Aktion von Südkorea
Flugblätter über Nordkorea abgeworfen
publiziert: Montag, 29. Okt 2012 / 09:19 Uhr

Paju - Südkoreanische Aktivisten haben am Sonntag Ballons aufsteigen lassen, um 30'000 Flugblätter über die Grenze nach Nordkorea zu bringen. Rund ein Dutzend Aktivisten nahm in der Grenzstadt Paju an der Aktion teil.

2 Meldungen im Zusammenhang
Dabei gab es kleinere Zusammenstösse mit Anwohnern, die aus Sorge vor Vergeltung die Aktion verhindern wollten. Vergangene Woche hatte die Polizei in Reaktion auf eine Drohung Nordkoreas, im Fall einer solche Aktion mit einem «gnadenlosen Militärschlag» zu reagieren, dieselbe Gegend in Paju vorsorglich abgesperrt.

Auch in der Vergangenheit hatte Pjöngjang mit Vergeltung bei solchen Aktionen gedroht, doch war die Warnung in diesem Fall besonders scharf.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
1
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Seoul - Trotz Warnungen aus Nordkorea haben südkoreanische Aktivisten am Samstag mit Hilfe von Gasluftballons Socken über die Grenze geschickt. mehr lesen 
Seoul - Zum 61. Jahrestag des Beginns des Korea-Kriegs haben südkoreanische ... mehr lesen
Aufruf zum Sturz von Nordkoreas Staatschef Kim Jong Il (Bildmitte) durch südkoreanische Aktivisten.
Nordkorea...
tobt nun offenbar... aber nur die Elite ! Die Bevölkerung hält sich nach wie vor den Bauch vor quälendem Hunger.
Am Donnerstag wurden die ersten Mitarbeiter von ...
Reaktion auf Raketentest  Seoul - Nordkorea hat alle Südkoreaner zum umgehenden Verlassen des gemeinsam betriebenen Industriekomplexes Kaesong aufgefordert. Alle südkoreanischen Arbeiter müssen das Gebiet sofort verlassen und dürfen nur ihre persönlichen Gegenstände mitnehmen. 
Atomstreit - Nordkorea  Washington - Nordkorea hat nach Angaben des US-Geheimdiensts die Produktion von Plutonium ...  
Nordkorea hatte den Reaktor Yongbyon, in dem Plutonium hergestellt wird, erst dichtgemacht, dann aber heimlich wieder eröffnet.
UNO-Experten haben die verhängten Sanktionen als Fehlschlag bewertet.
UNO-Experten sind gegen Sanktionen für Nordkorea New York - Eine Gruppe von UNO-Experten hat die gegen Nordkorea wegen seines Atom- und Raketenprogramms verhängten ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3722
    Man... kann nur hoffen, dass nicht auch noch der Libanon und Jordanien zum ... gestern 17:37
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3722
    Geht... der Flüchtlingszustrom so weiter, steht ganz Europa bald vor dem ... Mi, 10.02.16 10:34
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3722
    Frankreichs... Bevölkerung ist durch Einwanderung, speziell in den 50er und 60er ... Mi, 10.02.16 09:47
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3722
    Wahlen H. Clinton hat bisher immer darauf gesetzt, nach der Prämisse "Geht es ... Di, 09.02.16 13:33
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3722
    Die... NGOs können auch mit diesem Gesetzt weiterhin Unwahrheiten über Israel ... Di, 09.02.16 13:19
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3722
    Weder... Russland noch der Westen ist aus moralischen Gründen in Syrien ... Mo, 08.02.16 16:26
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3722
    Die... Aufnahme syrischer Flüchtlinge, solange dies Menschen sind die vom ... Mo, 08.02.16 13:54
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3722
    Aus... den Verlautbarungen aus GR kann man bereits heraushören, was zu ... Mo, 08.02.16 10:48
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -3°C 1°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Basel -3°C 1°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
St.Gallen -1°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern -1°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern -1°C 6°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 0°C 5°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 2°C 6°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten