Wirtschaftslage beeinflusst Frisurtrends
publiziert: Montag, 30. Jun 2008 / 13:14 Uhr

London - Kreative Frisuren erfreuen in schlechten Zeiten: Japanische Wissenschaftler wollen einen Zusammenhang zwischen den vorherrschenden Frisurtends und der Wirtschaftslage gefunden haben.

Eines der zurzeit gefragtesten Models: Agyness Deyn, die Punk-Prinzessin mit frechem Haarschnitt.
Eines der zurzeit gefragtesten Models: Agyness Deyn, die Punk-Prinzessin mit frechem Haarschnitt.
1 Meldung im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Agyness DeynAgyness Deyn
In schlechten Zeiten tendieren Frauen laut der Studie dazu, ihre Haare kurz zu tragen, während bei wirtschaftlichem Aufschwung Haare bevorzugt lang getragen werden.

Susanna Sallstrom-Matthew, Kulturökonomin an der Universität von Cambridge, kann dem japanischen «Hairstyle Index» etwas abgewinnen.

«In Grossbritannien könnte es definitiv ebenfalls ein solches Muster geben», meint die Wissenschaftlerin gegenüber der Zeitung The Independent. Die Theorie erinnert an den «Hemline Index» des US-Wirtschaftswissenschaftlers George Taylor.

Vor fast einem Jahrhundert stellte er die Theorie auf, dass die Röcke der Frauen kürzer sind, wenn es der Wirtschaft gut geht.

Variantenreichtum von Kurzhaarschnitten

«In Zeiten der Rezession gönnen sich die Leute weniger materielles Vergnügen, daher wollen sie visuelles Vergnügen und das kann durch den Variantenreichtum von Kurzhaarschnitten geboten werden», meint Sallstrom-Matthew.

Anders sieht das der Ökonom Robert Frank, der darauf hinweist, dass Kurzhaarschnitte häufigere Friseurbesuche erfordern, die oft nicht billig sind.

Sallstrom-Matthews meint, dass sich in wirtschaftlich guten Zeiten viele nicht die Zeit für die Pflege eines innovativen Haarschnitts nehmen würden. «In Zeiten des Wohlstands sind die Leute beschäftigt und haben keine Zeit um Schönheit zu produzieren oder zu konsumieren.

In den 1950er Jahren war Grossbritannien sehr reich aber schrecklich langweilig in ästhetischer Hinsicht», erklärt die Kulturökonomin.

Unterstützende Beispiele

An Beispielen zur Stützung der Theorie mangelt es nicht. Während der Grossen Depression in den Dreissigerjahren war Jean Harlows Kurzhaarschnitt der grosse Trend.

Als die Wirtschaft sich in den Vierzigerjahren wieder erholte, wurden die Haare wieder länger und zu Pferdeschwänzen zusammengebunden.

In Grossbritannien, das sich momentan an einem wirtschaftlichen Tiefpunkt befindet, sind derzeit ebenfalls Kurzhaarschnitte äusserst beliebt.

Vorbild ist für viele das Model Agyness Deyn, die mit ihrem kurzen blondierten Haar an Jenny Howarth, ein Model der Achtziger, erinnert. Auch dieser Kurzhaartrend fiel mit einer wirtschaftlichen Rezession zusammen.

(dl/pte)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - In schlechten Zeiten werden ... mehr lesen
Zeichen für Hochkonjunktur: Der Minijupe.

Agyness Deyn

Produkte rund um das Model und Schauspielerin
Filmplakate
KAMPF DER TITANEN - POSTER - Filmplakate
Perseus (Sam Worthington) & Skorpion Spektakuläre Kampfszene aus K ...
12.-
Nach weiteren Produkten zu "Agyness Deyn" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Einschulung.
Einschulung.
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung von Schulkindern spricht, denken wohl die wenigsten Menschen an einen Schulthek. Der Inbegriff der Begleitung liegt immer noch im Mutter- oder Vaterbegriff begraben. mehr lesen  
Trends für 2019  Geht es um Trends der digitalen Devisen für 2019, rangiert der Bitcoin ganz vorn. Auch Ethereum, Bitcoin Cash und Ripple stehen hoch ... mehr lesen
Hohes Verlustrisiko aufgrund der hohen Volatilität.
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für ... mehr lesen  3
350 ausländische Campierer  Bern - Seit einigen Tagen campieren mittlerweile rund 350 ausländische Fahrende im bernischen Witzwil. Die Anwohner beklagen sich über Lärm, Dreck ... mehr lesen  
Trotz Anwesenheit des Sicherheitspersonals verlaufe der Aufenthalt der Fahrenden aber nicht konfliktfrei, schreibt der Kanton. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 3°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Basel 4°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
St. Gallen 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern 4°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 3°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 4°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Lugano 8°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten