Israel zerstört - UNO baut wieder auf.
Israel zerstört - UNO baut wieder auf.
Nahost  Gaza - Eine Kolonne von 28 Lastwagen hat am Dienstag Zement aus Israel in den vom Krieg zerstörten Gazastreifen gebracht. Seit dem Ende des mehrwöchigen israelischen Militäroffensive am 26. August war dies erst die zweite Lieferung von Baumaterial für die Reparatur beschädigter Privatwohnungen in dem Küstengebiet. 
Kritik an Israels Einreiseverbot Jerusalem - Die Entscheidung Israels, einer UNO-Kommission zur Untersuchung des ...
Zwei Israelis bei Messerattacken von Palästinensern getötet Tel Aviv - Palästinensische Angreifer haben am Montag bei zwei ...
Amnesty International wirft Israel Kriegsverbrechen vor Tel Aviv - Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International ...
Nahost  Jerusalem - Israels Sicherheitsbehörden ...
Nach eigenen Angaben haben Sicherheitsbehörden einen Anschlag auf Avigdor Lieberman verhindert -Mehrere Radikalislamisten wurden festgenommen.
Israel zerstört Haus eines Attentäters in Ost-Jerusalem Jerusalem - Israel setzt auf Abschreckung und Kollektivstrafen. Nach dem blutigen Anschlag auf eine Synagoge in ...
Türkei offeriert dem Irak militärische Hilfe Bagdad - Die Türkei bietet dem Irak im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) Militärhilfe an. ...
Eine Möglichkeit wäre die Ausbildung von Kämpfern des Irak in der Türkei. (Symbolbild)
Nahost  Jerusalem - Israel setzt auf Abschreckung und Kollektivstrafen. Nach dem blutigen Anschlag auf ...  
Nach eigenen Angaben haben Sicherheitsbehörden einen Anschlag auf Avigdor Lieberman verhindert -Mehrere Radikalislamisten wurden festgenommen.
Geheimdienst will Hamas-Attentat auf Lieberman vereitelt haben Jerusalem - Israels Sicherheitsbehörden haben nach eigenen Angaben ein geplantes Mordattentat auf ...
Vier Betende in Jerusalemer Synagoge getötet Jerusalem - Bei einem Terroranschlag auf eine Synagoge in Jerusalem haben zwei palästinensische Angreifer ...
Eine Synagoge in Jerusalem wurde Ziel eines Anschlags. (Symbolbild)
Eine Synagoge in Jerusalem wurde Ziel eines Anschlags. (Symbolbild)
PFLP bekennt sich zu Anschlag  Jerusalem - Bei einem Terroranschlag auf eine Synagoge in Jerusalem haben zwei palästinensische Angreifer vier jüdische Betende getötet. ...  

Mehr aus dem Nahen Osten

Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
Titel Forum Teaser
Wahlen Elektronisches Wahlsystem behindert Abstimmung in Namibia Windhuk - Bei den Präsidenten- und Parlamentswahlen im südwestafrikanischen Namibia gibt es erhebliche Verzögerungen. Vielerorts habe es ...
Die Atomgespräche mit dem Iran ziehen sich in die Länge.
Atomstreit Iran-Atomgespräche werden erneut verlängert Wien - Die Wiener Atomverhandlungen zwischen dem Iran und den fünf UNO-Vetomächten sowie Deutschland gehen erneut in die Verlängerung. Die Aussenminister ...
Musik-Legende Dylan verzichtete beim Peking-Konzert auf viele seiner Songs.
 Bob Dylan spielte erstmals in China Peking - Inmitten einer erneuten Welle der Repression ...
Pakistan Pakistan: Über 40 Tote bei Anschlag auf Sufi-Heiligtum Islamabad - Bei zwei parallel verübten Selbstmordanschlägen sind am Sonntag im Osten Pakistans mindestens 41 Menschen getötet worden, wie die ...
Für Angriffe auf Zivilisten gebe es keine Rechtfertigung, liess UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon mitteilen.
Krieg / Terror EU, USA und UNO verurteilen Angriff auf Moschee Kano - Der verheerende Anschlag auf eine ...
Nordkorea-Krise Nordkoreas Machthaber scheint sich von seiner Verletzung zu erholen Seoul - Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat sich offensichtlich von seinen körperlichen Beschwerden erholt. Die Staatszeitung ...
Bundesrat Schneider-Ammann plant ein Freihandelsabkommen mit Indien.
 Freihandelsabkommen mit Indien noch 2011 Delhi - Bundesrat Johann Schneider-Ammann hat am ...
 
Nebelspalter «Unwort des Jahres» wird überraschend Unwort des Jahres Damit hat keiner gerechnet: Das Unwort des Jahres 2014 lautet «Unwort des Jahres». Dies gab heute die zuständige Jury auf Radio SRF3 bekannt.
Die Forscher testeten eine Vielzahl an Genres auf Blu-ray-Discs.
Green Investment Blu-ray-Discs machen Solarzellen effizienter Chicago - Blu-ray-Discs bieten nicht nur ...
Naturkatastrophen Hagelsturm verwüstet Teile von Brisbane Brisbane - Ein Hagelsturm hat in der australischen Millionenstadt Brisbane ein Chaos verursacht. Hagelkörner so gross wie Golfbälle prasselten bei ...
Überschwemmungen Mini-Tornado wütet in Südfrankreich Paris - Ein Mini-Tornado hat eine französischen ...
Das Erdbeben in China hatte eine Stärke von 5,9. (Symbolbild)
Erdbeben Mindestens zwei Tote bei Erdbeben in China Chengdu - Bei einem Erdbeben der Stärke 5,9 sind im Südwesten Chinas mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Weitere 60 Menschen seien verletzt worden, ...
Wie geht es weiter mit unserer Erde?
Unwetter Dürren und Flutkatastrophen immer schlimmer London - Die Welt muss sich wegen des ...
Als die Feuerwehr eintraf, stand das Auto bereits in Vollbrand. (Symbolbild)
Unglücksfälle Auto brennt nach Habsbergtunnel im Aargau aus Schinznach-Dorf AG - Das Auto eines 27-jährigen Deutschen ist am Freitagabend kurz nach dem Habsburgtunnel auf der A3 in Brand geraten. Der Fahrer konnte ...
 
Nebelspalter Bundeshaus seit Stunden abgeriegelt Noch immer ist die Informationslage zum abgesperrten Berner Bundeshaus unübersichtlich. Polizeidirektor Reto Nause bestätigte bisher lediglich, dass sich heute ...
Hohe Mieten sind kein Luxusproblem.
Reisen Berlin Mitte - Zock'n'Hohl Das, was der grosse Teil der Menschheit an Berlin kennt, ist ...
Soll es dieses Mal vielleicht doch nach Paris gehen?
Tourismus Schweizer zieht es oft und gerne ins Ausland Luxemburg - Die Schweiz gehört zu den reisefreudigsten Ländern Europas. Jährlich unternehmen über 80 Prozent der Bevölkerung eine Reise mit mindestens einer ...
Die Leute gehen auf die Strasse. (Symbolbild)
Religion Freiburger Behörden bewilligen Islam-Demo Freiburg - Grünes Licht für die Kundgebung der ...
Papst Franziskus reiste in die Türkei. (Archivbild)
Papsttum Papst ruft im Kampf gegen Extremismus zu interreligiösem Dialog auf Ankara - Papst Franziskus hat zum Auftakt seines Türkei-Besuches angesichts des Vormarschs der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zum ... 1
Man fühlt sich vernetzt - alles nur eine Täuschung? (Symbolbild)
Internet Vernetzte Teenies brauchen weniger Freunde Brisbane - Smartphone-verliebte und Social-Media-begeisterte Jugendliche fühlen sich laut einer Studie der University of Queensland alles andere als einsam. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 4°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 5°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 5°C 7°C stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 5°C 7°C stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 7°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 7°C 12°C stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten