'Spice Girls': Gelungene Wiedervereinigung bei Olympia
publiziert: Montag, 13. Aug 2012 / 11:34 Uhr
Die «Spice Girls» legten bei der Abschlusszeremonie der Olympischen Spiele in London einen spektakulären Auftritt hin.
Die «Spice Girls» legten bei der Abschlusszeremonie der Olympischen Spiele in London einen spektakulären Auftritt hin.

Die britische Kultband 'Spice Girls' rockte gestern Abend die Olympia-Abschlusszeremonie in London.

8 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Spice GirlsSpice Girls
Die 'Spice Girls' ('Viva Forever') wollten es noch einmal wissen und lieferten bei der Abschlusszeremonie des Sportevents neben weiteren britischen Stars wie Jessie J, George Michael, Naomi Campbell und Kate Moss eine grossartige Show ab. Victoria Beckham, Mel B, Geri Halliwell, Emma Bunton und Mel C fuhren dazu mit den typischen, schwarzen Taxen der britischen Metropole in das Stadium ein. Von den Dächern der mit glitzernden Juwelen besetzten Autos aus gaben sie dann vor Milliarden von Fernsehzuschauern ihre 90er-Hits 'Wannabe' und 'Spice Up Your Life' zum Besten.

Die Show schien die mittlerweile als Fashion-Designerin arbeitende Victoria Beckham und ihre Kolleginnen in einen wahren Adrenalinrausch versetzt zu haben. «Das war ein Riesen-Spass!», postete zum Bespiel Mel B auf ihrem Twitter-Account und fügte ein Foto hinzu, das die Band bei dem Auftritt zeigte. «Ich war ein Popstar für einen Abend! Ich liebe euch, Mel B, Geri Halliwell, Emma Bunton und Mel C! Wir haben's geschafft! Kuss, VB», schrieb die sonst eher kühle Victoria Beckham begeistert auf Twitter.

Von Freddie Mercury bis zu Monty Python-Legende Eric Idle

Unter den Popstars, die bei dem Sportereignis der Superlative ihre Hits zum Besten gaben, waren auch George Michael (49, 'Faith'), Jessie J (24, 'Price Tag'), Annie Lennox (57, 'Walking on Broken Glass'), Fatboy Slim (49, 'Praise You') und die britische Newcomer-Band 'One Direction' ('What Makes You Beautiful').

Sogar die 'Queen'-Legende Freddie Mercury (?45, 'We Will Rock You') wurde an diesem Abend zu neuem Leben erweckt, indem der verstorbene Popstar digital auf einem riesigen Bildschirm eingeblendet zu sehen war. Naomi Campbell (42) und Kate Moss (38) repräsentierten die Modeindustrie Grossbritanniens, indem sie in funkelnden 'Alexander McQueen'-Roben über einen Catwalk liefen. Russell Brand (37, 'Arthur') zeigte dem Riesen-Publikum gemeinsam mit der britischen Komiker-Legende Eric Idle (69, 'Monty Python') wie britischer Humor funktioniert. Ihre Einlage amüsierte nicht nur die anwesenden Königshaus-Vertreter, Prinz Harry (27) und Herzogin Catherine (30). Besonders in Erinnerung werden aber wohl die 'Spice Girls' geblieben sein, die an diesem Abend einmal mehr bewiesen, dass sie es nach all den Jahren immer noch draufhaben.

(knob/Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Designerin Victoria Beckham (38) ist angeblich «verletzt und sauer», weil Geri Halliwell (40) eine Wiedervereinigung der 'Spice Girls' ... mehr lesen
Victoria Beckham soll wütend auf Geri Halliwell sein, weil diese 'Spice Girls'-Pläne ohne sie schmiedet.
Sängerin Geri Halliwell fühlt sich angeblich wie «eine Idiotin», weil sie sich auf den Komiker Russell Brand einliess. mehr lesen
Geri Halliwell
Mel B (37) ist dankbar, dass sie und die anderen ehemaligen 'Spice Girls' im Terminkalender Platz für einen Auftritt hatten.
FACES Sängerin Mel B freut sich, dass es bei der Abschlussfeier der Olympischen Spiele mit der 'Spice Girls'-Wiedervereinigung ... mehr lesen
Modedesignerin Victoria Beckham hatte ursprünglich kein Interesse an einer Wiedervereinigung mit den 'Spice ... mehr lesen
Victoria Beckham (38) wollte zunächst nicht mit den 'Spice Girls' bei der Olympia-Abschlusszeremonie in London auftreten.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Jaques Rogge bei der Übergabe der Olympischen Flagge an Eduardo Paes.
Olympische Sommerspiele Mit einer rauschenden Party im Zeichen der Musik verabschiedet sich London nach zweieinhalb Wochen voller ... mehr lesen
Alles deutet darauf hin, dass die Ex-Mitglieder der 'Spice Girls' bei den Proben für die Abschlusszeremonie der ... mehr lesen
Die ehemaligen 'Spice Girls'-Mitglieder haben sich für einen Bühnenauftritt bei den Olympischen Spielen wiedervereint.
Die 'Spice Girls' wollen diesen Sommer zusammen auf die Bühne.
Die 'Spice Girls' wollen angeblich bei ... mehr lesen

Spice Girls

Diverse Produkte rund um die Ladies aus England
DVD - Musik
KARAOKE - HOT MUSIC 2 - DVD - Musik
Genre/Thema: Musik; Rock & Pop; Musik-Sampler; Karaoke - Karaoke - Hot ...
40.-
Nach weiteren Produkten zu "Spice Girls" suchen
Die weltbekannte Universitäten Bostons sollen in die Sommerspiele miteinbezogen werden.
Die weltbekannte Universitäten Bostons sollen in die ...
'Boston 2024'  Im Kampf um die Olympischen Sommerspiele 2024 setzt Boston auf Kompaktheit, Nachhaltigkeit und historische Wettkampfstätten. 
Olympia 2024 in Boston?
Olympia 2024: USA gehen mit Boston ins Rennen Die USA wollen mit der Stadt Boston Gastgeber der Olympischen Sommerspiele 2024 werden. Zuletzt hatten die USA 1996 in Atlanta ...
Eine neue Dimension  Swiss Olympic hat mit «Ochsner Sport» einen langfristigen Ausrüster-Vertrag bis 2024 abgeschlossen.  
Vertrag mit Ochsner Sport erhöht die Planungssicherheit der kommenden Missionen.
Die Swiss Olympic hat zwei Sportler gesperrt.
Swiss Olympic bestraft zwei Athleten Die Disziplinarkammer für Dopingfälle von Swiss Olympic hat zwei Athleten für je zwei Jahre gesperrt.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1144
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1144
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1144
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4195
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1144
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich -5°C -1°C bedeckt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Basel -4°C -1°C bedeckt, Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen -4°C -0°C leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall
Bern -3°C 1°C bedeckt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Luzern -3°C 1°C bedeckt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall
Genf -2°C 2°C bedeckt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Lugano -0°C 6°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten