Hallo Gast | Anmelden
Thema: Grünes Licht für neue Asylverfahren

Klartext !
"Die Versuche sollen aber nicht länger als zwei Jahre dauern"
Das heisst konkret: Im Asylunwesen geschehen die nächsten zwei Jahre wenig bis nichts.
Danach schaut man weiter, wieder etliche Jahre.
Abgehakt!
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von zombie1969:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
1 Kommentar
· Klartext !
Mitreden
Sepp Blatter gibt seinen Posten frei.
Sepp Blatter tritt als FIFA-Präsident zurück  Vier Tage nach der Wiederwahl zum FIFA-Präsidenten erklärte Sepp Blatter (79) am Dienstag in Zürich überraschend seinen Rücktritt. Bis zu den Neuwahlen im nächsten Winter führt er die Geschäfte weiter. Er will die Reformen vorantreiben. Das ist seine letzte Mission. 1
Teixeira erneut unter Korruptionsverdacht Brasiliens früherer Verbandspräsident Ricardo Teixeira ist erneut wegen Korruptionsverdachts ins Visier der ...
Ricardo Teixeira. (Archivbild)
Inland Europäischer Gerichtshof  Strassburg - Die Ausweisung eines Mannes aus Albanien, der mit seiner Frau aufgrund gesundheitlicher Probleme der Tochter ...   1
Gegen den Mann wurde ein Landesverweis von zehn Jahren verhängt. (Symbolbild)
 
Nebelspalter Fünf vor zwölf  Die EU-Geldgeber haben Athen heute ein allerallerallerallerallerallerallerletztes* Angebot unterbreitet. Zuvor hatte die ...  
Ausland USA Freedom Act verabschiedet  Washington - Mehr als zwei Jahre nach den Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden hat der US-Kongress eine Reform des ...  
Der USA Freedom Act erlaubt der NSA auch weiterhin, die Festnetz- und Handyanschlüsse von US-Bürgern zu überwachen.
Der Banker hatte Schmiergeld nach Polen weitergeleitet.
Wirtschaft Verteidigung fordert Freispruch  Bellinzona - Ein Ex-Banker aus Zürich soll Schmiergeldzahlungen für polnische Politiker weitergeleitet und verschleiert haben. ...  
French Open Wawrinka deklassiert Federer und steht im Halbfinal  Stan Wawrinka entschied das Schweizer Viertelfinal-Duell beim French Open deutlich für sich. Er ...  
Stan Wawrinka liess Roger Federer keine Chance.
Boulevard Schwamm mit Laserstrahlen bearbeitet: Elektrische Ladung aufgebaut  Tianjin - Graphen bewegt sich durch den Einfluss von Licht und könnte womöglich die Basis dafür sein, künftige Raumschiffe mit Licht ...  
Die ideale kristalline Struktur von Graphen ist ein sechseckiges Gitternetz. (Modell)
Wie Salt und Swisscom will auch Sunrise seine Netzinfrastruktur ausbauen.
Digital Lifestyle Aufrüstung  Zürich - Wie Salt und Swisscom will auch Sunrise seine Netzinfrastruktur ausbauen. Bis ...  
Angehört Torres heisst in Wirklichkeit Mackenzie Scott, benannte sich für ihre Musikkarriere aber nach ihrem verstorbenen Grossvater. Die Singer/Songwriterin aus Nashville ist noch ... mehr lesen  
Wenn der Esel nicht will, dann gibt es halt eine Pause.
Typisch Schweiz Fünf tolle Ausflugtipps im Toggenburg Nicht allen gefällt alles. Besonders Kinder können ...
Im vergangenen Jahr gelang Zalando der Sprung in die schwarzen Zahlen.
Shopping Zalando bietet weiterhin kostenlose Rücksendungen an Berlin - Der Online-Modehändler Zalando will im Gegensatz zu einigen Konkurrenten an kostenlosen Rücksendungen festhalten. «Wir sehen Retouren als ...
Schuhdiebe!
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Geschäftsmänner und -frau: Mimikri bis zur Selbstverleugnung führt zum Erfolg.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Sepp Blatter: Leuchtendes Beispiel für Demokratie im Fussball. Echt.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Abstimmungskampf gegen SRG-Gebühren vom Gewerbe-Bigler lässt Schweiz zur Bananendemokratie verkommen.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Dublin, kurz vor dem Referendum: Die grosse Mehrheit sagte «Ja» zu den Menschenrechten gegen den Widerstand der Kirche.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 12°C 22°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 11°C 20°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 14°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 14°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 13°C 25°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 15°C 27°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 17°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten