Lastwagenunfall bei Rothrist
300 Liter Diesel auf der A1 ausgelaufen
publiziert: Dienstag, 16. Okt 2012 / 18:16 Uhr
Gemäss Polizei führte wohl mangelnde Aufmerksamkeit des Lenkers zum Unfall. (Symbolbild)
Gemäss Polizei führte wohl mangelnde Aufmerksamkeit des Lenkers zum Unfall. (Symbolbild)

Rothrist AG - Der Strassenverkehr im Westaargau ist am Dienstag nach dem Selbstunfall eines Lastwagens auf der Autobahn A1 bei Rothrist AG während mehreren Stunden massiv behindert gewesen. Die A1 in Fahrtrichtung Bern musste gereinigt werden: 300 Liter Diesel waren ausgelaufen.

Carsharing: Mobility stellt schweizweit 2`650 Fahrzeuge an 1'395 Standorten rund um die Uhr in Selbstbedienung zur Verfügung.
Der 42-jährige Chauffeur des Sattelmotorfahrzeuges war um 10.30 Uhr bei einer Baustelle auf der Autobahn in die Fahrstreifentrennung geraten, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Dabei wurde der Dieseltank des im Kanton Tessin immatrikulierten Fahrzeuges beschädigt.

Der Tankinhalt lief aus und verschmutzte die beiden Fahrbahnen komplett. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Nationalstrassen-Unterhaltsdienstes mussten die Autobahn reinigen.

Die Unfallstelle auf der A1 konnte daher nur noch auf einem Streifen via Ausfahrt Rothrist und zurück via Einfahrt Rothrist befahren werden. Es kam zu grösseren Beeinträchtigungen des Verkehrs. Um 13.50 Uhr war die Unfallstelle geräumt und der Verkehr konnte wieder rollen.

Der italienische Chauffeur blieb unverletzt. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar. Gemäss Polizei führte wohl mangelnde Aufmerksamkeit des Lenkers zum Unfall.

Auch Stau im Kanton Solothurn

Bereits am frühen Dienstagmorgen war es auf der A1 im Kanton Solothurn zu Verkehrsbehinderungen gekommen. Nach der Auffahrkollision zwischen zwei Sattelmotorfahrzeugen bei Flumenthal SO war die Autobahn in Richtung Bern teilweise gesperrt. Es entstand ein bis zu 17 Kilometer langer Stau.

Der Unfall hatte sich gemäss Solothurner Kantonspolizei um 6.25 Uhr ereignet. Ein Sattelmotorfahrzeug musste wegen des hohen Verkehrsaufkommens abbremsen. Ein nachfolgender Sattelschlepper bemerkte dies zu spät und kollidierte.

Es entstand ein Sachschaden von mehreren 10'000 Franken. Personen wurden nicht verletzt. Die Autobahn musste gereinigt werden.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Ihr Partner für Signalisations-Projekte
Carsharing: Mobility stellt schweizweit 2`650 Fahrzeuge an 1'395 Standorten rund um die Uhr in Selbstbedienung zur Verfügung.
Am Morgen verschärfte sich die Lage zusätzlich wegen eines Unfalls auf der Autobahn A1.
Am Morgen verschärfte sich die Lage zusätzlich wegen ...
Im Kanton Waadt  Lausanne - Zum Start in die neue Arbeitswoche ist den Pendlern auf der Bahnstrecke zwischen Lausanne und Yverdon viel Geduld abverlangt worden. Wegen des Zugunfalls bei Daillens VD mussten sie auf Ersatzbusse umsteigen. 
Bei Zugunglück in Daillens flossen fast 25 Tonnen Schwefelsäure aus Cossonay VD - Bei einem Zugunglück im waadtländischen ...
Güterzug mit Gefahrengut entgleist im Waadtland Cossonay VD - Sechs Zisternenwagen eines Güterzugs mit Gefahrengut sind in ...
Die Umstände und die Ursache des Unfalls sind noch unklar.
Zwei Verletzte  Bern - Ein Kleinflugzeug ist am ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1324
    Eigenartige Empathie Menschen, die vor den Mörderbanden der IS flüchten, weil sie ums nackte ... heute 00:40
  • BigBrother aus Arisdorf 1466
    She likes the dreamer! Wir können uns heute schon auf die Wortmeldungen der Kronprinzessin ... gestern 17:20
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2962
    "vorläufige Aufnahme von 80'000 Flüchtlingen" Immer wenn ein Politiker etc. einen solchen Spruch loslässt, müsste ... So, 26.04.15 13:13
  • thomy aus Bern 4235
    Zu Burka ja oder nein! - Vorerst einmal sage ich klar JA - zum Burkaverbot. - Resp. Nein zum ... Sa, 25.04.15 17:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1324
    Wieder mal ein Grund, sich selbstzufrieden zu isolieren. Gut, ich kenne die Kriterien nicht, ... Sa, 25.04.15 11:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2962
    Die... Burka ist nicht irgendein Kleidungsstück oder Teil der Folklore wie es ... Fr, 24.04.15 21:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1324
    Es ist zum Heulen! Der Kleinsparer und Rentner wird mit dem Negativzins bestohlen. Die ... Fr, 24.04.15 18:47
  • Vitalis aus Hallau 46
    Beste Blender? wohl eher Spitze im Blenden. Weshalb haben wir mit die höchsten ... Fr, 24.04.15 09:48
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 9°C 14°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, starker Regen
Basel 9°C 12°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, starker Regen
St.Gallen 11°C 18°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 10°C 19°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 11°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen
Genf 12°C 20°C bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Lugano 12°C 13°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten