«Sniffender» Walliser Grossrat tritt zurück
publiziert: Dienstag, 15. Jul 2008 / 17:07 Uhr

Sitten - Der Walliser CVP-Grossrat Xavier Bagnoud ist von seinem Amt zurückgetreten. Im Frühjahr waren von ihm Bilder aufgetaucht, wie er ein weisses Pulver die Nase hoch zog.

Xavier Bagnoud tritt nun auch wegen der Koks-Affäre als Grossrat zurück.
Xavier Bagnoud tritt nun auch wegen der Koks-Affäre als Grossrat zurück.
3 Meldungen im Zusammenhang
Das Demissionsschreiben sei eingegangen, bestätigte der Leiter der Walliser Parlamentsdienste, Claude Bumann, eine Meldung des Westschweizer Radios. Bagnoud trete per sofort zurück. Nun leite man die Nachfolge ein. Grundsätzlich werde die Person auf dem nächsten Listenplatz nachrutschen.

Bagnoud war in privatem Rahmen mit einem Handy gefilmt worden, wie er - nackt - mutmassliches Kokain schnupfte. Die Bilder seien im Rahmen eines Rollenspiels an einem privaten Abend zustande gekommen, hatte sich Bagnoud gerechtfertigt. Danach sei er wegen der Bilder erpresst worden.

Nach der Veröffentlichung des Videos trat Bagnoud aus der CVP aus. Zudem setzte ihn die Walliser Justiz für kurze Zeit in Untersuchungshaft wegen Verdachts auf Verstoss gegen das Betäubungsmittelgesetz. Das Verfahren ist noch hängig.

(tri/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sitten - Der Walliser CVP-Grossrat ... mehr lesen
Xavier Bagnoud ist in Untersuchungshaft gesetzt worden.
Xavier Bagnoud habe das weisse Pulver in einem Rollenspiel «probiert».
Bern - Der Walliser CVP-Grossrat ... mehr lesen 1
Sitten - Der Walliser CVP-Grossrat Xavier Bagnoud, der des Kokain-Konsums ... mehr lesen
Privater Abend, ein Rollenspiel und «weisses Pulver». (Symbolbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Welche Designerdroge kommt als nächstes auf den Markt?
Welche Designerdroge kommt als nächstes auf den Markt?
Forscher der University of British Columbia (UBC) und der University of Alberta haben Computer so trainiert, dass sie die nächsten Designer-Medikamente vorhersagen können, noch bevor sie auf dem Markt sind. mehr lesen 
Während viele die Zeit in einem Seminar oder einer Weiterbildung sehr geniessen, ist es oftmals der Seminarleiter, der richtig ins Schwitzen gerät: Auch wenn jemand wie für diesen Beruf gemacht ist, kann es ... mehr lesen
CBD-Öl hat eine beruhigende Wirkung.
Das Olivenöl sollte in keiner Küche fehlen.
Sommer Olivenöl ist bekanntlich eines der besten Wundermittel für den menschlichen Körper. Die Einnahme von Olivenöl kann sehr schnell ... mehr lesen  
Versicherungen CBD-Produkte haben in den vergangenen Jahren die Erfolgsleiter kennengelernt. Sie sind nicht nur in Deutschland immer beliebter geworden. mehr lesen  
CBD-Konsum wirkt sich nicht auf die Fahrtüchtigkeit aus.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Basel 0°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -2°C 1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Bern -3°C 2°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Luzern -1°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Genf -3°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 6°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten