Trainingsbestzeit von Pärson
publiziert: Montag, 13. Mrz 2006 / 15:48 Uhr

Anja Pärson stellte im Training zur letzten Weltcup-Abfahrt in Are (Sd) Bestzeit auf und setzt Weltcup-Leaderin Janica Kostelic, die auf dieses Rennen verzichtet, unter Druck.

Anja Pärson macht es in den letzten drei Rennen nochmal spannend.
Anja Pärson macht es in den letzten drei Rennen nochmal spannend.
1 Meldung im Zusammenhang
Fränzi Aufdenblatten erzielte die drittbeste Zeit.Sie hat damit im Training genau jenes Resultat errreicht, das sie sich im Rennen als Ziel gesetzt hat. Um auch für den Super-G und insbesondere den Riesenslalom die Startberechtigung zu erhalten, müsste sie die 400-Punkte-Grenze übertreffen. Dazu benötigt sie noch 57 Zähler beziehungsweise einen 3. Rang.

Pärson, die bereits als Abfahrts-Disziplinensiegerin feststehende Michaela Dorfmeister und Aufdenblatten fuhren auf der anspruchsvollen WM-Strecke von 2007 deutlich schneller als die Konkurrenz. Mit einem Sieg könnte Pärson ihren Rückstand in der Weltcup-Gesamtwertung auf Kostelic auf 154 Punkte verkürzen, womit das Duell vor den letzten drei Rennen nochmals spannend würde. Zur Schonung, und auch um unnötige Risiken zu vermeiden, lässt die Kroatin dieses Rennen aus. Ob diese Taktik aufgeht?

Von den übrigen vier Schweizerinnen konnte sich keine in Szene setzen. Nadia Styger liess zweimal ein Tor aus, erzielte aber zwischendurch beachtliche Abschnittzeiten. Nur Österreich vermochte sie mit noch mehr Fahrerinnen für das Weltcup-Finale zu qualifizieren -- mit sieben. Die Schweizer Junioren-Weltmeisterin Marianne Abderhalden liess im ersten Training noch Vorsicht walten und verlor acht Sekunden auf die Schnellsten.

Are (Sd). Weltcup-Final. 1. Training Abfahrt Frauen: 1. Anja Pärson (Sd) 1:25,76. 2. Michaela Dorfmeister (Ö) 0,19 zurück. 3. Fränzi Aufdenblatten (Sz) 0,62. 4. Tina Maze (Sln) 1,01. 5. Nicole Hosp (Ö) 1,29. 6. Andrea Fischbacher (Ö) 1,76. 7. Alexandra Meissnitzer (Ö) 1,78. 8. Jessica Lindell-Vikarby (Sd) 2,01. 9. Nadia Fanchini (It) 2,04. 10. Lindsey Kildow (USA) 2,08.

Ferner 13. Sylviane Berthod 2,26. 25. Martina Schild 3,63. 27. Marianne Abderhalden 8,12. -- Nadia Styger mit elftbester Zeit zwei Tore ausgelassen. -- 27 Fahrerinnen gemeldet, nicht gestartet: Janica Kostelic (Schonung).

(fest/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Kampf um den Gesamt-Weltcup ... mehr lesen
In Are feierte Anja Pärson Weltcupsieg Nummer 34, aber erst den dritten in der Sparte Abfahrt.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale Schneesportzentrum in Lenzerheide GR wird bis ins Jahr 2023 auf Eis ... mehr lesen  
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Bilanz des Anti-Doping-Kampfes  Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in seiner bisherigen Amtszeit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 4°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 7°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 4°C 3°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern 6°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern 5°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf 6°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, wenig Regen
Lugano 5°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten