Alle wollten Felix springen sehen
YouTube-Rekord für Rekordsprung
publiziert: Montag, 15. Okt 2012 / 15:05 Uhr / aktualisiert: Montag, 15. Okt 2012 / 16:46 Uhr

Roswell - Der Rekordsprung von Felix Baumgartner aus der Stratosphäre hat der Videoplattform YouTube einen neuen Höchstwert beschert. In der Spitze sahen bis zu acht Millionen Menschen gleichzeitig online zu, wie der Österreicher von seiner Kapsel absprang und auf die Erde zuraste.

8 Meldungen im Zusammenhang
Dies teilte der Betreiber Google in einem Blogeintrag mit. Das dürfte auch der Rekord für Live-Übertragungen im Internet überhaupt sein: Als bisheriger Spitzenwert galten die über sieben Millionen Zuschauer, die der Netz-Dienstleister Akamai im Januar 2009 bei der Amtseinführung von US-Präsident Barack Obama zählte.

Beim Kurznachrichtendienst Twitter war Baumgartners Sprung über Stunden das Top-Thema in den Trend-Charts. Auf der Facebook-Seite der Mission sammelte das Bild, auf dem Baumgartner nach der Landung auf dem Boden kniet, mehr als 470'000 «Gefällt mir»-Klicks ein.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Mountain View - Die britische Sängerin Adele hat mit dem Hit «Hello» innerhalb von drei Monaten die Marke von einer Milliarde Klicks ... mehr lesen
Gleich drei Rekorde.
Die Federation Aeronautique Internationale (FAI) anerkennt die Messdaten von Felix Baumgartners Sprung durch die ... mehr lesen
Wien - Der Extremsportler Felix Baumgartner ist bei seinem Überschall-Sprung aus der Stratosphäre noch schneller als ... mehr lesen
Felix Baumgartner erreichte bis zu 1357,6 Kilometer pro Stunde.
Rekordspringer Baumgartner wegen Körperverletzung verurteilt
Wien - Der für seinen Rekordsprung aus der Stratosphäre berühmte ... mehr lesen
Wien/Salzburg - Rund drei Wochen nach seinem Stratosphärensprung muss sich Felix Baumgartner wegen Körperverletzung vor Gericht verantworten. Der Salzburger soll vor zwei Jahren einen Lkw-Fahrer mit der Faust geschlagen haben. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Google Trends Ein kanadischer Teenager tötet sich nach Cybermobbing, die Schweizer Nati ... mehr lesen
Sicher gelandet: Felix Baumgartner hat den Rekord gebrochen.
Roswell - In die Stratosphäre und schneller als der Schall zurück: Der österreichische Extremsportler Felix Baumgartner hat ... mehr lesen 1
Ausgerüstet mit einer modifizierten HD-Kamera, handverlöteter GPS-Ausrüstung, einer selbstgebauten Antenne, zwei ... mehr lesen
Die Sicht aus dem Wetterballon in die Stratosphäre.
Dr. Dr. Gert Mittring ist elffacher Weltmeister im Kopfrechnen.
Mathe-Genie aus Deutschland  Zürich - Der deutsche Psychologe Dr. Dr. Gert Mittring hat am Mittwochabend in Zürich den Weltrekord im Wurzelziehen gebrochen: Er berechnete im Kopf die 89247. Wurzel einer Million-stelligen Zahl in 6 Minuten und 1,4 Sekunden. 
«Lesedi La Rona»  New York - Der grösste Rohdiamant der Welt wird Ende Juni in London versteigert. Die Auktion des Steins mit einem geschätzten Wert von mehr als ...  
Die Pariser sind fleissige Punktesammler. (Archivbild)
Kantersieg gegen Rennes  Paris St-Germain egalisiert seinen eigenen Punkterekord aus der Saison 2013/14. Mit dem 4:0-Sieg gegen Stade Rennes sind die Pariser ...  
Weltrekordversuch von zwei Männern  Bellinzona - Mit einem Pedalo ist es zwei Männern am Donnerstag gelungen, ein 195 Tonnen schweres Schiff über 600 Meter weit zu ziehen. Ob der ...  
Die Männer begaben sich auf ein Pedalo-Abenteuer. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
Der Verunfallte konnte sich nicht mehr alleine aus dem Kanu befreien. (Symbolbild)
Unglücksfälle Tödlicher Kanuunfall in Graubünden Am Freitagmittag ist es auf der Moesa nördlich von Cama ...
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 6°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 8°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
St. Gallen 8°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern 6°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 7°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Genf 7°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 11°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bewölkt, etwas Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten