Alle wollten Felix springen sehen
YouTube-Rekord für Rekordsprung
publiziert: Montag, 15. Okt 2012 / 15:05 Uhr / aktualisiert: Montag, 15. Okt 2012 / 16:46 Uhr

Roswell - Der Rekordsprung von Felix Baumgartner aus der Stratosphäre hat der Videoplattform YouTube einen neuen Höchstwert beschert. In der Spitze sahen bis zu acht Millionen Menschen gleichzeitig online zu, wie der Österreicher von seiner Kapsel absprang und auf die Erde zuraste.

7 Meldungen im Zusammenhang
Dies teilte der Betreiber Google in einem Blogeintrag mit. Das dürfte auch der Rekord für Live-Übertragungen im Internet überhaupt sein: Als bisheriger Spitzenwert galten die über sieben Millionen Zuschauer, die der Netz-Dienstleister Akamai im Januar 2009 bei der Amtseinführung von US-Präsident Barack Obama zählte.

Beim Kurznachrichtendienst Twitter war Baumgartners Sprung über Stunden das Top-Thema in den Trend-Charts. Auf der Facebook-Seite der Mission sammelte das Bild, auf dem Baumgartner nach der Landung auf dem Boden kniet, mehr als 470'000 «Gefällt mir»-Klicks ein.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Federation Aeronautique Internationale (FAI) anerkennt die Messdaten von Felix Baumgartners Sprung durch die ... mehr lesen
Gleich drei Rekorde.
Felix Baumgartner erreichte bis zu 1357,6 Kilometer pro Stunde.
Wien - Der Extremsportler Felix Baumgartner ist bei seinem Überschall-Sprung aus der Stratosphäre noch schneller als ... mehr lesen
Wien - Der für seinen Rekordsprung aus der Stratosphäre berühmte Extremsportler Felix Baumgartner ist der ... mehr lesen
Rekordspringer Baumgartner wegen Körperverletzung verurteilt
Wien/Salzburg - Rund drei Wochen nach seinem Stratosphärensprung muss sich Felix Baumgartner wegen Körperverletzung vor Gericht verantworten. Der Salzburger soll vor zwei Jahren einen Lkw-Fahrer mit der Faust geschlagen haben. mehr lesen 
Google Trends Ein kanadischer Teenager tötet sich nach Cybermobbing, die Schweizer Nati ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Roswell - In die Stratosphäre und schneller als der Schall zurück: Der österreichische Extremsportler Felix Baumgartner hat ... mehr lesen 1
Sicher gelandet: Felix Baumgartner hat den Rekord gebrochen.
Ein Rekord jagt den nächsten.
Ein Rekord jagt den nächsten.
Nach Juli-Hitze  Bern - Ein ausserordentlich heisser und trockener Monat geht zu Ende. Der Juli 2015 ist in der Schweiz bis zu 5 Grad wärmer ausgefallen als im langjährigen Mittel. Und die Meteorologen müssen ihre Rekord-Listen neu schreiben. 
Bauern müssen sich auf häufigere Hitzewellen gefasst machen Bern - Der heisse und trockene Juli hat manchen Bauer in ...
Heissester Juni seit Beginn der Wetteraufzeichnungen Miami - Der Juni dieses Jahres war nach Angaben von ...
Hitzerekord für die Alpennordseite gemessen Zürich - Auf der Alpennordseite sind am Dienstagnachmittag die höchsten je ...
Für einen Tag  Zürich - Ungewohnte Klänge sind am 26. September in Mailand zu hören. 420 Alphornbläserinnen und -bläser aus der ganzen Schweiz geben an diesem Tag ...  
Alphörner statt Hellenbarden.
Expo 2015 mit 400'000 Besuchern Mailand - 400'000 Menschen haben am ersten Wochenende nach der Eröffnung die Expo in Mailand besucht. Massen drängten ...
Die Besucher drängten sich in Massen zum Eingang.
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Dulliken 1597
    Ich bin nicht Charlie 2 Alle die jetzt sagen, die sind wegen der freien Meinungsäusserung ... gestern 13:46
  • keinschaf aus Wladiwostok 2693
    Sehr unterhaltsam! Seit dem unerwarteten Mac-Crash unterhält mich diese Kolumne mit ... Do, 30.07.15 16:29
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3192
    Prognose "Die multikulturelle Gesellschaft ist hart, schnell, grausam und wenig ... Mi, 22.07.15 13:33
  • Miriam aus Rielasingen-Worblingen 1
    Kawaii - Das ist ja süß... Ich bin dieses Jahr zum ersten Mal in Japan gewesen und habe den Matcha ... Mi, 22.07.15 12:14
  • Kassandra aus Frauenfeld 1411
    Die Ruhe ist schon immer der Zustand der totalen Verweigerung gewesen. Wie sagt ... Mo, 20.07.15 01:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3192
    Die... Zeit der Ruhe noch geniessen, an denen die Leute sich nur ... So, 19.07.15 10:25
  • LinusLuchs aus Basel 107
    Mitmachen heisst mitverschulden Im Gegensatz zu Ihnen, zombie1969, hat Oskar Gröning etwas Zentrales ... Do, 16.07.15 12:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3192
    O. Gröning... wurde verurteilt, weil er "dabei war", ohne dass ihm eine einzelne Tat ... Mi, 15.07.15 23:00
Selbstunfall durch Sekundenschlaf.
Unglücksfälle Crash nach Sekundenschlaf Hinterrhein - Auf der Autostrasse A13 ist es am Samstagmorgen zu ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 16°C 17°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 12°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 15°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 15°C 19°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 17°C 19°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 16°C 20°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 20°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten