Ein Schritt weiter im Kampf gegen Melanom
publiziert: Dienstag, 10. Jul 2012 / 12:24 Uhr
Ein malignes Melanom der Haut.
Ein malignes Melanom der Haut.

Zürich - Der schwarze Hautkrebs - das Melanom - ist besonders aggressiv, bislang unheilbar und endet somit häufig tödlich. Nun haben Forscher der Universität Zürich ein Gen gefunden, das bei seiner Entstehung eine zentrale Rolle spielt. Dies könnte den Weg zu neuen Therapieformen ebnen, wie die Universität am Dienstag mitteilte.

Hörbücher der Themenbereiche Management/Verkauf/Lebenserfolg
Rusch Verlag AG
Flurhofstrasse 11
8572 Berg TG
6 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
KrebsKrebs
Der Studie zufolge enthalten auch Tumoren Stammzellen. Das sind jene «Alleskönnerzellen», die sich in andere Zelltypen entwickeln können und so Organe aufbauen. Krebsstammzellen indes verwandeln sich in Tumorzellen. Eine effiziente Tumortherapie müsste somit vor allem Krebsstammzellen bekämpfen, wie Studienleiter Lukas Sommer erklärte.

Er und sein Team wollten wissen, ob die Krebsstammzellen ähnlich gesteuert werden wie normale Stammzellen - um dann dort angreifen zu können. Zunächst wiesen die Forscher nach, dass es in der Haut von Melanom-Patienten tatsächlich zahlreiche, von Hautstammzellen aus der Embryonalentwicklung abstammende Tumorstammzellen gibt.

Vor allem aber war in allen untersuchten Tumorgeweben ein Gen hoch aktiv, das in normalen Zellen das Stammzellprogramm steuert, wie die Forscher im Fachblatt «Nature Cell Biology» berichten. Das Gen namens «Sox10» ist laut der Forscher für die Zellteilung und das Überleben von Stammzellen essenziell.

Genunterdrückung verhindert Krebs

Dieses Gen unterdrückten die Forscher in speziellen, genetisch veränderten Versuchsmäusen, die ansonsten spontan Hautkrebs entwickeln würden. Tatsächlich verhinderte das Ausschalten von Sox10 vollständig die Bildung und auch die Verbreitung des Melanoms in den Mäusen.

«Unsere Forschungsarbeit zeigt auf, dass ein Tumor vermutlich therapiert werden könnte, indem man seine Stammzellen bekämpft», sagte Sommer. Das Tumorwachstum könnte durch die medikamentöse Beeinflussung dieses Gens womöglich gestoppt werden, schreiben die Forscher in der Studie.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Forschende der Universität Zürich (UZH) haben den ersten Wirkstoff gegen Schwarzen Hautkrebs (Melanom) mit doppelter ... mehr lesen
Eine neue Therapie wurde gegen Hautkrebs entdeckt. (Archivbild)
London - Kinder sind sich nicht bewusst, welche Ursachen Krebs hat. Einige wenige glauben laut einer Umfrage von Macmillan Cancer Support sogar, dass sie an Krebs erkranken können, wenn sie sich schlecht benehmen. mehr lesen 
Regemässiges Bräunen im Solarium steigert das Hautkrebsrisiko extrem.
Berlin - Die Krebsgefahr durch Solarienbesuche ist höher als gedacht. Das belegt eine Zusammenfassung grosser Studien, ... mehr lesen
Neuenburg - Die Zahl der Neuerkrankungen mit Hautmelanomen - auch schwarzer Hautkrebs oder kurz Melanom genannt - hat in ... mehr lesen
Deutlich mehr Fälle von Hautkrebs in der Schweiz.
Das Geld ging an insgesamt 112 Projekte im Bereich Onkologie. (Symbolbild)
Bern - Die Krebsliga Schweiz, ihre kantonalen Sektionen und die Stiftung Krebsforschung Schweiz haben in den vergangenen ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Oxford - Wissenschaftler der University of Oxford haben ein Verfahren entdeckt, mit dessen Hilfe eines Tages die Hautzellen von ... mehr lesen
Die Forschungsergebnisse stellen einen weiteren Schritt im Kampf gegen Krebs dar.

Krebs

Produkte passend zum Thema
Seite 1 von 2
DVD - Mensch
PSYCHOTHERAPIE BEI KREBS... (+ CD-ROM) - DVD - Mensch
Genre/Thema: Mensch; Gesundheit & Krankheit; Arbeit & Beruf; Wirtschaf ...
80.-
DVD - Mensch
DIE GROSSEN VOLKSKRANKHEITEN - BOX [4 DVDS] - DVD - Mensch
Genre/Thema: Mensch; Gesundheit & Krankheit - Die grossen Volkskrankhe ...
66.-
DVD - Mensch
DIAGNOSE: KREBS - DU HAST IMMER EINE CHANCE - DVD - Mensch
Genre/Thema: Mensch; Gesundheit & Krankheit - Diagnose: Krebs - Du has ...
52.-
DVD - Mensch
DIE GROSSEN VOLKSKRANKHEITEN - KREBS - DVD - Mensch
Regisseur: Meike Hemschemeier - Genre/Thema: Mensch; Gesundheit & Kran ...
24.-
DVD - Mensch
DIAGNOSE KREBS - LEBEN IST EINE ALTERNATIVE - DVD - Mensch
Actors: Herbert W. Dr. med Kappauf - Genre/Thema: Mensch; Gesundheit & ...
24.-
DVD - Mensch
ONKOLOGIE - DVD - Mensch
Regisseur: Werner Sandrowski - Genre/Thema: Mensch; Medizin; Arbeit & ...
133.-
Nach weiteren Produkten zu "Krebs" suchen
Hörbücher der Themenbereiche Management/Verkauf/Lebenserfolg
Rusch Verlag AG
Flurhofstrasse 11
8572 Berg TG
Gletschergrenze in der Antarktis.
Gletschergrenze in der Antarktis.
Satellitenmessung  Bremerhaven - Der Klimawandel setzt den Eisschilden in Grönland und der Antarktis immer stärker zu. Sie schmelzen schneller als je zuvor in den vergangenen 20 Jahren. Das ergaben aktuelle Satellitenmessungen. 
Die vor einem Jahr gemachten ESA-Fotos des «Landsat-8»-Satelliten.
Grönlands Eisdecke schmilzt immer schneller Frascati - Grönlands Eisdecke schmilzt immer schneller und trägt erheblich zur Erhöhung des Meeresspiegels bei. «Viele Gebiete ...
Neue Erkenntnisse  Cambridge - Forscher der Harvard University haben herausgefunden, wie das Gehirn seine gefaltete ...  
Wie das Gehirn seine gefaltene Form erhält, wurde jetzt herausgefunden. (Symbolbild)
Gehirn wächst direkt nach Geburt am schnellsten La Jolla - Das menschliche Gehirn wächst direkt nach der Geburt am schnellsten und erreicht innerhalb ...
Das menschliche Gehirn wächst direkt nach der Geburt am schnellsten. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
  • EdmondDantes1 aus Zürich 6
    moderne Naturwissenschaften - die 2 Seiten der Medaille Die Naturwissenschaft der vergangenen Jahrhunderte hat zweifellos ... Sa, 26.07.14 06:44
  • EdmondDantes1 aus Zürich 6
    Danke für die Einladung... Nett dass Sie sich gemeldet haben Herr Kyriacou. Keinschaf’s Analogie ... Fr, 25.07.14 04:52
  • keinschaf aus Wladiwostok 2565
    Warum nur dort? Warum müssen denn diese "Fachleute" ihre "Evidenzen" und vor allem die ... Di, 22.07.14 23:32
  • akyri aus Zürich 11
    Ans Denkfest kommen, EdmondDantes1 Sie fragen nach Fakten zur Evolution? Kommen Sie ans Denkfest und ... Di, 22.07.14 22:43
  • EdmondDantes1 aus Zürich 6
    Antwort an Buffy Hallo Buffy Da scheine ich mit meinem Kommentar „Die ... Do, 17.07.14 02:12
  • Buffy aus Frankfurt 2
    Kommentar - Edit Mein Kommentar bezog sich natürlich auf den Beitrag von EdmontDantes1. ... Mo, 14.07.14 18:00
  • Buffy aus Frankfurt 2
    KREATIONISTEN-ALARM Ich hoffe, dieser fehlleitende Beitrag wird zügig gelöscht. Er ... Mo, 14.07.14 17:54
  • EdmondDantes1 aus Zürich 6
    Die Evolutions-Religion Sie schreiben in der Einleitung zum Artikel den Satz "Die Richtigkeit ... Mo, 07.07.14 19:30
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 10°C 13°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 7°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 12°C 15°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 10°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 14°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 12°C 22°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 18°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten