Zigaretten werden teurer
publiziert: Freitag, 26. Okt 2012 / 09:11 Uhr
Zigaretten kosten nächstes Jahr zehn Rappen mehr pro Schachtel
Zigaretten kosten nächstes Jahr zehn Rappen mehr pro Schachtel

Bern - Zigaretten werden erneut teurer. Der Bundesrat plant, die Tabaksteuer auf April 2013 um zehn Rappen pro Schachtel Zigaretten zu erhöhen. Dadurch würden zusätzliche 50 Millionen Franken pro Jahr in die Bundeskasse fliessen.

Rauchstopp und Nichtraucher Seminare nach Allen Carr
2 Meldungen im Zusammenhang
Die Erhöhung, über die die Sendung «Heute morgen» von Schweizer Radio DRS am Freitag berichtete, ist im Bericht zum jüngsten Sparpaket erwähnt. Formell beschlossen ist sie noch nicht. Nach Auskunft eines Sprechers des Eidg. Finanzdepartements will der Bundesrat in einer der nächsten Sitzungen über die Verordnungsänderung befinden.

Neben finanzpolitischen Gründen will er damit «gesundheitspolitische Forderungen nach generell höheren Zigarettenpreisen» erfüllen, wie es in dem Bericht heisst. Letztmals wurde die Tabaksteuer Anfang 2011 erhöht. Inzwischen hat allerdings auch die Tabakindustrie die Preise angehoben.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
1
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Raucher sollen stärker zur Kasse gebeten werden: Der Bundesrat will den Preis pro Päckli Zigaretten in kleinen Schritten bis auf ... mehr lesen 2
Der Spielraum wurde mit der letzten Steuererhöhung im April 2013 bereits vollständig ausgeschöpft.
Oh Wunder
Die verlogensten und dümmsten Raucherhasser sitzen im Bundesrat.

Tabaksteuer rauf, Benzinsteuer rauf, MWST rauf..... vorne anfangen.

Das ist die Dreierformel für alle Politiker denen sie in's Gehirn geschissen haben und die zu nichts Besserem taugen.

Nebenbei, wann ist diese EWS endlich weg?
Rauchstopp und Nichtraucher Seminare nach Allen Carr
Kurse Autogenes Training (Entspannungstechnik), Raucherentwöhnung mit Hypnose, Kurse und Firmenseminare
Manchmal ist ein Glas ein Glas zuviel.
Manchmal ist ein Glas ein Glas zuviel.
Suchtmittel  Bern - Gut ein Fünftel der Bevölkerung trinkt risikoreich Alkohol. Dazu gehört monatliches Rauschtrinken mit mehr als vier Glas Bier oder Wein für Frauen oder deren fünf für Männer, wie das Suchtmonitoring des Bundesamtes für Gesundheit zeigt. 
Gesundheit  Baltimore - Raucher und Personen, die Oralsex praktizieren, haben ein grösseres Risiko für Mund- und Rachenkrebs. Diese Menschen tragen im Mundbereich vermehrt sexuell übertragene Papillomaviren, die diesen Krebs auslösen können.  
Rauchende Männer erhöhen Asthmarisiko ihres Nachwuchses München - Rauchen in der Schwangerschaft kann Babys schädigen. Doch auch rauchende Männer ...
Rauchende Männer erhöhen bei ihrem späteren Nachwuchs das Risiko für eine Asthma-Erkrankung. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1065
    Die Musen sterben! Es wäre ja eine schöne Sache, wenn alle Waren der Welt überall frei ... gestern 20:28
  • LinusLuchs aus Basel 48
    Demokratie im Niedergang? Ihre Überlegungen finde ich absolut plausibel und sehr spannend, ... gestern 11:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 1065
    Kapitalismus im Niedergang? Ich möchte mich mal nur auf den Schluss ihres Beitrages konzentrieren, ... Fr, 21.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 48
    Inquisition Reloaded Das Festhalten am Bekannten, Bewährten und damit am Sicheren, ... Fr, 21.11.14 13:45
  • jorian aus Dulliken 1521
    Die verdammten Fakten Warum heisst Grönland Grönland? Warum kann man in Schottland keinen ... Fr, 21.11.14 04:03
  • Kassandra aus Frauenfeld 1065
    Ideologische Scheuklappen? Sie haben wohl Recht, LinusLuchs, wenn Sie bezüglich der Aussage "„Dass ... Do, 20.11.14 18:34
  • JasonBond aus Strengelbach 4115
    Nein Nein Nein Bei der Ecopop bin ich nicht so sicher, da könnten die Umfragen wie ... Do, 20.11.14 14:03
  • LinusLuchs aus Basel 48
    Neoliberalismus keine Ideologie? Patrik Etschmayer war bei diesem Satz wohl einen Moment etwas ... Mi, 19.11.14 13:18
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 7°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 2°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 5°C 11°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 3°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 4°C 9°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 7°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 5°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten