Endothelzellen entscheidend
Forscher arbeiten an Vorhersagetest für Herzanfälle
publiziert: Dienstag, 14. Jan 2014 / 08:35 Uhr
Chrarakteristische Zellen im Blut von gefährdeten Patienten entdeckt. (Symbolbild)
Chrarakteristische Zellen im Blut von gefährdeten Patienten entdeckt. (Symbolbild)

La Jolla - Menschen verfügen nach einem Herzinfarkt über charakteristische Zellen in ihrem Blut, wie das Scripps Research Institute ermittelt hat.

5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
HerzinfarktHerzinfarkt
Den Forschern ist es gelungen, bei 111 Personen den Unterschied zwischen jenen festzustellen, die einen Herzinfarkt erlitten hatten und jenen, die gesund waren. Derzeit untersucht das Team, ob ein Test für diese Zellen eingesetzt werden kann, um vorherzusagen, wer wahrscheinlich bald einen Herzinfarkt erleiden wird. Es wurde gezielt nach Endothelzellen im Blut der Patienten gesucht.

Endothelzellen entscheidend

Fettige Ablagerungen bilden sich an den Wänden der Blutgefässe und sie können beginnen, sich aufzulösen. Auf diese Weise gelangen Fragmente dieser Plaquen in das Blut. Dadurch kann es zu einer Blockierung des Blutflusses rund um das Herz und damit zu einem Herzanfall kommen.

Während des Vorgangs werden laut den Wissenschaftlern auch Endothelzellen in das Blut abgegeben. Tests mit 79 Patienten nach einem Herzanfall wurden mit denen von 25 gesunden Teilnehmern und sieben Personen verglichen, die aufgrund von Erkrankungen der Blutgefässe behandelt wurden.

Signifikante Vergleichsergebnisse

Laut Peter Kuhn, einer der Autoren der Studie, wollte man Beweise dafür finden, das Endothelzellen bei Patienten nach einem Herzanfall zuverlässig entdeckt werden können und bei gesunden Teilnehmern nicht nachzuweisen sind. Dieses Ziel sei erreicht worden, heisst es in einem Bericht von Physical Biology.

«Unsere Forschungsergebnisse waren im Vergleich zu der gesunden Kontrollgruppe so signifikant, dass der logische nächste Schritt ist, die Sinnhaftigkeit des Tests für die Identifizierung von Patienten während der frühen Stadien eines Herzanfalls zu überprüfen», verdeutlicht Kuhn die Anwendbarkeit der Erkenntnisse für die Praxis.

(tafi/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Defibrillatoren in der Öffentlichkeit sind selten zu sehen. (Symbolbild)
London/Hampshire - Der Mangel an ... mehr lesen
Durham (pte010/19.12.2013/10:55) - ... mehr lesen
Ein DNA-Baustein erhöht das Risiko um 38 Prozent.(Symbolbild)
Britische Forscher machen Gefahrenzonen in Arterien sichtbar. (Symbolbild)
Edinburgh - Ein neues Verfahren ... mehr lesen
Stockholm - Leichte Arbeiten im ... mehr lesen
Kleinere Arbeitern an Haus und Garten verringern das Risiko für Herzanfälle und Schlaganfälle.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Einschulung.
Einschulung.
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung von Schulkindern spricht, denken wohl die wenigsten Menschen an einen Schulthek. Der Inbegriff der Begleitung liegt immer noch im Mutter- oder Vaterbegriff begraben. mehr lesen  
Der Sehsinn gilt als wichtigster Sinn des Menschen. Rund 90 Prozent aller Umwelteindrücke hängen von den Augen ab. Trotzdem steigt die Anzahl an ... mehr lesen  
Wie man die Zukunft sieht...
Auch das ist Digital Health: Trainingsspiele für ältere Menschen (ZHAW-Forschungsprojekt «WeTakeCare»)
ZHAW - Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften  Bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen belegt die Schweiz im internationalen Vergleich ... mehr lesen  
Publinews Der Fachbegriff im Bereich der Medizin für eine Bindehautentzündung lautet Konjunktivitis. Diese entsteht selten durch eine Infektion. In den meisten Fällen ist sie eine allergische Reaktion auf unterschiedliche Substanzen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 5°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 5°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 5°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Bern 1°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 1°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 3°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 2°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten