Verhandlungen mit den Verantwortlichen
Ecclestone in Verhandlungen über Nürburgring-Zukunft
publiziert: Freitag, 10. Aug 2012 / 22:06 Uhr
Revival für den Nürburgring?
Revival für den Nürburgring?

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone will am Grand Prix Deutschland auf dem insolventen Nürburgring festhalten. «Ich stehe im Augenblick in Verhandlungen mit den Verantwortlichen am Nürburgring», sagte der 81-Jährige in einem Interview der «Rhein-Zeitung» (Samstagsausgabe).

2 Meldungen im Zusammenhang
Erklärtes Ziel sei es, «das Rennen 2013 am Ring durchzuführen». Zum Stand der laufenden Verhandlungen wollte sich Ecclestone nicht äussern. Er hatte aber immer wieder betont, Deutschland im Rennkalender behalten zu wollen.

Notfalls soll 2013 wie in diesem Jahr auf dem Hockenheimring gefahren werden. Die beiden Rennstrecken wechseln sich jährlich mit der Austragung ab.

(knob/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Formel-1-Boss Bernie Ecclestone sah Fernando Alonsos Triumph und Saubers starke Darbietung beim Grand Prix von Deutschland ... mehr lesen
Bernie Ecclestone droht eine Anklage in Deutschland.
2012 soll nun doch kein Formel-1-Rennen in den USA stattfinden. Laut Bernie Ecclestone wird es aus dem Kalender gestrichen. mehr lesen 
Fernando Alonso lässt sich mit dem Comeback Zeit.
Fernando Alonso lässt sich mit dem Comeback Zeit.
Rat der Ärzte  Nach seinem heftigen Unfall bei den Formel-1-Testfahrten in Barcelona vor zehn Tagen wird McLaren-Fahrer Fernando Alonso am ersten Saisonrennen in Melbourne (Au) nicht teilnehmen. 
Alonso meldet sich nach Unfall zu Wort Fünf Tage nach seinem heftigen Unfall bei den Formel-1-Testfahrten in Barcelona hat sich Fernando Alonso ...
Alonso meldet sich erstmals zu Wort.
Alonso konnte das Spital verlassen Drei Tage nach seinem heftigen Unfall bei den Formel-1-Testfahrten konnte Fernando ...
Michael Schumachers Sohn Mick startet eine Karriere als Rennfahrer in der Formel 4, einer Nachwuchsklasse des ADAC, die sich nach dem Reglement des Weltverbandes FIA richtet. mehr lesen  
RB11  Nach Abschluss der letzten Testfahrten vor der am 15. März beginnenden Formel-1-Saison ...
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich -1°C 1°C leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Basel -1°C 1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 0°C 2°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Bern 2°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Luzern 2°C 4°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Genf 2°C 6°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 4°C 11°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten