Alle wollten Felix springen sehen
YouTube-Rekord für Rekordsprung
publiziert: Montag, 15. Okt 2012 / 15:05 Uhr / aktualisiert: Montag, 15. Okt 2012 / 16:46 Uhr

Roswell - Der Rekordsprung von Felix Baumgartner aus der Stratosphäre hat der Videoplattform YouTube einen neuen Höchstwert beschert. In der Spitze sahen bis zu acht Millionen Menschen gleichzeitig online zu, wie der Österreicher von seiner Kapsel absprang und auf die Erde zuraste.

The sky is the limit
Freddy Nock
Schorütistrasse 630
4813 Uerkheim
7 Meldungen im Zusammenhang
Dies teilte der Betreiber Google in einem Blogeintrag mit. Das dürfte auch der Rekord für Live-Übertragungen im Internet überhaupt sein: Als bisheriger Spitzenwert galten die über sieben Millionen Zuschauer, die der Netz-Dienstleister Akamai im Januar 2009 bei der Amtseinführung von US-Präsident Barack Obama zählte.

Beim Kurznachrichtendienst Twitter war Baumgartners Sprung über Stunden das Top-Thema in den Trend-Charts. Auf der Facebook-Seite der Mission sammelte das Bild, auf dem Baumgartner nach der Landung auf dem Boden kniet, mehr als 470'000 «Gefällt mir»-Klicks ein.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Federation Aeronautique Internationale (FAI) anerkennt die Messdaten von Felix Baumgartners Sprung durch die ... mehr lesen
Gleich drei Rekorde.
Felix Baumgartner erreichte bis zu 1357,6 Kilometer pro Stunde.
Wien - Der Extremsportler Felix Baumgartner ist bei seinem Überschall-Sprung aus der Stratosphäre noch schneller als ... mehr lesen
Wien - Der für seinen Rekordsprung aus der Stratosphäre berühmte Extremsportler Felix Baumgartner ist der ... mehr lesen
Rekordspringer Baumgartner wegen Körperverletzung verurteilt
Wien/Salzburg - Rund drei Wochen nach seinem Stratosphärensprung muss sich Felix Baumgartner wegen Körperverletzung vor Gericht verantworten. Der Salzburger soll vor zwei Jahren einen Lkw-Fahrer mit der Faust geschlagen haben. mehr lesen 
Google Trends Ein kanadischer Teenager tötet sich nach Cybermobbing, die Schweizer Nati ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Roswell - In die Stratosphäre und schneller als der Schall zurück: Der österreichische Extremsportler Felix Baumgartner hat ... mehr lesen 1
Sicher gelandet: Felix Baumgartner hat den Rekord gebrochen.
The sky is the limit
Freddy Nock
Schorütistrasse 630
4813 Uerkheim
Längste und risikoreichste Etappe erfolgreich zurückgelegt.
Green Investment Nach bisher längster Etappe  Honolulu - Das Schweizer Solarflugzeug «Solar Impulse 2» ist am Freitag um 17.55 MESZ sicher auf der Pazifik-Inselgruppe Hawaii gelandet. Damit hat das Solarflugzeug die längste und risikoreichste Etappe seiner Erdumrundung erfolgreich zurückgelegt.  
«Solar Impulse 2» nähert sich Hawaii Los Angeles - Das Solarflugzeug «Solar Impulse 2» nähert sich Hawaii: Es soll dort am Freitag gegen 18.00 Uhr MESZ ...
«Solar Impulse 2» bricht auf Pazifiküberquerung Weltrekorde Bern - Fast drei Viertel der Strecke hat der Solarflieger ...
«Solar Impulse 2» legt Hälfte der Pazifik-Strecke zurück Tokio/Monaco - Der Schweizer Sonnenflieger «Solar Impulse ...
Ein neuer Rekord  Bern - Mit 12'711 herausgegebenen und im Buchhandel erschienen Büchern verzeichnet die Schweiz ...  
Die Zunahme war bei den Deutsch- und französischsprachigen am meisten gestiegen.
«Aber da waren so viele Leute, die darauf warteten, dass ich meinen nächsten Zug tue, also habe ich einfach weitergemacht.»  Budapest - Eine 87-jährige Ungarin hat einen neuen Weltrekord im Simultanschach aufgestellt. Brigitta Sinka brach am Sonntag den Rekord des 1942 verstorbenen kubanischen Schach-Meisters José Raúl Capablanca, der in seinem Leben auf 13'545 Partien Simultanschach gekommen war.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1379
    Nicht wirtschaftsfeindlich? Nicht realisierbar! Träume kann jeder haben, aber nicht jeder Traum ist ... Fr, 26.06.15 17:36
  • Froschkoenig aus Zürich 1
    FDP fordert Ähnliches, allerdings ohne utopisches "Wegdenken" des gesamten seequerenden Verkehrs Im Jahr 2012 forderte die FDP, genau dieses Gebiet mittels Tieferlegung ... Fr, 26.06.15 12:35
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3132
    Bei... den Attentätern vom 11. September, jenen von London, Paris, Madrid, ... Di, 23.06.15 11:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3132
    Diese... Frauen werden sich noch ganz schön umgucken dort unten. Im zurzeit ... Di, 23.06.15 09:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1379
    Das Drama ist, dass selbst ein durchschlagender Erfolg der Aktion gegen die ... Di, 23.06.15 00:19
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3132
    Was... kostet der Spass? Wie stellt man sicher, dass der Fährservice nicht ... Mo, 22.06.15 12:33
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3132
    Sehr gut! Herrlich die Mazedonier und auch die Bayern! Die Flüchtlinge immer ... Fr, 19.06.15 11:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3132
    Der... Druck auf Europa wird weiter steigen, und zwar aus folgenden Gründen: ... Mi, 17.06.15 17:56
Der Bauarbeiter wurde aus noch unerklärlichen Gründen vom Bagger erfasst und schwer verletzt. (Symbolbild)
Unglücksfälle Bauunfall fordert Todesopfer Auf einer Baustelle im Kreis 6 kam es am Freitag, 3. Juli 2015 ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 22°C 29°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 17°C 31°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 25°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 19°C 34°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 21°C 34°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 20°C 35°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 22°C 31°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten