ATP Geneva Open
Stan Wawrinka steht im Halbfinal
publiziert: Donnerstag, 19. Mai 2016 / 23:00 Uhr
Zum fünften Mal erreicht Wawrinka in der Schweiz den Halbfinal eines ATP-Turniers.
Zum fünften Mal erreicht Wawrinka in der Schweiz den Halbfinal eines ATP-Turniers.

Stan Wawrinka erreicht beim Geneva Open die Halbfinals. Der French-Open-Sieger setzt sich problemlos gegen den Spanier Pablo Carreño Busta 6:3, 6:1.

5 Meldungen im Zusammenhang
Bislang lässt Wawrinka bei seinem Heimturnier nichts anbrennen. Nachdem er mit einem 6:1, 6:1 gegen Albert Ramos-Viñolas gestartet war, deklassierte er auch den zweiten spanischen Gegner. Gerademal 51 Minuten benötigte der Einheimische gegen Carreño Busta (ATP 43), der immerhin in diesem Jahr schon zwei Finals auf Sand erreicht hat.

Schon nach sieben Minuten führte Wawrinka, der mit einigen spektakulären Ballwechseln begeistern konnte, mit 3:0. Bei eigenem Service blieb er über den gesamten Match unantastbar. Gerademal sieben Punkte gab er bei seinen acht Aufschlagspielen ab. Im Halbfinal trifft er nun am Freitag im Parc des Eaux-Vives auf den Tschechen Lukas Rosol (ATP 68). Gegen Rosol gewann er die bisherigen drei Begegnungen, unter anderem jene in Genf im letzten Jahr und beim Australian Open im vergangenen Januar.

Zum fünften Mal erreichte Wawrinka in der Schweiz den Halbfinal eines ATP-Turniers. In den letzten Jahren waren Erfolgsmeldungen des Waadtländers bei Heimturnieren aber eher selten geworden. Seit Anfang 2012 gewann er nur vier Partien, keine in Basel, eine in Gstaad und nunmehr drei in Genf. Auf dem Weg zu seinem womöglich ersten Turniersieg auf heimischen Boden warten die schwierigsten Aufgaben aber noch.

Cilic gegen Ferrer im zweiten Halbfinal

Im anderen Halbfinal stehen sich mit Marin Cilic (ATP 11) und David Ferrer (ATP 12) die Nummer 2 und 3 der Setzliste gegenüber. Cilic hinterliess auch bei seinem zweiten Einsatz nach siebenwöchiger Wettkampfpause wegen einer Knieverletzung einen überzeugenden Eindruck und setzte sich gegen den Argentinier Federico Delbonis (ATP 33) 6:4, 6:3 durch.

Einen Tag nach seinem lockeren Auftaktsieg gegen den Letten Ernests Gulbis (ATP 74) liess der 1,98 m grosse Kroate auch dem 25-jährigen Delbonis, dem Bezwinger von Stan Wawrinka im letzten Jahr, keine Chance. Zweimal pro Satz nahm er seinem Kontrahenten den Aufschlag ab und zog nach 76 Minuten in den Halbfinal ein.

Auch Ferrer gewann im Viertelfinal gegen seinen spanischen Landsmann Guillermo Garcia Lopez (ATP 55) ohne Probleme in 75 Minuten mit 6:2, 6:2.

 

(kjc/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Stan Wawrinka steht an seinem ... mehr lesen
Im Final trifft er am Samstagnachmittag auf den Kroaten Marin Cilic.
Stan Wawrinka bekommt es mit Lukas Rosol zu tun.
French Open Stan Wawrinka startet die Titelverteidigung beim French Open gegen den Tschechen ... mehr lesen
Der Kroate Marin Cilic schafft am ... mehr lesen
In der Runde der letzten vier trifft Cilic auf David Ferrer oder Guillermo Garcia-Lopez.
Stan Wawrinka im Match gegen Albert Ramos-Viñolas.
Überzeugender Auftakt von Stan ... mehr lesen
Das Geneva Open in Genf erlebt ... mehr lesen
Stan Wawrinka erlebt bisher eine durchzogene Sandplatzsaison. (Archivbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung gegen Tsvetana Pironkova.
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung ...
French Open Schlechte Bedingungen  Mit Agnieszka Radwanska und Simona Halep scheitern zwei Top-10-Spielerinnen beim French Open im Achtelfinal. Beide beklagten sich danach über die Bedingungen. mehr lesen  
French Open Regen, Spiel und Frust  Der Regen hatte das French Open auch am Dienstag fest im Griff. Stan Wawrinka und Timea Bacsinszky ... mehr lesen  
Stan Wawrinka.
French Open Nach dem Fiasko von heute  Zum zweiten Mal in der Turniergeschichte konnte am Montag beim French Open keine einzige Minute gespielt werden. Die vielen Regenfälle der letzten Tagen befeuerten die Debatte um das fehlende Dach in Roland Garros. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 2°C 5°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 4°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 2°C 3°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 3°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 3°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 5°C 6°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten