Ski alpin: Gilli entschuldigt sich für Fahrer-Äusserungen
publiziert: Freitag, 6. Feb 2004 / 19:16 Uhr

Gian Gilli, Chef Leistungssport bei Swiss-Ski, hat sich an einer Medienkonfererenz in Adelboden entschuldigt für Äusserungen einiger Fahrer, die mit ihren Anzügen unzufrieden waren. Diese hörten mit steinernen Gesichtern zu -- und sagten nichts.

Trotz der Entschuldigung von Gian Gilli sind noch einige Fragen offen.
Trotz der Entschuldigung von Gian Gilli sind noch einige Fragen offen.
"Es war nicht die Absicht der Fahrer, die Firma Descente an den Pranger zu stellen", sagte Gilli. Trotzdem wirkte die Entschuldigung irritierend, denn Gilli fügte gleich an, man sei nun daran, das Material zu prüfen und zu optimieren. Doch werde das intern geschehen.

Fakt ist, dass alle Schweizer Skifahrer die Anzüge dieser Saison nicht mehr benützen und letztjährige tragen. Und auf Ergebnisse der Untersuchungen bei einem neutralen Institut, wie sie Ende Dezember in einem Communiqué von Swiss-Ski angekündigt wurden, wartet man immer noch...

(tr/Si)

 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 2°C 4°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Basel 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 1°C 3°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern 1°C 3°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Luzern 2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Genf 2°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 6°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten