WTA-Masters
Auftaktniederlage für Titelverteidigerin Kvitova
publiziert: Dienstag, 23. Okt 2012 / 21:13 Uhr
Petra Kvitova.
Petra Kvitova.

Für die Tschechin Petra Kvitova beginnt die Mission Titelverteidigung beim WTA-Masters in Istanbul mit einer Niederlage.

1 Meldung im Zusammenhang
Die Weltranglistensechste verlor in der Weissen Gruppe gegen die um drei Plätze höher eingestufte Wimbledon-Finalistin Agnieszka Radwanska mit 3:6, 2:6. Nach 1:23 Stunden verwandelte die 23-jährige Polin ihren dritten Matchball und fügte Linkshänderin Kvitova die erste Niederlage bei einem Hallen-Hartplatzturnier seit Oktober 2010 zu.

Radwanska bestimmte vor rund 7000 Zuschauern im Sinan Erdem Dome das Geschehen von Anfang an. Zwar konnte Kvitova, die 2011 als dritte Spielerin überhaupt den Masterstitel gleich bei ihrem Debüt gewonnen hatte, einen 0:3-Rückstand im ersten Durchgang zunächst ausgleichen. Doch Radwanska nutzte nach 48 Minuten ihren dritten Satzball.

Die Deutsche Angelique Kerber unterlag der Olympiasiegerin Serena Williams (USA) im ersten Spiel der Roten Gruppe in 78 Minuten mit 4: 6, 1:6 und steht bereits unter Zugzwang.

Maria Scharapowa startete erfolgreich ins Masters und darf weiter auf den Sprung zurück an die Weltranglistenspitze hoffen. Die 25-jährigeRussin besiegte in einer Neuauflage des French-Open-Finals die Italienerin Sara Errani mit 6:3, 6:2.

 

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Serena Williams steht beim WTA-Masters in Istanbul nach ihrem zweiten Sieg ebenso vorzeitig in den Halbfinals wie ... mehr lesen
Serena Williams. (Archivbild)
Erster Sieg in einem wichtigen Einzel für die Schweiz.
Erster Sieg in einem wichtigen Einzel für die Schweiz.
Sieg von Laaksonen  Das Schweizer Davis-Cup-Team gewinnt in Lüttich dank Henri Laaksonen das erste Spiel gegen Gastgeber Belgien und verdient sich so ein 1:1 nach dem ersten Tag. 
Yann Marti hat  die Mannschaft vorerst verlassen.
Zwei Überraschungen und ein Eklat Ein Eklat zu Beginn der Davis-Cup-Partie in Lüttich gegen Belgien: Yann Marti, die nominelle Nummer 1 des Teams, wird für die ersten ...
Fortsetzung des Höhenflugs  Timea Bacsinszky setzte ihren Höhenflug fort. Die Waadtländerin, Turniersiegerin letzte Woche in Acapulco, kam in Monterrey ...  
Die Waadtländerin setzt ihren Siegeszug fort.
Bacsinszkys harter Kampf wurde belohnt Timea Bacsinszky setzt ihre Siegesserie in Mexiko auch in Monterrey fort. Die Lausannerin bezwingt in der ersten ...
Timea Bacsinszky.
Bacsinszky im Final gegen Garcia Timea Bacsinszky steht beim Hartplatzturnier in Acapulco im Final. Die Waadtländerin ...
Bacsinszky löst Bencic als Nummer 1 ab Timea Bacsinszky ist in der Weltrangliste erwartungsgemäss die am besten klassierte ...
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich -4°C 2°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel -5°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen -2°C 4°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern -4°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern -2°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 3°C 9°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 4°C 13°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten