Juristen wollen Grundrechte der Fans schützen
publiziert: Sonntag, 25. Mai 2008 / 15:44 Uhr

Bern - Die Vereinigung «Demokratische Juristinnen und Juristen Schweiz» (DJS) befürchtet, dass während der EURO 2008 die Grundrechte von Fans verletzt werden könnten. Sie hat einen Informations-Flyer erarbeitet.

Die Vereinigung DJS macht auf «unverhältnismässige Massnahmen» an der EURO aufmerksam.
Die Vereinigung DJS macht auf «unverhältnismässige Massnahmen» an der EURO aufmerksam.
Der Ratgeber sei als Beitrag zur Deeskalation gedacht, schreibt die DJS in einer Mitteilung. Er enthalte eine Reihe von Tipps, wie Fussballfans sich verhalten sollten, damit es nicht zu polizeilichem Eingreifen komme.

Werden Fans von der Polizei festgehalten, können sie sich an eine Beratungs-Hotline wenden. Auf Wunsch wird ihnen ein Anwalt vermittelt. In den Austragungsstädten hat die Vereinigung zudem Gesuche eingereicht für den Zugang von DJS-Teams zu den Sondergefängnissen.

In Basel stehe die Antwort noch aus, in Bern und Zürich seien die Gesuche abgelehnt worden, schreibt die Vereinigung. Der Zürcher Justizdirektor habe indes in seiner Antwort festgehalten, dass die Verfahrensrechte während der EURO eingehalten würden.

Die DJS zeigt sich dennoch besorgt. Es seien «unverhältnismässige Massnahmen» vorgesehen. Geringfügige Sachbeschädigungen oder die Störung des öffentlichen Verkehrs reichten während der EURO für eine Festnahme aus, und die Polizei sei befugt, sofort Geld für die Verfahrenskosten einzuziehen. Dies sei inakzeptabel.

(dl/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
«Fractured Spine» Gruppenausstellung: Vom 28. Oktober 2021 bis 21. November 2021.
«Fractured Spine» Gruppenausstellung: Vom 28. ...
Fotografie Gruppenausstellung in der Photobastei Zürich  Das Ausstellungsprojekt «Fractured Spine - Widerstand durch Sichtbarkeit von Zensur in Journalismus & Kunst» in der Photobastei Zürich handelt davon, wie Künstler:innen spezifische Formen des Widerstands im Feld der Kunst zum Ausdruck bringen. mehr lesen  
Publinews Nach Krisen bieten sich Unternehmern und Unternehmerinnen grossartige neue Gelegenheiten. Doch wer jetzt eine Firma gründen will, sollte einige wichtige Punkte beachten. mehr lesen  
Publinews Hanf enthält über 80 Cannabinoide und über 400 andere Substanzen. Die wichtigsten Cannabinoide sind Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabidiol (CBD). mehr lesen  
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen ... mehr lesen  
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 5°C 13°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 5°C 15°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 3°C 11°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern 4°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern 5°C 12°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 4°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Lugano 7°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten