Heitere Open Air: Pink & Stress locken 33'000 Besucher an
publiziert: Sonntag, 12. Aug 2007 / 19:46 Uhr

Zofingen AG - Das Heitere Open Air in Zofingen AG ist am Nachmittag zu Ende gegangen. 33'000 Personen besuchten gemäss Veranstalter das dreitägige Festival. Trotz des nasskühlen Starts am Freitag fiel während des Open Air kein Regentropfen.

Ein Markenzeichen des Festivals war auch in diesem Jahr das breite Musikspektrum.
Ein Markenzeichen des Festivals war auch in diesem Jahr das breite Musikspektrum.
SOMMERGUIDE-INFOBOX

Heitere Open Air

3 769 Personen gefällt das
Untere Brühlstrasse 7
4800 Zofingen
Schweiz
Standort
heitere.ch
facebook.com/HeitereOpenAir
Die 17. Auflage des Heiteren sei friedlich und ohne Zwischenfälle verlaufen, sagte Festivalsprecherin Eveline Bill am Sonntag auf Anfrage. Mit 12'000 Besuchern sei der Samstag ausverkauft gewesen. Am Freitag hätten 11'000 und am Sonntag 10'000 Personen das Heitere besucht.

Höhepunkte des Festivals waren am Samstag die Auftritte der Popsängerin Pink und des Schweizer Rappers Stress. Sie heizten dem Publikum ein. Die deutsche Rockband Juli und die Reggae-Legende Jimmy Cliff begeisterten am Sonntag. Ein Markenzeichen des Festivals war auch in diesem Jahr das breite Musikspektrum.

Ausgelassene Stimmung

Während des Festivals fiel kein Regen. Zeitweise schien sogar die Sonne. Schlammpfützen auf dem Gelände, einer von alten Bäumen umzäunten Wiese auf dem Hausberg von Zofingen, gab es keine. Entsprechend ausgelassen war die Stimmung unter dem Publikum.

Die aufwendigen Vorkehrungen gegen Geländeschäden hätten sich bewährt, sagte Bill. Trotzdem werde es Schäden geben. Die Veranstalter hatten nach den starken Regenfällen in der vergangenen Woche zusätzliche Holzschnitzel und Bodenplatten aus Kunstoff angebracht.

Nach grossen Schäden am Gelände im vergangenen Jahr hatte der Veranstalter ohnehin strenge Umweltauflagen der Stadt Zofingen erfüllen müssen. So wurden die Schutzzonen erweitert und grosse Geländeflächen abgesperrt.

(dl/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple - sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival gespielt. Was normalerweise an den Gestaden des Genfersees über die Bühne geht, kommt nun in Form einer Ausstellung nach Zürich. mehr lesen 
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg ... mehr lesen  
piratenradio.ch Hip-Hop  Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit «The Love Movement» ihren Abschied verkündeten, führten die aktuellen Geschehnisse die Gruppe noch einmal zusammen. Entstanden ist eine Platte, die zwischen Wehmut und Genialität einen letzten Höhepunkt darstellt. mehr lesen  
piratenradio.ch Trash Metal  «Zurück zu den Wurzeln» ist ein Running Joke im Musikgeschäft. Eine stockende Karriere, kreativer Stillstand ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 3°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Basel 3°C 9°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 1°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Bern 2°C 6°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 3°C 7°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Genf 4°C 8°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 9°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten