Carolin Kebekus' wissenschaftliche Feststellung in der Heute-Show: «Männer sind oft sehr doof»
Carolin Kebekus' wissenschaftliche Feststellung ...
Die AfD wird zu nur 2 Prozent von Frauen unterstützt. Dafür laufen Männer der AfD haufenweise nach. Sogar die Bild-Zeitung fragt: «Warum fahren Männer so auf die AfD ab?» Caroline Kebekus legte in der Heute-Show vom 29. Januar 2016 die neuste wissenschaftliche Studie zum Thema vor: «Männer sind oft sehr doof.» mehr lesen 
AfD geschlossen in Landtagswahlen 2016 Hannover - Mit demonstrativer Geschlossenheit und scharfer Abgrenzung von der ...
«Finde in der Presse eine Notiz, wonach in Nordkorea Leute in Straflager verschickt werden, weil sie unwissentlich auf einer Zeitung mit einem Portrait des Diktators Kim Yong Il sassen.» Diese Notiz von Peter Sloterdijk vom 14. ... mehr lesen
«Demokratie lässt sich auch befehlen» - Die Demokratisierung Deutschlands nach dem Krieg - auch durch den Marshallplan - ist Beweis dafür.
Deutschland will Ausweisung krimineller Ausländer vereinfachen Berlin - Kriminelle Ausländer sollen künftig leichter abgeschoben werden können. Als ... 1
Die Ausweisung bedeutet allerdings nicht in jedem Fall, dass der Straftäter auch abgeschoben wird. (Symbolbild)
So stürmt das Volk das Parlament oder wie sich Michael Hermann die Demokratie vorstellt.
Abstimmungen und Wahlen werden in der Schweiz immer skuriler. Die Demokratie wird in Kategorien gemessen, die nichts mit Politik, dafür alles mit Ideologie zu tun haben. «Es geht um einen Machtkampf zwischen Parlament ... mehr lesen  
Durchsetzungsinitiative: Ja oder Nein?
Knappe Mehrheit für Durchsetzungsinitiative Bern - Die Ausgangslage für die nächste Abstimmung verspricht Spannung: Bei der Durchsetzungsinitiative und der Initiative gegen ... 28
«Pfui»-Rufe für Johann Schneider-Ammann Zürich - Bundespräsident Johann Schneider-Ammann (FDP) hat die ... 2
Rechtsprofessoren gegen Durchsetzungsinitiative Bern - Die Gegner der Durchsetzungsinitiative erhalten Unterstützung aus ... 1
Bad Horn und Köln prägen Titelseiten der Sonntagspresse Bern - Zwei Ereignisse beherrschen die Titelseiten der ...

Mehr von Regula Stämpfli

Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
Typisch Schweiz The ABC's of DADA Es war genau vor 100 Jahren als an der Spiegelgasse 1 in Zürich die ...
Model mit «Slave»-T-Shirt: ASOS unter Druck.
Shopping Shitstorm nach Sklaven-Shirt mit schwarzem Model London - Der grösste britische Mode-Versandhandel im Web, ASOS, bekommt die Wut seiner Kundschaft zu spüren, nachdem das Unternehmen online ein ...
Collage von Magazinen aus den 90er Jahren.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Carolin Kebekus' wissenschaftliche Feststellung in der Heute-Show: «Männer sind oft sehr doof»
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Cruz und Sanders: Wären in der wirklichen Wirklichkeit chancenlos.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Nguyen Phu Trong in Washington: Eher vorsichtig gegenüber den USA.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Wieder enthüllte Aphrodite: Erleichtert, Rohani nicht gesehen zu haben.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
We are living in the age of cities.
ETH-Zukunftsblog Understanding Urbanisation The rate of urbanisation in recent years has been astonishing. ...
Tiere Seelöwenbaby verirrt sich in Luxusrestaurant San Diego - So einen hungrigen Gast gab es in ...
Kunterbunt Explodierender Bus versetzt London in Panik Das kommt ja auch nicht alle Tage vor. Ein London-typischer Doppeldecker-Bus explodiert in London spektakulär auf der Lambeth Bridge. Viele Beobachter waren ...
Weltraum Nordkorea brüskiert Weltgemeinschaft mit Raketenstart Seoul - Nur einen Monat nach seinem ...
Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.
Unglücksfälle Unfall auf der A13 bei Splügen Heute Nachmittag ist es auf der A13 bei Splügen zu einem Selbstunfall gekommen. Zwei Personen wurden laut Mitteilung der Kapo Graubünden leicht verletzt.
Keine Chance gegen den Geruchssinn von Akita.
Verbrechen Polizeihündin stellt Flüchtende nach Unfall Nach einem Verkehrsunfall wollte sich heute ...
Die neue E-Klasse ist, was smarte Automobile angeht, an der absoluten Spitze des Marktes einzuordnen.
Automobil Stuttgarter Cleverle Ist es Götterdämmerung oder Aufbruch in eine neue Zeit? Die neue E-Klasse von Mercedes, die ab April beim Händler steht, tritt nämlich nicht nur gegen seine ewigen Gegner BMW 5er ...


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
art-tv.ch Graeser, Floyer und Nünlist im Kunsthaus Aargau Mit drei öffentlichen Sammlungen erwartet ...
Schon im vergangenen Jahr wurde dem mexikanischen Regisseur Alejandro González Iñárritu der US-Regiepreis zugesprochen.
SPECIAL Kino Iñárritu gewinnt zum zweiten Mal in Folge US-Regiepreis Los Angeles - Der mexikanische Filmer Alejandro González Iñárritu hat für «The Revenant» zum zweiten Mal in Folge den Preis der ...
Fernsehen Goldene Kamera in Hamburg verliehen Hamburg - Hollywoodstars sorgen für den Glamour, die ...
Basels Taulant Xhaka und Breel Embolo gegen Clemens Fandrich vom FC Luzern.
Super League Basel schon mit 12 Punkten Vorsprung Die 19. Super-League-Runde lief ganz für den FC Basel und völlig gegen den FC Zürich. Der FCB liegt nach dem 3:0 gegen Luzern schon 12 Zähler voraus, der FCZ ist ...
Im zweiten Satz schien es nur eine Frage der Zeit, bis Bencic sich den entscheidenden Vorteil herausspielen würde. (Symbolbild)
Tennis Schweizerinnen stehen im Halbfinal Das Schweizer Fedcup-Team steht erstmals seit 1998 im ...
Jubel bei Kloten.
Eishockey Kloten Flyers Sprung über den Strich Im Kampf um die Playoff-Teilnahme schaffen sich die Kloten Flyers eine gute Ausgangslage. Das 3:2 n.P. gegen Schlusslicht EHC Biel ist der dritte Triumph in Serie.
Unser Wanderclub «Alpenluft» versendet SMS mit dem SMSBLASTER.CH web edition. Das ist es uns wert!
ADVERTORIAL Kurzfristige Terminänderungen per SMS kommunizieren Soll eine Kurznachricht innert Sekunden ...
ASPSMS  stellt die Verbindung zu  weltweit über 400 GSM Netzwerken bereit.
ADVERTORIAL SMS als zuverlässiger Kommunikationskanal Es ist nicht das Offensichtlichste, ...
Das Team von Budgetcheck.ch bietet seine Beratungs- und Betreuungsdienste kostenlos an.
ADVERTORIAL Budgetcheck.ch macht Ihr Leben einfacher Budgetcheck.ch AG sorgt dafür, dass ihre Kunden ...
Der KMU-Marktplatz mit 37 000 Firmen.
ADVERTORIAL Neue Kunden gewinnen mit Ihrem attraktiven Firmenporträt Profitieren Sie jetzt von der ...
Titel Forum Teaser
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 8°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel 3°C 6°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 11°C 12°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 0°C 6°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 2°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 5°C 7°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 5°C 5°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten