Prinzessin Madeleine flieht nach New York
publiziert: Dienstag, 27. Apr 2010 / 15:01 Uhr

New York - Prinzessin Madeleine ist nach dem Scheitern ihrer Beziehung aus Schweden geflohen. Die 28-Jährige hält sich derzeit in New York auf.

Will ihre Ruhe haben: Prinzessin Madeleine.
Will ihre Ruhe haben: Prinzessin Madeleine.
3 Meldungen im Zusammenhang
Wie die «Bild» berichtet, will sie dort zwei Wochen lang bleiben und in den Büros von «Childhood», der Wohltätigkeitsorganisation ihrer Mutter, arbeiten.

Damit will sie wohl vor allem auch Fragen zum Liebes-Aus entgehen. Prinzessin Madeleine von Schweden war rund neun Jahre mit Jonas Bergström liiert.

Am vergangenen Samstag (24.04.) gab das Königshaus offiziell bekannt, das Paar hätte sich getrennt, die Verlobung sei gelöst. Gerüchte besagen, dass er sie betrogen haben soll.

(sl/Quelle: www.firstnews.de)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Stockholm - Auf Schweden kommt eine neue royale Hochzeit zu: Prinzessin Madeleine hat sich zweieinhalb Jahre nach dem begeistert gefeierten Jawort ihrer älteren Schwester Victoria mit dem amerikanischen Geschäftsmann Chris O'Neill verlobt. mehr lesen 
Stockholm - Vor acht Monaten hatte das schwedische Königshaus feierlich die Verlobung von Prinzessin Madeleine verkündet ... mehr lesen
Liebling der Paparazzi: Prinzessin Madeleine.
Dem Schweizer war es wichtiger, dass seine Möbel ...
Vor 100 Jahren geboren  Zürich - Aus der Schweizer Designgeschichte ist Willy Guhl nicht wegzudenken. Er entwarf Möbel, Landwirtschaftsmaschinen oder Türgriffe, wobei ihm nicht in erster Linie die Ästhetik, sondern die Funktionstüchtigkeit am Herzen lag. Am 6. Juli wäre Guhl 100 Jahre alt geworden. 
Wegen Rauchverbot  Sydney - Ein geplantes Rauchverbot hat in Australien eine Gefängnisrevolte ...
Nur noch gut 13 Prozent der Australier greifen jeden Tag zur Zigarette. (Symbolbild)
«Rauchen verboten» in Sydneys Innenstadt Sydney - Sydney hat das Rauchen in der Fussgängerzone Martin Place verboten. Das Areal mit zahlreichen Cafés, Läden, Banken und ... 1
Die Nacht verlängert sich um eine Sekunde.
Wegen Schaltsekunde  Braunschweig/Bern - Die Nacht auf Mittwoch (1. Juli) ist eine Sekunde länger als gewöhnliche ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1375
    Nicht wirtschaftsfeindlich? Nicht realisierbar! Träume kann jeder haben, aber nicht jeder Traum ist ... Fr, 26.06.15 17:36
  • Froschkoenig aus Zürich 1
    FDP fordert Ähnliches, allerdings ohne utopisches "Wegdenken" des gesamten seequerenden Verkehrs Im Jahr 2012 forderte die FDP, genau dieses Gebiet mittels Tieferlegung ... Fr, 26.06.15 12:35
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3126
    Bei... den Attentätern vom 11. September, jenen von London, Paris, Madrid, ... Di, 23.06.15 11:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3126
    Diese... Frauen werden sich noch ganz schön umgucken dort unten. Im zurzeit ... Di, 23.06.15 09:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1375
    Das Drama ist, dass selbst ein durchschlagender Erfolg der Aktion gegen die ... Di, 23.06.15 00:19
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3126
    Was... kostet der Spass? Wie stellt man sicher, dass der Fährservice nicht ... Mo, 22.06.15 12:33
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3126
    Sehr gut! Herrlich die Mazedonier und auch die Bayern! Die Flüchtlinge immer ... Fr, 19.06.15 11:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3126
    Der... Druck auf Europa wird weiter steigen, und zwar aus folgenden Gründen: ... Mi, 17.06.15 17:56
Das Mädchen kam beim Klettern ums Leben. (Symbolbild)
Unglücksfälle Kind beim Klettern tödlich verunfallt Linn AG - Ein 11-jähriges Mädchen aus Brugg ist beim ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 16°C 25°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 13°C 25°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 17°C 27°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 15°C 30°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 15°C 30°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 16°C 33°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 17°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten