Delegiertenversammlung in Bern
Winter bleibt Präsident des Israelitischen Gemeindebunds
publiziert: Donnerstag, 5. Mai 2016 / 17:13 Uhr
Herbert Winter ist bereits seit 2008 Präsident des Gemeindebunds (SIG).
Herbert Winter ist bereits seit 2008 Präsident des Gemeindebunds (SIG).

Bern - Herbert Winter bleibt für weitere vier Jahre Präsident des Schweizerischen Israelitischen Gemeindebunds. Die Delegierten haben ihn am Donnerstag bestätigt. Er fordert den Staat auf, sich am Schutz der jüdischen Einrichtungen in der Schweiz stärker zu beteiligen.

1 Meldung im Zusammenhang
Winter ist bereits seit 2008 Präsident des Gemeindebunds (SIG). Auch die anderen sechs Mitglieder der Geschäftsleitung wurden wiedergewählt, wie der SIG nach seiner Delegiertenversammlung in Bern mitteilte.

Das Ziel des Präsidenten für die nächste Amtsdauer ist eine stärkere staatliche Unterstützung für Sicherheitsmassnahmen. «Der Staat muss für den Schutz von jüdischen Einrichtungen Personal abstellen oder unsere eigenen Sicherheitsmassnahmen mitfinanzieren», sagte Herbert Winter gemäss Mitteilung.

(arc/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Bundespräsident Johann ... mehr lesen
Laut Schneider-Ammann sollten die aktuellen Einwanderer die Juden als Vorbild nehmen. (Archivbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Hoffnung durch Lotterie und Religion. Foto des nigerianischen Fotografen Anthony Ayodele Obayomi.
Hoffnung durch Lotterie und Religion. Foto ...
Fotografie Fotoausstellung über Lagos, Religion und Lotterie  Das Photoforum Pasquart präsentiert in Zusammenarbeit mit der Fondation Taurus und den Bieler Fototagen die Ausstellung «Give us this Day» des nigerianischen Fotografen Anthony Ayodele Obayomi, Gewinner des Taurus Prize for Visual Arts 2019. mehr lesen  
Gemäss dem Koran muss jeder Muslim, ob Mann oder Frau, der gesund ist und es sich leisten kann, einmal im Leben an der Wallfahrt zur heiligsten Stätte des Islam in Mekka teilnehmen. (Archivbild)
Streitigkeiten über Einreisebedingungen nach Saudi-Arabien  Teheran - Iranische Gläubige werden in diesem Jahr nicht an der muslimischen Pilgerfahrt Hadsch in Mekka teilnehmen. Irans Kulturminister Ali ... mehr lesen  1
Treffen mit Kindern  Vatikanstadt - Papst Franziskus hat sich ... mehr lesen
Papst Franziskus traf Flüchtlingskinder. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 6°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder sonnig
Basel 7°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 7°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 6°C 21°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Luzern 8°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 10°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 16°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten