Bernhardiner-Zucht
Bernhardiner-Welpen zeigen sich erstmals
publiziert: Dienstag, 26. Jan 2016 / 13:17 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 26. Jan 2016 / 13:49 Uhr

Martigny VS - Fünf im Dezember geborene Bernhardiner-Welpen sind am Dienstag im Barryland in Martigny VS zum ersten Mal gezeigt worden. Die munteren Jungtiere spielten bereits im Schnee. Die Fondation Barry darf sich über weitere fünf Welpen freuen.

1 Meldung im Zusammenhang
Die am Dienstag zum ersten Mal gezeigten Welpen erblickten am 15. Dezember das Licht der Welt. Sie sind die Nachkommen einer Langhaar-Hündin namens «Gipsy du Grand St. Bernard» und einem Kurzhaar-Rüden namens «Fun dit Faccia d'Amore de la Maison des Taratin».

Weitere fünf Welpen von «Thelma vom Hellenstein» und «Georges de Viloden» kamen am Weihnachtstag am 25. Dezember zur Welt. Sie sind noch nicht zu sehen und befinden sich wie üblich in den ersten sechs Wochen nach der Geburt im Welpenpark der Zuchtstätte.

Barryland

Dort lernen sie unterschiedliche Oberflächen, Geräusche und Spiele kennen. Diese Sozialisierungsphase dient nach Angaben von Zuchtleiter Manuel Gaillard dazu, dass die Tiere später gesünder, anpassungsfähiger und leichter zu erziehen sind.

Die Besucher des «Barryland - Musée et Chiens du Saint-Bernard» können in den ersten beiden Februarwochen die Namen für die Welpen aussuchen. Für die ersten fünf stehen Odin, Oxbow, Odessa, Opaline und Orla zur Auswahl. Die Namen für die anderen fünf Welpen werden auf den Anfangsbuchstaben «P» lauten.

(jz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Martigny VS - Zehn Bernhardiner-Welpen haben in der Fondation Barry in Martigny VS vor rund einer Woche das Licht der Welt ... mehr lesen
Die kleinen Fellknäuel werden mit Flaschen gefüttert, um die Mutter zu entlasten.
Mehr Menschlichkeit für Tiere.
Seriöser Einsatz für das Wohl der Tiere.
Teile des Usery Mountain Regionalparks mussten wegen «aggressiven Bienenverhaltens» gesperrt werden. (Symbolbild)
Teile des Usery Mountain Regionalparks mussten wegen ...
Mehr als 1000 Stiche  Phoenix - Im US-Bundesstaat Arizona ist ein Mann nach einem Bienenangriff gestorben. Der Mann wurde laut Polizeiangaben mehr als 1000 Mal gestochen. Er erlag in einem Spital seinen Verletzungen. 
Toter Papagei, zwei Verletzte und erheblicher Sachschaden  Bern - Ein toter Papagei, zwei Frauen im Spital und beträchtlicher Sachschaden: Das ist die ...
Der gefiederte Bewohner der Wohnung hatte keine Chance zu entkommen. (Symbolbild)
Die untergeordneten Männchen haben bessere Spermien.
Erfolg liegt nicht in der Dominanz  Neuenburg - Spatzenmännchen gleichen einen hierarchisch untergeordneten Status durch besseres Sperma aus. Forscher der Universität ...  
Das Risiko einer Allergie  Demi Lovato (23) konnte ihre neue Katze nicht behalten, weil sie allergisch auf sie ...
Katzenjammer bei Demi Lovato - nun muss jemand anderes herhalten zum Schmusen.
Titel Forum Teaser
Das Schlauchboot mit den Insassen ist in der Landquart gekentert.
Unglücksfälle Schiers: Bootsunfall mit Toten Am Freitagmittag ist es auf dem Fluss Landquart zu einem ...
Wir setzen uns für die Verbesserung der Qualität von Tierheimen und Tie ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 13°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 13°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Gewitter möglich
St. Gallen 14°C 23°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Bern 13°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
Luzern 14°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewitterhaft
Genf 12°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
Lugano 16°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten