Flugblätter über Nordkorea abgeworfen
publiziert: Montag, 29. Okt 2012 / 09:19 Uhr

Paju - Südkoreanische Aktivisten haben am Sonntag Ballons aufsteigen lassen, um 30'000 Flugblätter über die Grenze nach Nordkorea zu bringen. Rund ein Dutzend Aktivisten nahm in der Grenzstadt Paju an der Aktion teil.

2 Meldungen im Zusammenhang
Dabei gab es kleinere Zusammenstösse mit Anwohnern, die aus Sorge vor Vergeltung die Aktion verhindern wollten. Vergangene Woche hatte die Polizei in Reaktion auf eine Drohung Nordkoreas, im Fall einer solche Aktion mit einem «gnadenlosen Militärschlag» zu reagieren, dieselbe Gegend in Paju vorsorglich abgesperrt.

Auch in der Vergangenheit hatte Pjöngjang mit Vergeltung bei solchen Aktionen gedroht, doch war die Warnung in diesem Fall besonders scharf.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
1
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Seoul - Trotz Warnungen aus Nordkorea haben südkoreanische Aktivisten am Samstag mit Hilfe von Gasluftballons Socken über die Grenze geschickt. mehr lesen 
Seoul - Zum 61. Jahrestag des Beginns des Korea-Kriegs haben südkoreanische ... mehr lesen
Aufruf zum Sturz von Nordkoreas Staatschef Kim Jong Il (Bildmitte) durch südkoreanische Aktivisten.
Nordkorea...
tobt nun offenbar... aber nur die Elite ! Die Bevölkerung hält sich nach wie vor den Bauch vor quälendem Hunger.
Eine A-10 Thunderbolt II bei einem Manöver an der Küste Südkoreas
Eine A-10 Thunderbolt II bei einem Manöver an ...
Nordkorea  Seoul - Ungeachtet der martialischen Drohungen aus Pjöngjang haben Südkorea und die USA am Montag eine gemeinsame Militärübung begonnen. Das jährlich abgehaltene Manöver simuliert nach südkoreanischen Angaben erstmals die Reaktion auf einen möglichen Angriff mit Atomwaffen. 
Fünf Tote bei Helikopter-Absturz in Südkorea Seoul - Fünf Einsatzkräfte, die sich an der Suche nach den letzten vermissten ...
Nordkorea eröffnet Feuer ... ins Meer Seoul - Dutzende Artilleriegeschosse aus Nordkorea sind bei einem Test nahe der ...
Katholische Kirche  Seoul - Papst Franziskus hat die Völker der verfeindeten Nachbarstaaten Nord- und Südkorea bei einem Gottesdienst in Seoul zur ...
Papst Franziskus spricht 124 koreanische Märtyrer selig Seoul - Papst Franziskus hat in Südkorea bei einer Freiluftmesse ...
China will bessere Beziehungen zum Vatikan Daejeon - China will sein Verhältnis zum Vatikan verbessern. In einer Reaktion ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2378
    Dass... der Messerschwinger nicht nur ein absolut wehrloses Opfer umbringt, ... heute 10:40
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2378
    Der... Nahostkonflikt wird auch nach Beendigung des gegenwärtigen Gazakrieges ... heute 10:10
  • kubra aus Port Arthur 3082
    Mein letzter Hering an den Troll lämmlein. Ihr Geschwätz von elektrischem Stuhl, ... heute 09:42
  • keinschaf aus Wladiwostok 2569
    Titel zu kurz (mind. 5 Zeichen) "der für jeden ein Muss war, der sich nachher von keiner Agentur einen ... heute 03:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2569
    Gugus Klar....Kubra. Wenn ich verbalen Durchfall lesen oder hören will, kann ... heute 03:00
  • kubra aus Port Arthur 3082
    Hoffentlich ist Ihre Dummheit und Uninformiertheit nicht virtuell ... heute 01:38
  • kubra aus Port Arthur 3082
    Ja klar lämmchen. Da war zum Beispiel ein Livestream von N24, der für jeden ... heute 01:19
  • keinschaf aus Wladiwostok 2569
    Nebel des Grauens... die einMann-Hetzbrigade "Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen wirft Moskau vor, dass ... gestern 21:36
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 10°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 8°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 12°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 11°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 13°C 18°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 13°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 16°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten