Hallo Gast | Anmelden
Thema: Van Rompuy, Barroso und Schulz nehmen Friedensnobelpreis entgegen

Noch mehr Realsatire geht gar nicht mehr, echt jetzt.
Europa erhält den Friedensnobelpreis...äh...und Van Rompuy und Barroso nehmen ihn entgegen...äh...

Hört sich an wie eine bitterböse Satire, ist aber Tatsache so unfassbar es auch sein mag.

Europa als Friedensbringer. Ja, in der Vergangenheit.

Das Nobelpreiskommittee sieht offenbar auch, dass Europa diesen Frieden gerade zerstört zum Wohle der Banken und Neoliberalen Vertreter der neuen Adelsgruppe der Superreichen.
Deshalb diese Preisvergabe für vergangene Glanztaten.

Das Obama den Preis auch erhalten hatte war nachvollziehbar.
Nach Bush/Cheney (8 Jahre lang) hätte selbst Donald Duck den Preis erhalten, wäre er Präsident geworden, denn jede Amöbe hätte mehr Frieden garantieren können als Bush/Cheney, die die USA und den Rest der Welt nahe an den Abgrund geführt haben.

Ich empfehle nächstes Jahr für den Friedensnobelpreis:

Angela Merkel: keine hat den Frieden so fest im Würgegriff wie sie!

Sean Connery, George Lazenby, Roger Moore, Timothy Dalton, Pierce Brosnan und Daniel Craig: niemand hat die Welt so oft vor dem Krieg bewahrt wie diese Helden!

Justin Biber: Mit der Bedingung er widme sich fortan dem Weltfrieden statt "Musik" zu machen.

Brügge: Einfach die schönste Stadt der Welt, das kann nichts mit Krieg zu tun haben.

Mich: Denn das wäre auch nicht lachhafter als Obama oder Europa...
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von JasonBond:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
5 Kommentare
· Noch mehr Realsatire geht gar nicht mehr, echt jetzt.
· Verstehe..
· Geht gar nicht!
· Doch Kassandra
· Vorschlag
Mitreden
Nach Häuserabstuz und einer Explosion, sind 19 Menschen ...
Explosion in New York  New York - Bei dem Einsturz mehrerer Häuser in Folge einer heftigen Explosion sind in New York am Donnerstag 19 Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Feuerwehr waren vier Menschen in Lebensgefahr. 
Inland Erhebliches Gesundheitsrisiko durch Frischzellen-Therapien?  Bern - Das Heilmittelinstitut Swissmedic hat Strafverfahren gegen mehrere Anbieter von sogenannten ...  
Bei der Frischzellen-Therapie werden meist Schafsföten oder die Plazenta von Schafen verwendent. (Symbolbild)
Ausland Angst vor Flächenbrand  Sanaa - Die von Saudi-Arabien angeführte Militärkoalition hat in der Nacht zum Freitag ihre Angriffe im Jemen ...  
Augenzeugen berichteten von Angriffen auf die Militärbasis Al-Samaa.
Andreas Meyer sackte 1,07 Millionen Franken ein.
Wirtschaft Meyer mit hohem Salär  Bern - SBB-Chef Andreas Meyer hat 2014 wieder über eine Million Franken verdient: Er ...  
Sport Nur ein Ziel - den Heimsieg  Die Schweiz erwartet am Freitag in der EM-Qualifikation gegen Estland womöglich ein Geduldsspiel. ...  
Schweiz hat nur den Heimsieg als Ziel.
Ein langer Gerichtsstreit ist nun zu Ende.
People Tortur ist vorbei  Musiker Liam Gallagher (42) hat sich mit seiner Ex-Affäre Liza Ghorbani (40) endlich auf ...  
Boulevard Erschreckende Erkenntnis  Düsseldorf/Marseille - Die Auswertung des Stimmenrekorders des abgestürzten Germanwings-Flugzeugs hat eine ...  
Das so genannte Phishing ist für die Kriminellen lukrativ. (Symbolbild)
Digital Lifestyle Internetkriminalität  Bern - Die Internetkriminalität in der Schweiz ist weiter auf dem ...  
Kultur Erfinder des «Musikantenstadl»  Salzburg - Über ein Vierteljahrhundert begeisterte er Millionen mit seinem ...  
Beklemmender Thriller um einen Kindermörder.
Typisch Schweiz Es geschah am hellichten Tag (Fullmovie) Auch wenn es sonst niemand tut, wird heute in ...
50 verschiedene Farbtöne sind ab Freitag erhältlich.
Shopping Adidas Originals x Pharrell Williams Der Superstar war in den 60er-Jahren ursprünglich ein Sportturnschuh für Basketballer. Adidas bringt am Freitag, dem 27. März, in Zusammenarbeit mit Pharrell ...
Burt Reynolds: Ein Mann, viele Haare.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Bern. Von aussen hinschauen. Und erschauern.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Auf einer Wellenlänge mit der neusten SVP-Initiative: Putin, Erdogan, Orban.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Soldaten der «Myanmar-Nationalen Demokratischen Allianz-Armee»: Unterstützung von Peking vehement dementiert
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Kopftuch-Erlaubnis für Lehrerinnen in Deutschland ist Bärendienst an der Integration von Musliminnen.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 1°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 0°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 2°C 6°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 4°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 4°C 9°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 5°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 10°C 19°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten