Neue LovSan-Versionen im Umlauf
publiziert: Donnerstag, 14. Aug 2003 / 11:18 Uhr

New York/Hanoi - Fachleute haben vor neuen Varianten des Computerwurms LovSan gewarnt. Nach seinem erstmaligen Auftreten am Montag sei am Mittwoch eine veränderte Version im Internet aufgetreten.

Blaster B könne jedoch mit demselben Patch wie LovSan bekämpft werden,
Blaster B könne jedoch mit demselben Patch wie LovSan bekämpft werden,
Wie die Softwarefirma Symantec in New York mitteilte, ziele die Variante Blaster B wie die Ursprungsversion von LovSan auf die Microsoft-Betriebssysteme Windows XP und Windows 2000 und werde voraussichtlich bis zum kommenden Wochenende die grössten Behinderungen im weltweiten Netz verursachen.

Blaster B könne jedoch mit demselben Patch wie LovSan bekämpft werden, das Microsoft auf seiner Internetseite zum Download anbietet.

In Vietnam wurden vor allem in Regierungsbehörden und Privatunternehmen zehntausende Rechner vom Computerwurm infiziert, wie ein Computerexperte des Telekommunikationsministeriums in Hanoi mitteilte.

Zahlreiche Firmen hätten ihre Produktion vorübergehend einstellen müssen. Die Infektionsrate sei jedoch inzwischen um 25 Prozent zurückgegangen.

Anders als bisherige Computerwürmer verbreitet sich LovSan nicht per E-Mail, sondern durch bestehende reguläre Internetverbindungen. Zu Wochenbeginn verbreitete sich das Programm mit einer Rate von 2500 Rechnern pro Stunde.

Allerdings scheint der Wurm abgesehen von Systemabstürzen zu keinen Schäden an Datenbeständen zu führen.

Die Erschaffer von LovSan zielen mit ihrer Attacke offenbar direkt auf Microsoftgründer und Multimilliardär Bill Gates. Eine dem Virus mitgegebene Botschaft lautet: Billy Gates warum lässt du das zu? Hör auf Geld zu scheffeln und repariere deine Software!

(bsk/sda)

Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/rubrik4detail.aspx?ID=307&excludeID=0
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 6°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 7°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 12°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Bern 4°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 8°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf 11°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 13°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten