Piste für Skitourengänger und Schneeschuhläufer
publiziert: Donnerstag, 19. Jan 2006 / 16:58 Uhr

Davos - In Davos wird ab sofort eine eigene Piste für Skitourengänger und andere Wintersportler zur Verfügung gestellt.

Wintersportler steigen vermehrt mit Schneeschuhen in die Skigebiete.
Wintersportler steigen vermehrt mit Schneeschuhen in die Skigebiete.
1 Meldung im Zusammenhang
Damit nimmt Davos einen neuen Trend auf. Immer mehr Skitourengänger benutzen für ihren Aufstieg Skipisten. Die Schatzalpbahnen stellen den Individualisten unter den Schneesportlern die Piste kostenlos zur Verfügung.

Das Skitourengehen auf Pisten wird gemäss des Schweizerischen Alpenclubs (SAC) immer beliebter. Wintersportler suchen körperliche Betätigung und steigen entlang von Pisten mit Ski und Fellen oder mit Schneeschuhen in die Skigebiete.

In dem die Wintersportler den Rand der Pisten benutzen, ist der Aufstieg einfacher. Zudem kann der Aufstieg allein oder in Gruppen ohne einen professionellen Skilehrer in Angriff genommen werden. Auch eine aufwändige Planung der Tour entfällt. Dieser neue Trend wird in den Bergregionen unterschiedlich beurteilt. Verschiedene Bergbahnunternehmungen verlangen Gebühren oder operieren gar mit Verboten.

Geheimtipp für Airboarder

Davos geht auf diesen neuen Trend aktiv ein und öffnet für die Skitourenfahrer das seit einigen Jahren stillgelegte Strela-Skigebiet. Sie sind ebenso willkommen wie auch Schneeschuhläufer, Snowboarder oder Airboarder. Die Benützung der Piste ist kostenlos.

Zum Strelagebiet gelangt man von Davos Platz aus mit der Schatzalpbahn. Von der Bergstation führt ein kurzer Aufstieg zur Strelaalp, wo die Piste beginnt.

Der schmale, einfach präparierte Pfad führt von der Strelaalp zum Strelapass und ermöglicht Tourengängern oder auch Schneeschuhläufern einen erleichterten, knapp zwei Stunden dauernden Aufstieg. Oben, vom Strelapass aus, können die Wintersportler dann entweder auf der Piste wieder hinunter sausen oder den Tiefschnee geniessen.

Das Gebiet gilt auch als ein Geheimtipp für Airboarder. Hier können die Freaks das neue Sportgerät, eine Art aufblasbarer Schlitten, voll einsetzen.

Traditionelles Skigebiet reaktiviert

Mit diesem Angebot reaktivieren die Verantwortlichen der Schatzalpbahn ein traditionelles Skigebiet. Bereits Ende des 19. Jahrhunderts vergnügten sich Skiläufer im Strelagebiet, das bis in die späten 90er Jahre des letzten Jahrhunderts ein sehr beliebtes Wintersport Eldorado war. Mit dem neuen Angebot wird das Gebiet wieder geöffnet und steht „Freeridern“ zur Verfügung.

Wichtig ist, dass es sich beim neuen Angebot um eine nicht gesicherte Piste handelt. Es gelten demnach alle Regeln, die für das Tourenskifahren zu beachten sind. Entlang der ganzen Strecke ist der Mobiltelefon-Empfang gewährleistet.

(smw/news.ch mit Agenturen)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Davos - Unter dem Titel «Davos ... mehr lesen
Mit der Gästekarte kann man im Sommer gratis und unbeschränkt mit allen Davoser Bergbahnen fahren.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Regelmässige Rohrsanierung bei Immobilien verlängert die Bewohnbarkeit der Liegenschaften.
Regelmässige Rohrsanierung bei ...
Publinews Mit regelmässigen Sanierungs- und Renovierungsmassnahmen soll die Bewohnbarkeit von Immobilen verlängert werden. Welche Sanierungsarbeiten notwendig sind, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. mehr lesen  
ZHAW - Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften  Bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen belegt die Schweiz im internationalen Vergleich die hinteren Plätze. Um Ränge gutzumachen, müssten Entscheidungsträger den digitalen Wandel ... mehr lesen
Auch das ist Digital Health: Trainingsspiele für ältere Menschen (ZHAW-Forschungsprojekt «WeTakeCare»)
Kapok-Kissen «Java»: Durch den hohen Luftgehalt der natürlichen Hohlfaser Kapok ist dieses Kissen äusserst atmungsaktiv und hat eine gute Wärmehaltung.
Jeder von uns kennt dieses Gefühl, wenn man morgens nach einer erholsamen Nacht mit ausreichend Schlaf wach wird und am liebsten Bäume ... mehr lesen  
Kryptowährungen haben den Geruch des Unseriösen längst abgestreift. Für viele Vermögensblogger und sogar Anlageberater gehören ... mehr lesen  
Kurzfristig ausgerichtete Investoren setzen darauf, mit den Kursschwankungen bei Kryptowährungen Renditen zu erzielen.
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich -2°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 0°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 2°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt starker Schneeregen
Bern -1°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 0°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Genf 1°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 4°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten