Rad: Tour de Suisse wird abgespeckt
publiziert: Montag, 17. Nov 2003 / 15:11 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 8. Jun 2005 / 18:19 Uhr

Kein Prolog mehr, eine Totaldistanz von rund 1450 km in neun Etappen und die Belegung von zwei Wochenenden - das sind die Eckdaten der nächstjährigen Tour de Suisse (12. - 20. Juni), die in Sursee beginnen und in Lugano enden wird.

Die Tour de Suisse wird erstmals seit 1993 ohne Prolog ausgeführt.
Die Tour de Suisse wird erstmals seit 1993 ohne Prolog ausgeführt.
Der überladene Terminkalender veranlasste den Rad-Weltverband UCI schon vor zwei Jahren zur Ankündigung, Rundfahrten wie die Tour de Suisse hätten ihren Etappenplan um einen Tag zu kürzen.

Dem Veranstalter mit Marc Biver an der Spitze wurde dafür der Kompromiss zugestanden, dass die helvetische Landesrundfahrt über zwei Wochenenden führen wird. Damit wird die Attraktivität des Anlasses gesteigert, und der Organisator darf sich auf höhere Einnahmen freuen.

Der Reduktion auf neun Tage fiel der Prolog zum Opfer, der erstmals seit 1993 nicht mehr ausgetragen wird. Die 68. Tour de Suisse wird am Samstag, 12. Juni, mit einer von Sursee nach Beromünster führenden Flachetappe gestartet.

Am zweiten Tag wird Rheinfelden angesteuert, der Sitz des Hauptsponsors. Am dritten Tag dürfte die Ankunft bei dem oberhalb von Vallorbe gelegenen Juraparc zu einer ersten grösseren Selektion führen.

Bätterkinden bildet eine Zwischenstation auf dem Weg zur ersten Bergankunft in Adelboden. Die 500 m Höhendifferenz auf 12 km Steigung dürften allerdings auch von den Allroundern gut zu bewältigen sein.

Anders sieht es 24 Stunden später im Verlaufe der Königsetappe von Frutigen nach Linthal aus, wenn die Radprofis die auch bei den Hobbyfahrern hoch im Kurse stehenden Pässe Susten und Klausen zu bewältigen haben.

Eine noch grössere Selektion kündet sich im siebenten Teilstück mit der Schlusssteigung von Vaduz nach Malbun an. Die 10 km führen hinauf auf 1600 m Meereshöhe, und die steilsten Abschnitte auf den letzten 3 km werden mit 14 Prozent angegeben.

Am zweitletzten Tag steuert der Tross das Tessin an, womit der Kanton Graubünden immerhin durchfahren wird. Es ist ein Merkmal dieser Rundfahrt, dass die Bündner im Gegensatz zu den Vorjahren nicht Gastgeber von mindestens einer Etappenankunft sind. Die endgültige Entscheidung um den Gesamtsieg wird am Schlusstag mit einem Zeitfahren über 30 km auf einer welligen Strecke mit Start und Ziel in Lugano fallen.

68. Tour de Suisse 2004. Der Etappenplan. Samstag, 12. Juni: 1. Etappe, Sursee - Beromünster (ca. 170 km). -- Sonntag, 13. Juni: 2. Etappe, Dürrenroth BE - Rheinfelden (170 km). -- Montag, 14. Juni: 3. Etappe, Rheinfelden - Juraparc Vallorbe (190 km). -- Dienstag, 15. Juni: 4. Etappe, Vallée de Joux - Bätterkinden (185 km). -- Mittwoch, 16. Juni: 5. Etappe, Bätterkinden - Adelboden (160 km). -- Donnerstag, 17. Juni: 6. Etappe, Frutigen - Linthal (190 km). -- Freitag, 18. Juni: 7. Etappe, Linthal - Malbun (150 km). -- Samstag, 19. Juni: 8. Etappe, Buchs SG - Bellinzona (205 km). -- Sonntag, 20. Juni: 9. Etappe, Einzelzeitfahren in Lugano (30 km). -- Totaldistanz ca. 1450 km.

(bsk/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der Slowake Peter Sagan bereitet sich einmal mehr in der Schweiz auf die Tour de France vor. (Archivbild)
Der Slowake Peter Sagan bereitet sich einmal mehr in der Schweiz auf ...
Jubiläum mit dem Weltmeister  Die Organisatoren der 80. Tour de Suisse vermelden mit Peter Sagen, Rui Costa, Fabian Cancellara und Mathias Frank erste Startzusagen prominenter Fahrer. mehr lesen 
Fans dürfen sich freuen  Nach den Frühjahrs-Klassikern mit den Highlights Mailand - Sanremo, Flandern-Rundfahrt und Paris - Roubaix sowie dem Giro d'Italia im Mai plant Fabian Cancellara in seiner letzten Saison wie erwartet auch einen Start an der Tour de Suisse (11. bis 19. Juni). mehr lesen  
Tour de Suisse  Gut drei Monate vor dem Start zur 80. Tour de Suisse (11. bis 19. Juni) geben die Organisatoren die detaillierte Streckenführung bekannt. Die Jubiläumsausgabe ist auf gute Kletterer ... mehr lesen
Die Jubiläumsausgabe der Tour de Suisse ist auf gute Kletterer zugeschnitten.
Die Route für die Tour de Romandie ist bekannt.
Tourplan bekanntgegeben  Der Etappenplan der 70. Tour de Romandie (26. April bis 1. Mai) ist bekannt. Die zweitgrösste Rundfahrt der Schweiz führt im kommenden Frühling von La Chaux-de-Fonds nach Genf. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=601