«Jetzt wird es sehr, sehr schwierig für Cuche»
publiziert: Sonntag, 8. Mrz 2009 / 09:46 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 8. Mrz 2009 / 11:21 Uhr

Doppeltes Pech für Didier Cuche und Didier Défago: Der Super-G von Kvitfjell vom Sonntag musste wegen schlechten Wetters abgesagt werden.

Der zweite, herbe Rückschlag: Didier Cuche am gestrigen Samstag in Kvitfjell.
Der zweite, herbe Rückschlag: Didier Cuche am gestrigen Samstag in Kvitfjell.
1 Meldung im Zusammenhang
Damit sind die Chancen der beiden Schweizer auf den Gesamt- und den Disziplinen-Weltcup erheblich gesunken. «Realistisch gesehen kann Cuche Svindal kaum mehr einholen», findet Cuches Trainer Patrice Morisod. «Er hätte im Super-G etwa 50 Punkte wettmachen müssen, um in Are am Norweger Svindal vorbeiziehen zu können. Jetzt wird es sehr, sehr schwierig.»

Svindal liegt vor dem Finale mit vier Rennen in vier verschiedenen Disziplinen 66 Zähler vor dem Schweizer und ist imstande, in jedem zu punkten. Cuche dagegen ist im Slalom chancenlos.

Nutzniesser Grange

Aussichten auf den Gesamtsieg haben aber auch noch Ivica Kostelic, Benjamin Raich und Jean-Baptiste Grange. Alle fünf liegen nur 74 Zähler auseinander.

Der grosse Nutzniesser von Kvitfjell ist Jean-Baptiste Grange, der diese Rennen ausliess und nun unvermittelt wieder zu den Anwärtern auf die grosse Kristallkugel gehört - falls er in Are in den Speed-Disziplinen startet.

Beim Finale erhalten nur die ersten 15 des Klassements Weltcuppunkte. Der momentane Stand in der Gesamtwertung: 1. Kostelic und Raich je 837 Punkte, 3. Svindal 829, 4. Grange 777, 5. Cuche 763. «Wir hoffen nun, dass Cuche wenigstens den ersten Platz im Riesenslalom-Weltcup verteidigen kann», sagt Morisod. In diesem führt er 52 Punkte vor Benjamin Raich und 73 vor Ted Ligety.

(tri/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 9°C 20°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 9°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 9°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 7°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 10°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 9°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Lugano 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten