news.ch wieder Hauptsponsor von «Perspektive Schweiz»
publiziert: Dienstag, 28. Okt 2008 / 09:10 Uhr

news.ch unterstützt auch in diesem Jahr die grösste Online-Abstimmung der Schweiz. Bis Ende Jahr haben Sie die Möglichkeit, mit «Perspektive Schweiz» unser Land zu bewegen.

Machen Sie mit, sagen Sie der Politik, wie Sie Probleme unseres Landes lösen möchten und bewegen Sie so die Schweiz.
Machen Sie mit, sagen Sie der Politik, wie Sie Probleme unseres Landes lösen möchten und bewegen Sie so die Schweiz.
Weiterführende Links zur Meldung:

Download Umfrageergebnisse 2007

Pdf-Dokument

Jetzt hier mitmachen
Alle Schweizerinnen und Schweizer sind aufgerufen, Lösungsvorschläge zu aktuellen politischen Problembereichen auszuwählen.
www.perspektive-schweiz.ch

«Perspektive Schweiz» ist ein Projekt von Vernunft Schweiz und bietet Ihnen die einmalige Gelegenheit, mittels einer Online-Abstimmung ihre Meinung zu Problemen unseres Landes kundzutun und die Politik aktiv zu beeinflussen.

Zu jedem der fünf Problembereiche Jugendkriminalität, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Stromversorgung, Steuersystem sowie Landwirtschaft steht eine Reihe von Lösungsvorschlägen zur Auswahl und Sie können mitbestimmen, welchen der vorgeschlagenen Wege die Schweiz einschlagen soll.

Grösste gesellschaftspolitische Internetumfrage

«Perspektive Schweiz» ist die grösste gesellschaftspolitische Internetumfrage der Schweiz. Sie wird seit der ersten Durchführung im Jahr 2004 jährlich von Vernunft Schweiz organisiert und findet jeweils im Herbst statt. Bei der letzten Durchführung im Jahr 2007 haben rund 18'000 Personen an der Umfrage teilgenommen.

Dieses Jahr erwarten Sie verschiedene interessante Neuerungen. Neben dem neuen, übersichtlicheren Fragebogen erhalten Sie am Schluss die Möglichkeit, Ihre politische Position in den befragten Themenfeldern mit den Positionen der grössten Schweizer Parteien zu vergleichen.

Prominentes Patronat

Wie in den vorhergehenden Jahren wird Perspektive Schweiz wieder von einem prominenten Patronat unterstützt. Darin Einsitz genommen haben die Parteipräsidenten Ueli Leuenberger (Grüne), Christian Levrat (SP), Christophe Darbellay (CVP), Fulvio Pelli (FDP) und Toni Brunner (SVP).

Jetzt hier mitmachen

(li/news.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Die Zahl der Geburten und Heiraten erhöhte sich.
Die Zahl der Geburten und Heiraten erhöhte sich.
Bevölkerungsentwicklung  Bern - In der Schweiz haben 2014 rund 85'300 Kinder das Licht der Welt erblickt, so viele wie seit über 20 Jahren nicht mehr. Auch die Heiratsfreudigkeit nahm letztes Jahr wieder zu. 
Chinesische Muslima blitzt bei Bewerbungsgespräch in Singapur ab  Singapur - Singapur wird derzeit von einem handfesten Rassismus-Skandal erschüttert. Ausgangspunkt ...  
Singapur wird derzeit von einem handfesten Rassismus-Skandal erschüttert.
Die Zahl der Übergewichtigen machte 30,1 Prozent aus - eine Steigerung um fast ein Drittel gegenüber 2002.
Negative Auswirkung  Peking - Die Menschen in China werden mit zunehmendem Wohlstand grösser und ...  
Materielle Argumente oft für Auswahlentscheid tragend  Bern - Bernerinnen können es sich viel eher vorstellen, in einem bereits benutzten Brautkleid zu ...  
Am wenigsten Bedenken, in einem gebrauchten Kleid vor den Altar zu treten, haben 20- bis 30-Jährige. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3132
    In... vielen westlichen Ländern hat man sich mittlerweile an ein hohes Mass ... Mi, 17.06.15 11:38
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3132
    "Doch auch die Zahl der Straftaten insgesamt ging zurück" Mit kosequenten Abschiebungen dürfte die Kriminalität noch um einiges ... Mo, 23.03.15 13:17
  • Kassandra aus Frauenfeld 1379
    Auf das Leben sollten wir uns konzentrieren! sWas nützt mir ein Gott, wenn ich im Ascheregen des Vesuvs ersticke ... Sa, 14.03.15 10:40
  • Cataract aus Zürich 33
    So ein Schwachsinn.... E-Zigaretten unter das Tabakgesetzt zu stellen wäre gleich blöd, wie ... Do, 05.02.15 18:19
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3132
    Die... Asylbewerber können in jedem Land einen Asylantrag stellen, z.B. in ... Mi, 14.01.15 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1379
    Die Musen sterben! Es wäre ja eine schöne Sache, wenn alle Waren der Welt überall frei ... Sa, 22.11.14 20:28
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Demokratie im Niedergang? Ihre Überlegungen finde ich absolut plausibel und sehr spannend, ... Sa, 22.11.14 11:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 1379
    Kapitalismus im Niedergang? Ich möchte mich mal nur auf den Schluss ihres Beitrages konzentrieren, ... Fr, 21.11.14 18:36
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 22°C 29°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 17°C 31°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 25°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 19°C 34°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 21°C 34°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 20°C 35°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 22°C 31°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten