Vier «neue» Schweizerinnen weit vorne
publiziert: Donnerstag, 19. Feb 2009 / 14:19 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 19. Feb 2009 / 17:27 Uhr

Das zweite Abfahrtstraining zu den Frauen-Weltcuprennen des Wochenendes in Tarvisio entwickelte sich zu einem Event der «WM-Frustrierten». Die erste Trainingsbestzeit ihrer Weltucp-Karriere realisierte die 27-jährige Spanierin Carolina Ruiz-Castillo vor der Amerikanerin Stacey Cook mit Nummer 47.

Fabienne Suter zeigte sich von ihrem guten Resultat selber überrascht. (Archivbild)
Fabienne Suter zeigte sich von ihrem guten Resultat selber überrascht. (Archivbild)
Fabienne Suter verlor als Dritte nur 12 Hundertstel und führte eine Quartett von vier Schweizerinnen unter den Top Ten an.

Weder Monika Dumermuth (5.), noch Martina Schild (7.) oder Nadja Kamer (10.) hatten sich für die eben erst beendeten Weltmeisterschaften von Val d'Isère qualifizieren könnnen.

Obwohl etliche Fahrerinnen mit hohen Nummern nach vorne stiessen, waren die Verhältnisse auf der kompakten Piste im Sonnenschein von Tarvisio für alle gleich.

Überraschende Leistung

Super-G-Spezialistin Fabienne Suter, die mit den speziellen Pisten von Val d'Isère nicht zurechtgekommen war, zeigte sich von ihrem guten Resultat selber überrascht. «Eine solche Abfahrt macht mir wieder Spass», sagte Suter und spielte auf die WM-Pisten an: «Ich f a h r e eben die Kurven lieber als dass ich sie rutsche.»

Deutlich mehr Zeit verloren Nadia Styger (als 23. mit 1,74 Rückstand) und die Abfahrts-WM-Zweite Lara Gut (als 29. mit 2,21). Dominique Gisin, die sich bei der Weltcup-Première vor zwei Jahren auf der Strecke von Tarvisio das Kreuzband gerissen hatte, legte ihre Nervosität vom Vortag beim ersten «Comeback» auf der Pista Di Prampero ab, wo der kritische Sprung von 2007 eingeebnet worden war. Im zweiten Training mit Rang 17 sind ihr ein paar «kleinere Fehler» unterlaufen.

Lara Gut fand, sie müsse noch lernen, auf solchen Strecken mit langen Kurven «und bei aggressiven Schneeverhältnissen schnell zu werden». Am Freitag findet in Tarvisio die Super-Kombination statt.

Resultate:
1. Carolina Ruiz Castillo (Sp) 2:01,78. 2. Stacey Cook (USA) 0,05 zurück. 3. Fabienne Suter (Sz) 0,12. 4. Emily Brydon (Ka) 0,14. 5. Monika Dumermuth (Sz) 0,22. 6. Elisabeth Görgl (Ö) 0,42. 7. Martina Schild (Sz) 0,48. 8. Daniela Merighetti (It) 0,65. 9. Tina Maze (Sln) 0,76. 10. Nadja Kamer (Sz) und Lucia Recchia (It) je 0,78. 12. Weltmeisterin Lindsay Vonn (USA) 1,13. 13. Renate Götschl (Ö) 1,20.

Ferner: 17. Dominique Gisin 1,46. 19. Carmen Casanova 1,60. 23. Nadia Styger 1,74. 28. Lara Gut 2,21. 32. Andrea Dettling 2,49. 33. Fränzi Aufdenblatten 2,59. 38. Rabea Grand 2,70. 66. Anne-Sophie Köhn 4,72. 72. Jessica Pünchera 5,78. - 84 Fahrerinnen gestartet, 74 klassiert.

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale Schneesportzentrum in Lenzerheide GR wird bis ins Jahr 2023 auf Eis ... mehr lesen  
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Bilanz des Anti-Doping-Kampfes  Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in seiner bisherigen Amtszeit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 11°C 16°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 14°C 15°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 13°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Bern 12°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern 12°C 15°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf 14°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Lugano 17°C 17°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten