Badeunfall im Wallis
Zweijähriger ertrinkt im Swimmingpool
publiziert: Freitag, 17. Aug 2012 / 10:54 Uhr / aktualisiert: Freitag, 17. Aug 2012 / 11:31 Uhr
Der zweite Junge wurde schwer verletzt. (Symbolbild)
Der zweite Junge wurde schwer verletzt. (Symbolbild)

Fully - Ein zweijähriger Knabe und sein siebenjähriger Bruder sind am Donnerstagabend in Fully im Kanton Wallis ins hauseigene Schwimmbad gefallen. Die Mutter fand die Kinder bewusstlos im Wasser. Der Zweijährige starb, sein Bruder ist schwer verletzt.

Motorfahrzeug- und Unfallschadenexpertisen, Werteinschatzungen
Technex GmbH
Hauptstrasse 34
2557 Studen
2 Meldungen im Zusammenhang
Die Tragödie ereignete sich am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr. Die beiden kleinen Buben spielten zusammen auf der Terrasse vor ihrem Haus. Die Mutter liess die Kinder kurze Zeit unbeaufsichtigt, um im Haus etwas zu erledigen. Die Knaben gingen derweil zum hauseigenen Schwimmbad.

Obwohl der Pool mittels einer Holzabsperrung von der Terrasse getrennt ist, fielen die Knaben ins Becken, wie die Kantonspolizei Wallis mitteilte. Als die Mutter zurück kam, stellte sie fest, dass die Sicherheitsbarriere offen stand und die beiden Buben bewusstlos im Wasser lagen.

Die Mutter sei sofort ins Schwimmbecken gesprungen, um die bewusstlosen Kinder aus dem Wasser zu holen, sagte ein Sprecher der Kantonspolizei auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda. Die schwer verletzten Knaben seien dann ins Spital von Sitten geflogen worden.

Das Kleinkind verstarb wenig später an den Folgen der Verletzungen. Sein Bruder wurde mit schweren Verletzungen ins Universitätsspital CHUV nach Lausanne verlegt. Wie sich sein Gesundheitszustand entwickelt, konnte die Polizei vorerst nicht sagen.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Köln - Bei einem Unglücksfall am Kölner Rheinufer ist am Samstag ein sechsjähriges Mädchen ums Leben gekommen. ... mehr lesen
Die Sechsjährige wurde noch am Unfallort reanimiert. Sie starb jedoch wenig später in einem Spital. (Symbolbild)
Swimmingpools können für Kinder zu gefährlichen Fallen werden.
Bern - Jedes Jahr ertrinken in der Schweiz Dutzende von Menschen. Gefahr geht ... mehr lesen 1
Motorfahrzeug- und Unfallschadenexpertisen, Werteinschatzungen
Technex GmbH
Hauptstrasse 34
2557 Studen
Erste-Hilfe-Lösungen für Unternehmen, Gastgeber, Institutionen und Private.
Fast täglich passiert ein Flüchtlingsdrama. ...
Bis zu 200 Tote befürchtet  Tripolis - Beim Untergang eines Flüchtlingsbootes vor der libyschen Küste sind offiziellen Angaben zufolge möglicherweise bis zu 200 Menschen ertrunken. An Bord des Bootes sollen sich insgesamt rund 400 überwiegend aus Afrika stammende Flüchtlinge befunden haben. 
Medizinisches Problem  Am Donnerstag, um 12:20 Uhr, ist auf der St.Gallerstrasse ein Sattelschlepper mit einem Auto und anschliessend mit einer Bahnschranke ...
Der Unfall sei auf ein medizinisches Problem des Chauffeurs zurückzuführen.
Über die Art der Verletzung konnte die Polizei noch keine näheren Angaben machen.
Verletzter nach Selbstunfall  Linthal GL - Zuhinterst im Glarnerland hat am Donnerstag ein 58-jähriger Autolenker seinen Wagen bei einem Selbstunfall zu Schrott ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3255
    Eritrea "Haupteinnahmequelle sind die Eritreer im Ausland mit ihren Abgaben: 1 ... gestern 14:43
  • Kassandra aus Frauenfeld 1477
    Und die es auch überlebt haben, ja sogar davon profitiert haben! Und wieder ... Mi, 26.08.15 17:11
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3255
    Es... wird wohl immer schlimmer kommen! An den Grenzen Flüchtlingsströme, ... Mi, 26.08.15 13:18
  • Kassandra aus Frauenfeld 1477
    Die Lehre daraus? Finger weg von fremden Sachen! Sonst küssst dich der Elch, sonst tritt ... Sa, 22.08.15 12:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1477
    Rechte Politik Es gibt da noch eine ganze Menge zu sagen: Ich schrieb bereits, dass ... Fr, 21.08.15 09:45
  • Kassandra aus Frauenfeld 1477
    Der wird ganz sicher mal ableben, Schäfchen, der König von Thailand. Oder was glauben Sie? ... Fr, 21.08.15 01:12
  • keinschaf aus Wladiwostok 2713
    Ich... ....habe den Eindruck, dass es in Thailand zu gröberen ... Do, 20.08.15 13:37
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3255
    Wer... es auch immer war, Thailand schadet es sehr. Viele Länder haben ... Do, 20.08.15 13:31
Unglücksfälle Flüchtlingsboot vor Küste untergegangen Tripolis - Beim Untergang eines Flüchtlingsbootes ...
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 18°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 16°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 19°C 27°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 17°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 17°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 18°C 31°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 19°C 28°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten