WTA-Masters
Auftaktniederlage für Titelverteidigerin Kvitova
publiziert: Dienstag, 23. Okt 2012 / 21:13 Uhr
Petra Kvitova.
Petra Kvitova.

Für die Tschechin Petra Kvitova beginnt die Mission Titelverteidigung beim WTA-Masters in Istanbul mit einer Niederlage.

1 Meldung im Zusammenhang
Die Weltranglistensechste verlor in der Weissen Gruppe gegen die um drei Plätze höher eingestufte Wimbledon-Finalistin Agnieszka Radwanska mit 3:6, 2:6. Nach 1:23 Stunden verwandelte die 23-jährige Polin ihren dritten Matchball und fügte Linkshänderin Kvitova die erste Niederlage bei einem Hallen-Hartplatzturnier seit Oktober 2010 zu.

Radwanska bestimmte vor rund 7000 Zuschauern im Sinan Erdem Dome das Geschehen von Anfang an. Zwar konnte Kvitova, die 2011 als dritte Spielerin überhaupt den Masterstitel gleich bei ihrem Debüt gewonnen hatte, einen 0:3-Rückstand im ersten Durchgang zunächst ausgleichen. Doch Radwanska nutzte nach 48 Minuten ihren dritten Satzball.

Die Deutsche Angelique Kerber unterlag der Olympiasiegerin Serena Williams (USA) im ersten Spiel der Roten Gruppe in 78 Minuten mit 4: 6, 1:6 und steht bereits unter Zugzwang.

Maria Scharapowa startete erfolgreich ins Masters und darf weiter auf den Sprung zurück an die Weltranglistenspitze hoffen. Die 25-jährigeRussin besiegte in einer Neuauflage des French-Open-Finals die Italienerin Sara Errani mit 6:3, 6:2.

 

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Serena Williams steht beim WTA-Masters in Istanbul nach ihrem zweiten Sieg ebenso vorzeitig in den Halbfinals wie ... mehr lesen
Serena Williams. (Archivbild)
Novak Djokovic und Serena Williams sind beide Weltranglisten-Erste.
Novak Djokovic und Serena Williams sind beide ...
Weltmeister 2014  Die Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic und Serena Williams wurden vom Tennis-Weltverband ITF als Weltmeister 2014 gekürt. 
Bescherung  Am vierten Advent bescheren Roger Federer und Stan Wawrinka die Schweizer Tennisfans mit einer Exhibition im Zürcher Hallenstadion. Vom ...
Bescherung von Roger Federer und Stan Wawrinka für ihre Tennisfans.
Tickets für «The Match for Africa 2» ab Mittwoch erhältlich Am 21. Dezember werden die erfolgreichsten beiden Schweizer Tennisspieler aller Zeiten, ...
Roger Federer (l.) und Stan Wawrinka freuen sich auf  «The Match for Africa 2».
Jo-Wilfried Tsonga hat noch immer mit einer Armverletzung zu kämpfen.
Armverletzung  Jo-Wilfried Tsonga hat für den Hopman Cup in Perth (4. bis 10. Januar) Forfait erklärt.  
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 345
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1095
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 51
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2627
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2627
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • Bogoljubow aus Zug 345
    Tolle Leistung! Übrigens: Ist Ihnen auch schon aufgefallen: Roger Federer hat fast so ... Sa, 11.10.14 19:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2627
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 5°C 6°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 5°C 8°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 6°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 6°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 7°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 7°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 2°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten