Selbstzerstörender Dialer im Umlauf
publiziert: Dienstag, 8. Jul 2003 / 09:04 Uhr

Network Associates warnt vor einem neuartigen Dialer, der nach dem Start selbstständig eine deutsche 0190-8-Nummer anwählt. Der Dialer stammt angeblich aus Deutschland und umfasst gepackt 16384 Bytes.

Der einzige Hinweis auf den Dailer sind unverständliche Modemaktivitäten.
Der einzige Hinweis auf den Dailer sind unverständliche Modemaktivitäten.
Network Associates stuft die Verbreitung und Gefährlichkeit momentan zwar eher als gering ein.

Dennoch macht ein Feature den Trojaner mit dem Namen QDial11 besonders hinterlistig: Nach erfolgreicher Einwahl löscht sich das Programm von der Festplatte.

Opfern bleibt somit keinerlei Nachweismöglichkeit, dass der Dialer gegen ihren Willen die Verbindung hergestellt hat. Etwaige Ansprüche an die Betreiber der 0190-Nummer laufen wegen der fehlenden Beweisgrundlage somit automatisch ins Leere.

Dialogboxen und Warnhinweise Fehlanzeige

Nach Ausführung der Programmdatei startet der Trojaner automatisch die Einwahl.

Dialogboxen oder Warnung erscheinen nicht. Einziger Hinweis für Opfer: unerwartete Modemaktivitäten.

Derzeit ist die Datei angeblich unter dem Namen 1840.exe im Umlauf. Da Dateinamen mühelos geändert werden können, ist dies kein eindeutiges Erkennungsmerkmal.

Änderungen an der Registry oder anderen System-Dateien nimmt das Programm laut Network Associates nicht vor.

Über die Verbreitungswege des Trojaners ist bislang nichts bekannt. Network Associates geht davon aus, dass die Datei per E-Mail, IRC, über P2P-Tauschbörsen oder Newsgroups in Umlauf gekommen ist.

Über verschiedene Möglichkeiten, sich vor Dialern zu schützen, haben wir schon an anderer ausführlich Stelle berichtet.

Hundertprozentiger Schutz nie garantiert

Auch wenn ein hundertprozentiger Schutz nie garantiert werden kann, bietet sich grundsätzlich die Installation von Dialerschutz-Programmen an.

Vertrauenswürdige Anbieter, z.B. trojaner-info.de, dialerschutz.de oder computerbetrug.de, stellen solche Programme auf ihren Sites zur Verfügung.

Bis Mittwoch will auch Network Associates Updates seiner Antivirensoftware bereitstellen, die den Dialer erkennen und zerstören.

Weitere Informationen zu Dialern und wie man sich vor ihnen schützen kann, finden Sie auf Teltarif.de.

(Thomas Wischniewski/teltarif.ch)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Corona-Pandemie eröffnet Cyberkriminalität neue Chancen.
Corona-Pandemie eröffnet Cyberkriminalität neue ...
Publinews Die Corona-Pandemie hat nicht nur für einen regelrechten Boom beim Homeoffice gesorgt, sondern gleichzeitig auch der Cyberkriminalität vermehrt neue Chancen eröffnet. mehr lesen  
Publinews Spätestens seit dem Bitcoin-Boom im Jahr 2017, wo der Bitcoin-Kurst ein Rekordhoch nach dem nächsten sprengte, ... mehr lesen  
Kryptowährungen schnell und einfach über das Smartphone kaufen.
Comparis-Umfrage bei Telecom-Providern  Die Betreiber des öffentlichen Verkehrs, Fitness-Studios und Anbieter diverser im Lockdown verbotener Veranstaltungen zeigen sich kulant und verlängern die Abos oder erstatten Geld zurück. Nicht so die Telecom-Provider: Wegen der Grenzschliessungen nicht nutzbare Roaming-Guthaben müssen sich die Kunden ans Bein streichen. Einzig Salt erstattet den Kaufpreis für nicht verwendete Datenpakete zurück - aber nur auf Anfrage. «Die Telecom-Anbieter veräppeln ihre Kunden», kritisiert Comparis-Telecomexperte Jean-Claude Frick. Er fordert die Anbieter auf, flächendeckend Roaming-Guthaben zu erstatten. mehr lesen  
Bernard Maissen, designierter Direktor des BAKOM
BAKOM mit neuer Führung  Bern - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 Bernard Maissen zum neuen Direktor des Bundesamts für Kommunikation (BAKOM) ernannt. Der 59-jährige Bündner ... mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -1°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Basel 0°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen -1°C 3°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Bern -1°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Luzern 0°C 5°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Genf 0°C 6°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebelfelder
Lugano 2°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten