Blake Shelton beflügelt sie
Die Liebe macht Gwen Stefani kreativ
publiziert: Donnerstag, 25. Feb 2016 / 16:11 Uhr
Gwen Stefani schrieb die Hälfte ihres neuen Albums im vergangenen Monat.
Gwen Stefani schrieb die Hälfte ihres neuen Albums im vergangenen Monat.

Sängerin Gwen Stefani (46) schwebt mit ihrem Freund Blake Shelton (39) momentan auf Wolke sieben. Das scheint ihr auch beim Schreiben ihres neuen Albums geholfen zu haben.

3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Gwen StefaniGwen Stefani
Die Sängerin ('Early Winter') war in der Talkshow von Ellen DeGeneres (58) zu Gast, um über ihr neues Werk 'This Is What The Truth Feels Like' zu sprechen und zeigte sich von diesem schwer begeistert.

«Vier oder fünf Songs habe ich erst im Januar geschrieben. Es ist richtig cool, Musik in Echtzeit zu machen und sie dann gleich mit allen zu teilen, die Liebe, Unterstützung und Energie von allen zu spüren. Es ist einfach eine magische Platte», freute Gwen sich.

Turteltauben

Doch was hat sie denn nur zu den vielen Songs inspiriert? Für Ellen war klar: Gwens Boyfriend! «Ich dachte eigentlich, dass es ganz gut wäre, nicht über Blake zu sprechen», antwortete die deutlich errötende Musikerin.

Ellen blieb davon natürlich völlig unbeeindruckt und präsentierte Bilder der beiden Turteltauben, darunter eines, das kürzlich bei einer Grammy-Party entstand und Gwen auf dem Schoss ihres Schatzes zeigt. «Da hatten sie wohl nicht genügend Stühle bei dem Event?», fragte Ellen, woraufhin Gwen nur in Lachen ausbrach.

Trennung letzten Sommer

13 Jahre war die platinblonde Musikerin mit Sänger Gavin Rossdale (50, 'Glycerine') verheiratet, mit dem sie auch drei Kinder grosszieht. Im vergangenen Sommer zerbrach die Ehe, nur wenige Monate später machten Gwen Stefani und Blake Shelton, der bis zum Sommer noch mit Miranda Lambert (32, 'Over You') verheiratet war, ihre Liebe öffentlich. Kennengelernt hatten sich die beiden als Juroren der Castingshow 'The Voice'.

(bg/Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Gwen Stefani (46) hat sich mit Blake Shelton (39) einen echten Gentleman geangelt - Hochzeit voraus? mehr lesen
Die beiden führen eine glückliche Beziehung.
Gwen Stefani machte ein überraschendes Geständnis: Blake Shelton ist erst ihr zweiter Freund.
In einem Radiointerview behauptete Sängerin Gwen Stefani (46), dass sie erst zwei Beziehungen hatte - hat sie da nicht ... mehr lesen
Endlich! Rockröhre Gwen Stefani hat verraten, wie ihre neue Soloplatte heisst und wann diese im Handel erscheint. mehr lesen
Das Warten hat ein Ende: Gwen Stefani veröffentlicht ihr neues Soloalbum am 18. März.

Gwen Stefani

Produkte rund um die Musikerin
BLU-RAY - Unterhaltung
AVIATOR - BLU CINEMATHEK - BLU-RAY - Unterhaltung
Regisseur: Martin Scorsese - Actors: John C. Reilly, Leonardo DiCaprio ...
21.-
DVD - Unterhaltung
AVIATOR - DVD - Unterhaltung
Regisseur: Martin Scorsese - Actors: John C. Reilly, Leonardo DiCaprio ...
21.-
DVD - Musik
100 PROZENT BLACK - NOVENO VOLUMEN - DVD - Musik
Genre/Thema: Musik; HipHop/Rap; Musik-Sampler - 100 % Black - Noveno V ...
29.-
Filmplakate
RIZE - UNS HÄLT NICHTS AUF! - Filmplakate
David LaChapelle, berühmt durch seine zahlreichen Mode- und Star-Photo ...
24.-
Nach weiteren Produkten zu "Gwen Stefani" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 19
Wolf Alice
Konzerte 90er Indie  «Stadion Rock» in your Face! Dirty Wolf Alice treffen auf snobby Zürich und bringen mal wieder ein wenig Bescheidenheit in die Stadt. Wir empfehlen: Hingehen bevor die Band zu gross ist. mehr lesen  
piratenradio.ch Chamber-Funk  Wenn das Debütalbum eines angepriesenen Genies floppt, was passiert dann? Laura Mvula ... mehr lesen  
piratenradio.ch Indierock  Nehmen wir es gleich vorweg: «Masterpiece» ist nicht mehr und nicht weniger als eben das, was ... mehr lesen  
piratenradio.ch Ausserordentliche Popkunst  Indieelektropop bedeutet für nicht wenige eine Schlaftablettenmarke. Doch das Klischee des gefälligen Gedüdel von so bleichen wie musikalisch uninteressanten Nerds greift bei «Summer 08», dem durchgeknallten sechsten Album von Metronomy, sowas von ins Leere. Hier gibt's grosse Popkunst! mehr lesen  
KULTUR: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 15°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 18°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 16°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 17°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 17°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 17°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 19°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten