«Kronenhof» zum Hotel des Jahres 2008 gewählt
publiziert: Montag, 25. Aug 2008 / 20:35 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 28. Aug 2008 / 10:06 Uhr

Pontresina - Das Fünfsternehotel «Kronenhof» in Pontresina im Oberengadin ist vom Gastronomieführer GaultMillau zum Hotel des Jahres 2008 gekürt worden. Die Luxusherberge wurde in den letzten Jahren für 50 Millionen Franken renoviert.

Die 50 Millionen Franken für die Renovierung seien gut investiert, meint GaultMillau-Chef Urs Heller.
Die 50 Millionen Franken für die Renovierung seien gut investiert, meint GaultMillau-Chef Urs Heller.
3 Meldungen im Zusammenhang
Das «Grandhotel Kronenhof», dessen Geschichte bis ins Jahr 1848 zurückreicht, wurde 2004 von der griechischen Reederfamilie Niarchos gekauft. Sie liess das älteste Engadiner Luxushotel für viel Geld renovieren.

Der neue «Kronenhof» beeindrucke. Die 50 Millionen Franken seien gut investiert, wird GaultMillau-Chef Urs Heller in der Mitteilung zitiert.

Der letzte Ausbauschritt vom vergangenen Jahr war laut GaultMillau der spektakulärste. Im Park des denkmalgeschützten Baus wurde ein über 2000 Quadratmeter grosser Spa eingerichtet. Die Gäste finden dort unter anderem einen Pool mit Unterwassermusik vor, eine Relax-Floating-Grotte, eine Saunawelt, 13 Behandlungszimmer, Fitnessgeräte sowie einen grossen Ruheraum.

Doppelzimmer ab 420 Franken

Der «Kronenhof» inmitten der Oberengadiner Bergwelt zählt heute laut GaultMillau zu den besterhaltenen Grandhotels. Geführt wird das Haus vom St. Moritzer Heinz E. Hunkeler und seiner Genfer Frau Jenny. Doppelzimmer im «Hotel des Jahres» gibts ab 420 Franken für eine Nacht.

«Hotel des Jahres» können nur Häuser werden, in deren Küche Überdurchschnittliches geleistet wird. Dafür sorgen der Österreicher Bernd Schützelhofer und seine 24-köpfige Brigade, die bis zu 200 Hotelgäste kulinarisch verwöhnen. Schützelhofer wird im GaultMillau 2009 neu mit 16 Punkten (Vorjahr 15) geführt.

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Das Jugendstil-Hotel soll mit einem 105 Meter hohen Turm ergänzt werden.
Davos - Das traditionsreiche Hotel ... mehr lesen
Ascona - Das Fünf-Sterne-Hotel ... mehr lesen
Hotelterrasse mit Blick auf den Lago Maggiore.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
TOP 100 Preisträger: Aimondo setzt sich mit Künstlicher Intelligenz durch / Aimondo Fully Automated RePricing
TOP 100 Preisträger: Aimondo setzt sich mit Künstlicher ...
Publinews Aimondo  Düsseldorf - Symbolträchtig wurde am 19. Juni 2020, dem ersten Deutschen Digitaltag, das Düsseldorfer Startup Aimondo Preisträger des bedeutendsten Innovationswettbewerbs Deutschlands. Mit dem TOP100-Siegel gelangt es offiziell in den Kreis der europäischen Innovationselite. Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar und Innovationsforscher Prof. Dr. Nikolaus Franke bezeichnen die Leistungen des Teams als «konsequent innovativ und durchgängig zu herausragendem Innovationserfolg führend». Mehr als einhundert Indikatoren aus der internationalen Forschung sowie die Analyse von mehr als 10.000 Unternehmen bilden die Vergleichsgrundlage. mehr lesen  
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das vierte Mal, dass der renommierte ... mehr lesen
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose Prosa» ausgezeichnet worden.
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 2°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 2°C 11°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 2°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 2°C 9°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 2°C 8°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 4°C 9°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Lugano 1°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten