Schweiz schneidet bei Tunnel-Test gut ab
publiziert: Mittwoch, 28. Apr 2004 / 18:58 Uhr

München - Die europäischen Automobilclubs beanstanden weiterhin Sicherheitsmängel in zahlreichen Strassentunneln. Beim sechsten Tunneltest seit 1999 bekamen von 27 geprüften Tunneln nur 9 die Bestnote sehr gut, 3 Tunnel fielen glatt durch.

Die Strassentunnel in der Schweiz erhielten fast durchwegs gute Noten.
Die Strassentunnel in der Schweiz erhielten fast durchwegs gute Noten.
In der Schweiz wurden vier Tunnel unter die Lupe genommen, wie es beim Touring Club Schweiz (TCS) auf Anfrage hiess. Nur einer schaffte die Bestnote sehr gut, nämlich der Girsberg auf der A7 bei Kreuzlingen. Dieser Tunnel wurde erst 2002 in Betrieb genommen und hat zwei Röhren.

Weitere acht europäische Tunnel wurden von den Tunnel-Testern in die gleiche Klasse eingestuft: Ein sehr gut erhielten auch die Noitzmühle und Steinhaus in Österreich, Toulon in Frankreich, La Cumbre und Maria de Molina in Spanien sowie die deutschen Tunnel Rennsteig und Berg Bock in Thüringen und der Bremer Wesertunnel.

Mit gut bewertet wurden in der Schweiz zwei Tunnel. Es sind dies der 1996 in Betrieb genommene Doppelröhren-Tunnel Les Vignes auf der A1 bei Murten und der elfjährige Vernier-Tunnel auf der A1 in Genf, wie aus dem im Internet veröffentlichten Tunneltest hervorgeht.

Auch in Österreich erhielten zwei Tunnel ein gut, nämlich Amberg und Felbertauern. Gleich gut schnitten unter anderem auch die Tunnel Westerschelde in den Niederlanden, Envalira in Andorra und Bad Godesberg in Deutschland ab.

Schelte für den Belchen-Tunnel

Schelte gab es für den Belchen-Tunnel auf der A2 bei Eptingen BL: Die Automobilclubs vergaben für den 1970 erbauten Tunnel mit zwei Röhren lediglich ein ausreichend. Unter anderem wurden fehlende Pannenbuchten, eine lückenhafte Videoüberwachung und nicht ausreichender Brandschutz kritisiert.

Nach wie vor lauert in einzelnen Tunneln Gefahr. Drei Tunnel wurden mit der Note mangelhaft abgestraft: Der süddeutsche Wattkopf-Tunnel sowie die kroatischen Tunnel Tuhobic und Ucka. Alle drei Tunnel haben lediglich eine Röhre.

Bewertet wurden unter anderem Brandschutz, Beleuchtung, Verkehrs- Überwachung, Lüftung im Brandfall, Flucht- und Rettungswege, Kommunikation und Notfall-Management. Italien hat auch in diesem Jahr Tunnel-Tests verweigert.

(rp/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Reifen für Autos
Reifen für Autos
Publinews Das sollten Autofahrer bei der Wahl der Reifen für die jeweilige Jahreszeit beachten  Das die Wahl der richtigen Reifen einen nicht unwesentlichen Anteil an der Sicherheit auf Europas Strassen hat ist wohl unbestritten. Nicht umsonst investiert die Reifenindustrie jedes Jahr mehrere Millionen an Forschungs und Entwicklungsgeldern um für Fahrzeuge den jeweils bestmöglichen Reifen zu konzipieren. mehr lesen  
Wie Europa seine Autobahnen finanziert  Die Haupturlaubszeit naht und besonders denjenigen, die ins Ausland reisen wollen, empfiehlt sich ... mehr lesen  
Autobahn, Autos, Sonnenuntergang
Die Helme sitzen: Eine Familie auf einer gemütlichen Fahrradtour.
Publinews Sicherheit auf dem Velo  Jährlich verunglücken 16'700 Velofahrer, wie eine schweizweite Unfallstatistik zu berichten weiss. Gäbe es eine ... mehr lesen  
Gotthard 2016  Berlin - «Tunnel» - mit sechs Riesenbuchstaben feiert die Schweizer Botschaft in Berlin die ... mehr lesen   1
Die Schweizer Botschaft in Berlin mit Tunnel-Schriftzug.
Titel Forum Teaser
  • melabela aus littau 1
    es geht nicht nur um homosexuelle ich bin eine frau und verheiratet mit einem mann. leider betrifft es ... So, 14.08.16 13:18
  • Pacino aus Brittnau 731
    Kirchliche Kreise . . . . . . hatten schon immer ein "spezielles" Verhältnis zu ... Do, 09.06.16 08:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • Pacino aus Brittnau 731
    Demokratie quo vadis? Wenn die Demokratie den Stacheldraht in Osteuropa-, einen Wahlsieg von ... Mo, 06.06.16 07:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... muss darum gehen, die Kompetenz der Kleinbauern zu stärken. Das sorgt ... Do, 02.06.16 13:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Kindeswohl egal! Es geht doch vor allem um die eigenen Kinder der Betroffenen. Die ... Do, 02.06.16 08:10
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Verlust der Solidarität: Verlust der Demokratie! Vollständig und widerspruchsfrei beantworten lässt sich das wohl nicht. ... Mi, 01.06.16 00:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unterstützung "Deshalb sind für die Sozialhilfe 267 Millionen Franken mehr und für ... Di, 31.05.16 10:38
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 10°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 11°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 11°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 10°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern 13°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 13°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Lugano 20°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten