Grosszügige Hilfe
Real Madrid spendet eine Million Euro für Flüchtlinge
publiziert: Samstag, 5. Sep 2015 / 13:20 Uhr
Real Madrid spendet für Flüchtlinge.
Real Madrid spendet für Flüchtlinge.

Real Madrid spendet eine Million Euro für die Aufnahme von Flüchtlingen in Spanien. Der Verein will Menschen unterstützen, die auf der Flucht vor Krieg und Tod ihre Heimat verlassen mussten.

SHOPPINGShopping
Real MadridReal Madrid
Reals Präsident Florentino Pérez hat laut Klubmitteilung mit dem spanischen Ministerpräsident Mariano Rajoy am Telefon darüber gesprochen, auf welche Weise der Klub bei der Aufnahme von Flüchtlingen sonst noch helfen könne.

Superstar Lionel Messi vom Rivalen FC Barcelona äusserte sich derweil betroffen über die derzeitige Situation der Flüchtlinge in Europa. «Solche Dinge sollten im 21. Jahrhundert unvorstellbar sein», postete Messi in einem sozialem Netzwerk.

Der Argentinier appellierte «eine schnelle Lösung zu finden, um diese Tragödie zu beenden». Der mehrfache Weltfussballer und Europas Fussballer des Jahres hat eine eigene Stiftung für Kinder und ist auch Botschafter des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen.

(nir/Si)

Real Madrid

Produkte rund um die Königlichen
Starposter
REAL MADRID STADION - ESTADIO SANTIAGO BERNABEU POSTER - Starposter
Eröffnet im Jahre 1947 und renoviert 2011, hat das Stadion von Real Ma ...
12.-
Nach weiteren Produkten zu "Real Madrid" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Fluchtroute auf der Seestrecke zwischen Nordafrika ...
Erschreckende Zahlven von der UNO  Berlin - Bei Bootsunglücken im zentralen Mittelmeer sind in der zurückliegenden Woche nach UNO-Angaben wahrscheinlich mindestens 880 Flüchtlinge umgekommen - und damit weit mehr als ohnehin schon befürchtet. mehr lesen 
Amnesty International berichtet  Kabul - Die Zahl der Binnenflüchtlinge hat sich wegen des Kriegs in Afghanistan in nur drei Jahren mehr als verdoppelt - auf heute 1,2 Millionen Menschen. 2013 hatten die Vereinten Nationen noch 500'000 durch den Konflikt entwurzelte Menschen verzeichnet. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 9°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 11°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 12°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern 9°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 10°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 12°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 12°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten