Tablet setzten Laptops zu
Mac: Apple stoppt Order bei Auftragsherstellern
publiziert: Freitag, 19. Apr 2013 / 09:50 Uhr / aktualisiert: Freitag, 19. Apr 2013 / 10:54 Uhr
Lieferanten tappen im Dunkeln - Tablets setzen Laptoaps zu. (Archivbild)
Lieferanten tappen im Dunkeln - Tablets setzen Laptoaps zu. (Archivbild)

Taipeh - Der kalifornische Computer-Riese Apple hat seine Bestellungen für die Komponenten seiner Mac-Serie gestoppt. Die davon betroffenen Auftragshersteller aus Asien hat dies überrascht. Apple lässt seine Geschäftspartner nach dieser Entscheidung im Dunklen darüber wie die weitere Vorgehensweise ausschauen wird, wie das taiwanesische Branchenportal Digitimes unter Berufung auf gut informierte Kreise berichtete.

3 Meldungen im Zusammenhang
Der Konzern hat bereits kurz nach dem chinesischen Neujahrsfest Mitte Februar seine Bestellungen massiv gegen null runtergefahren. Eigentlich waren die Auftragsproduzenten davon ausgegangen, dass sie noch bis Ende April ihre Komponenten fertigen und liefern. Doch es kam anders. Tim Cook setzte grosse Hoffnungen in die Mac-Palette und hat gegen Ende des vergangenen Jahres umfangreiche Bestellungen abgesegnet. Diese Entscheidung stellt sich nun allerdings als falsch heraus.

In der Regel informieren die Kalifornier ihre Lieferanten für die jeweils kommenden zwölf Wochen über die bestellte Menge. Apple hat seine Lieferumfänge fehlprognostiziert und damit auch die schwache Nachfrage am PC-Markt überschätzt. Doch das Unternehmen trägt mit seinen neuen Produkten selbst zu dieser Entwicklung bei. Als Tablet-Vorreiter mit seinem erfolgreichen iPad bekommen Laptops wie eben das Mac Book erhebliche Konkurrenz.

(tafi/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Taipeh - Apple experimentiert in Zusammenarbeit mit asiatischen Zulieferern mit ... mehr lesen
Angeblich hat Apple ein Tablet-Design mit knapp 13 Zoll Diagonale in Arbeit. (Archivbild)
Apple verwendet fragwürde Steuerstrategien. (Archivbild)
Washington - Dass Apple seinen milliardenschweren Geldberg auch dank cleverer Steuersparmodelle anhäufte, war schon lange bekannt. Doch ein Ausschuss des US-Senats hat das System ... mehr lesen
Nach der jahrelangen Rekordjagd ... mehr lesen
Hat Apple die angestrebten Ziele mit dem iPhone 5 erreicht?
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
In Zukunft bessere Privatsphäre auf Googles Android-Handys.
In Zukunft bessere Privatsphäre auf Googles ...
Publinews Kampf dem Tracking  Nachdem Apple das ungefragte Werbetracking von Apps eingeschränkt hat, zieht nun Konkurrent Google nach. Wenn im August das neue Betriebssystem Android 12 auf die ersten Mobilgeräte gespielt wird, dann kann der/die Benutzer:in die Werbe-ID AAID vollständig vor Zugriffen verstecken und damit das Werbetracking stark erschweren. mehr lesen  
WLAN-Patente verletzt  Das renommierte California Institute of Technology (Caltech) wirft dem Technologieriesen Apple vor, WLAN-Patente verletzt zu haben. In einer Klage, in der auch der Chip-Hersteller Broadcom beschuldigt wird, soll der Streit nun vor Gericht ausgefochten werden. mehr lesen  
Apple verdiente weltweit am meisten  Wien - Im vergangenen Jahr haben die grössten europäischen und US-Konzerne weniger verdient. ... mehr lesen  
Apple verdiente im letzten Jahr 65,6 Mrd. Dollar. (Symbolbild)
Der Erfolg von Uber lässt Apple nicht kalt. (Symbolbild)
Wird das ein Erfolg?  San Francisco - Apple steigt mit einer Milliarde Dollar beim chinesischen Uber-Rivalen Didi Chuxing ein. Von diesem Schritt erhoffe sich das Unternehmen, mehr über den ... mehr lesen  
Viele Funktionen können zentral gesteuert werden. Warum? Weil's geht.
eGadgets Smart Home: Bequeme Steuerung der ganzen Wohnung Smart Home Technologien bieten Ihnen eine ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 4°C 4°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich anhaltender Regen
Basel 4°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
St. Gallen 2°C 2°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich anhaltender Regen
Bern 4°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich trüb und nass
Luzern 4°C 4°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich trüb und nass
Genf 2°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich anhaltender Regen
Lugano 6°C 9°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten