SBB-Billete künftig zuhause drucken
publiziert: Montag, 29. Jul 2002 / 15:44 Uhr / aktualisiert: Montag, 5. Aug 2002 / 14:50 Uhr

Bern - Künftig sollen SBB-Tickets über das Internet gebucht und zu Hause am eigenen PC ausgedruckt werden können. Die SBB wollen ein entsprechendes Buchungssystem noch dieses Jahr in Betrieb nehmen.

Bald passé: Fahrkarten lösen am Bahnschalter.
Bald passé: Fahrkarten lösen am Bahnschalter.
Bereits heute kann der Bahnkunde SBB-Billete per Internet bestellen und bekommt diese anschliessend per Post zugesandt. Die Bundesbahnen wollen nun einen Schritt weiter gehen: Künftig soll die Kundschaft ihre Billete selber ausdrucken können, bezahlt wird per Kreditkarte.

«Aus Sicherheitsgründen soll dieses System zunächst einem eingeschränkten Kundenkreis wie etwa Halbtaxabo-Besitzerinnen und -besitzer zur Verfügung stehen«, wie SBB-Sprecher Roland Binz eine Meldung der «Online PC»-Zeitung bestätigte.

Um Falschdruckern das Handwerk zu legen, würden derzeit diverse Kontrollmechanismen wie Kundennummern oder ausdruckbare Zahlencodes geprüft. Ist das System kundenfreundlich und sicher, wollen die SBB damit auf den Markt gehen. «Wir hoffen, dass das noch dieses Jahr der Fall sein wird», sagte Binz.

(gä/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Corona-Pandemie eröffnet Cyberkriminalität neue Chancen.
Corona-Pandemie eröffnet Cyberkriminalität neue ...
Publinews Die Corona-Pandemie hat nicht nur für einen regelrechten Boom beim Homeoffice gesorgt, sondern gleichzeitig auch der Cyberkriminalität vermehrt neue Chancen eröffnet. mehr lesen  
Publinews Spätestens seit dem Bitcoin-Boom im Jahr 2017, wo der Bitcoin-Kurst ein Rekordhoch nach dem nächsten sprengte, interessieren sich nicht nur Technikbegeisterte und Internetaktivisten für Kryptowährungen. mehr lesen  
Comparis-Umfrage bei Telecom-Providern  Die Betreiber des öffentlichen Verkehrs, Fitness-Studios und Anbieter diverser im Lockdown verbotener Veranstaltungen zeigen sich kulant und ... mehr lesen
«Die Telecom-Anbieter veräppeln ihre Kunden» meint der Telecom-Experte Jean-Claude Frick.
Bernard Maissen, designierter Direktor des BAKOM
BAKOM mit neuer Führung  Bern - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 Bernard Maissen zum neuen Direktor des Bundesamts für Kommunikation (BAKOM) ernannt. Der 59-jährige Bündner ... mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 1°C 3°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Basel 0°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -2°C 2°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Bern 0°C 2°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Luzern 2°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Genf 3°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Lugano 2°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten