Teilnehmer-Rekord: 6000 am Basler Rheinschwimmen
publiziert: Dienstag, 14. Aug 2012 / 22:16 Uhr
Neuer Rekord beim Rheinschwimmen.
Neuer Rekord beim Rheinschwimmen.

Basel - Rund 6000 Schwimmerinnen und Schwimmer haben gemäss Schätzungen der Organisatoren am Dienstagabend am Basler Rheinschwimmen teilgenommen. Damit dürfte der Traditionsanlass den Rekord des Hitzesommers 2003 mit 5000 Teilnehmenden übertroffen haben.

The sky is the limit
Freddy Nock
Schorütistrasse 630
4813 Uerkheim
Teilnehmende jeden Alters hatten sich ab 18 Uhr am Kleinbasler Ufer zwischen Schwarzwald- und Wettsteinbrücke ins Wasser gestürzt. Bei Wolken am Himmel, sonst aber Sommerwetter und 23 bis 24 Grad Wassertemperatur schwammen sie die rund 1,8 Kilometer lange Strecke rheinabwärts oder liessen sich treiben.

Nach etwa 20 Minuten erreichten die Ersten das Ziel bei der Johanniterbrücke. Die Rheinschifffahrt war während des Anlasses eingestellt. Rettungsschwimmer der Schweizerischen Lebensrettungs-Gesellschaft (SLRG) und Boote von Rettungsdiensten sowie Wasserfahrvereinen begleiteten die Schwimmenden.

Die Schwimmerinnen und Schwimmer erhielten eine Urkunde und eine Erinnerungsmedaille. Laut Auskunft der Veranstalter verlief der zum 32. Mal durchgeführte Anlass ohne nennenswerte Zwischenfälle. Mit dem Rheinschwimmen will die Sektion Basel der SLRG die Bevölkerung zum Schwimmen im Rhein animieren und gleichzeitig auf entsprechende Gefahren aufmerksam machen.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
The sky is the limit
Freddy Nock
Schorütistrasse 630
4813 Uerkheim
81,9 Millionen Dollar zahlte der Käufer für das Bild «No.10».
81,9 Millionen Dollar zahlte der Käufer für das Bild ...
Versteigerung bei Christie's  New York - Mark Rothkos Bild «No.10» hat bei der Marathonversteigerung beim Auktionshaus Christie's in New York einen Rekordpreis erzielt. Das Bild wurde für 81.9 Millionen Dollar verkauft - für das Zweifache des Schätzwerts. 
Weltrekord  London - Wenn es ihm gut geht, ist er nicht zu überhören: Kater Merlin hat einen Weltrekord im lauten Schnurren aufgestellt. Das 13 Jahre alte ...  
Kater Merlin ist nicht zu überhören. (Symbolbild)
Rekorderlös bei Kunst-Auktionen Paris - Der Kunstmarkt boomt: 2014 war ein Rekordjahr für Versteigerungen von Kunstwerken in aller Welt. Im vergangenen ...
Werke von Andy Warhol waren besonders begehrt.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3043
    "Die Flucht der Rohingya vor Verfolgung in ihrer Heimat" CNN berichtete vor einigen Tagen, dass diese Flüchtlinge ein Angebot ... gestern 10:17
  • PMPMPM aus Wilen SZ 191
    Witzig... ...dass der Schreibende bei seiner Mobile-Nummer immer noch 8038 Zürich ... Sa, 23.05.15 19:33
  • gerdpost aus berlin 1
    Spendet an kleine Organisationen! Ganz im Ernst: das rote Kreuz ist bei Insidern schon immer für Klotzen ... Sa, 23.05.15 18:43
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3043
    Dieser... Jihadist dürfte genau so ein "Franzose" sein, wie diejenigen ... Fr, 22.05.15 14:24
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3043
    Die... Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC) umfasst 57 Staaten. ... Fr, 22.05.15 09:54
  • Kassandra aus Frauenfeld 1339
    Wie bitte geht der Satz weiter, verehrter zombie? Mi, 20.05.15 23:47
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3043
    Das... Dubliner Übereinkommen verpflichtet die Mitgliedsstaaten, dass ein ... Mi, 20.05.15 10:14
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3043
    Cool bleiben! Im Gegensatz zur Wirtschaft ist der Verteilungskampf der Rocker einfach ... Di, 19.05.15 12:07
Im Jahr 1994 erhielt John Nash zusammen mit Reinhard Selten und John Harsanyi den Wirtschaftsnobelpreis für die gemeinsamen Leistungen auf dem Gebiet der Spieltheorie.
Unglücksfälle US-Mathematiker John Nash ist tot New York - Der US-Mathematiker und Nobelpreisträger John ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 7°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Basel 5°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 9°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 10°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 10°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Genf 9°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 13°C 21°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten