Reformen angekündigt
Vietnams Kommunisten versprechen weitere Öffnung der Wirtschaft
publiziert: Donnerstag, 21. Jan 2016 / 15:55 Uhr
Nguyen Tan Dung hat in seiner Amtszeit als Ministerpräsident diverse Wirtschaftsreformen eingeleitet.
Nguyen Tan Dung hat in seiner Amtszeit als Ministerpräsident diverse Wirtschaftsreformen eingeleitet.

Hanoi - Vietnams regierende Kommunisten wollen das südostasiatische Land bis 2020 zu einer Industrienation machen. Mit dem Versprechen weiterer Reformen eröffnete die kommunistische Partei am Donnerstag ihren alle fünf Jahre stattfindenden Kongress.

3 Meldungen im Zusammenhang
Die Regierung werde neue Handelsabkommen umsetzen und sich noch weiter international integrieren, kündigte KP-Generalsekretär Nguyen Phu Trong am Kongress an. 1500 Delegierte nehmen in diesem Jahr daran teil.

«Wir müssen unser Modell für das Wirtschaftswachstum erneuern, unsere Wirtschaft umstrukturieren, Industrialisierung und Modernisierung stärken und uns zu einer Wissensgesellschaft entwickeln», forderte der 71-Jährige.

Neben der Wirtschaft ist der Inselstreit mit China eines der wichtigsten Themen des Parteitags. Ohne China beim Namen zu nennen, warnte Trong den mächtigen Nachbarn vor weiteren Muskelspielen im Südchinesischen Meer. Vietnam werde seine Souveränität rigoros verteidigen, sagte er.

China beansprucht Gebiete vor der Küste Vietnams und hat den Nachbarstaat immer wieder mit Marine-Aktivitäten oder dem Aufbau einer Ölplattform provoziert.

Spannende Personalentscheide

Spannend auf dem acht Tage dauernden Parteitag werden die Personalentscheidungen für die höchsten Staatsämter. Der als pro-westlich geltende Regierungschef Nguyen Tan Dung hat nach Angaben von Beobachtern Ambitionen auf das mächtige Amt des KP-Generalsekretärs.

Amtsinhaber Trong, der als eher pro-chinesisch gilt, werde seinen Rivalen aber auf Distanz halten und weiter im Amt bleiben, wird vermutet. Dung muss den Posten des Ministerpräsidenten nach zwei Amtsperioden räumen.

Seit seinem Amtsantritt als Ministerpräsident 2006 leitete der 66-jährige Dung eine Reihe von Wirtschaftsreformen ein. In seine Regierungszeit fallen der Beitritt Vietnams zur Welthandelsorganisation (WTO) und zur Transpazifischen Partnerschaft (TPP).

Konkurrenz zu China

Vietnam ist eines der wenigen verbliebenen kommunistischen Länder der Welt. Die Wirtschaft läuft aber seit 30 Jahren nach kapitalistischen Prinzipien.

Der Einparteienstaat hat das 93-Millionen-Volk damit aus grosser Armut zu relativem Wohlstand geführt. Das jährliche Wirtschaftswachstum liegt bei sieben Prozent.

Vietnam macht China Konkurrenz als Standort für Fabriken, die Konsumgüter produzieren. Ein Ende der kommunistischen Herrschaft ist nicht in Sicht. «Wir werden die sozialistische Demokratie hochhalten», sagte Trong.

(arc/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Genf - Der globale Warenaustausch wird der Welthandelsorganisation (WTO) zufolge in diesem Jahr deutlich langsamer ... mehr lesen
Der globale Warenaustausch soll deutlich langsamer werden.
Nguyen Phu Trong in Washington: Eher vorsichtig gegenüber den USA.
Achtens Asien Vietnams alter Parteichef Nguyen Phu Trong ist alt. 71 Jahre alt. Doch die Pflicht ruft. Der alte ist deshalb auch der neue Parteichef. mehr lesen
Hanoi - Der als pro-chinesisch geltende Chef der Kommunistischen Partei (KP) Vietnams hat sich im Machtkampf mit Reformern ... mehr lesen 1
Nguyen Phu Trong bleibt an der Spitze der kommunistischen Partei Vietnams.
Rami Hamdallah hat das Drängen Israels zurückgewiesen. (Archivbild)
Rami Hamdallah hat das Drängen Israels ...
Spielt Netanjahu auf Zeit?  Jerusalem - Der palästinensische Ministerpräsident Rami Hamdallah hat das Drängen Israels auf direkte Nahost-Verhandlungen anstelle der multilateralen Friedensinitiative Frankreichs zurückgewiesen. 
Israels Verteidigungsminister wirft alles hin Jerusalem - Wegen eines Streits mit Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ...
Israelische Luftwaffe greift Hamas an Gaza - Die israelische Luftwaffe hat in der Nacht zum Donnerstag Stellungen der ...
Israel riegelt Gazastreifen und Westjordanland ab Jerusalem - Aus Angst vor Anschlägen zum jüdischen Osterfest, dem ...
Flüchtlinge  Rom - Internationale Rettungskräfte haben am Dienstag erneut etwa 3000 Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet. Schiffe der italienischen ...  
Der Weg über das Meer zwischen Libyen und Italien ist inzwischen die Haupt-Route auf dem Weg nach Europa. (Symbolbild)
1370 Flüchtlinge in diesem Jahr im Mittelmeer ertrunken Rom - In diesem Jahr sind bereits 1370 Flüchtlinge auf dem Weg ...
2600 Boots-Flüchtlinge in Sicherheit gebracht Rom - Im Mittelmeer sind den italienischen Behörden zufolge am Montag rund ...
Mehr als 1100 Flüchtlinge vor Italien gerettet Rom - Internationale Einsatzkräfte haben im Mittelmeer innerhalb weniger ...
Waffenembargo gegen Libyen soll aufgehoben werden Wien - Die internationale Gemeinschaft hat sich zur Aufhebung des seit ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3932
    Der... Grund für die Misere liegt ganz woanders und ist im Prinzip sehr ... gestern 11:04
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3932
    "Flüchtlingslager-Räumung" Gut für die Einwohner von Idomeni, die nun bald ihr Leben, ihre ... gestern 10:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Im letzten Moment die Kurve gekriegt! Den Oesterreichern herzlichen Glückwunsch! Unter den Rechten gehts ... Mo, 23.05.16 18:01
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3932
    R. Erdogans... Berater Burhan Kuzu sandte bereits am 10. 5. 2016 eine Drohung gen EU, ... Mo, 23.05.16 17:21
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3932
    In... Syrien gibt es einen Krieg im Krieg. Es herrscht in Syrien schon lange ... Mo, 23.05.16 15:16
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3932
    Das... war nur eine weitere Gelegenheit für Herrn A. Mazyek, sich wichtig zu ... Mo, 23.05.16 14:37
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3932
    Wenn... die Türkei sich nicht an die Abmachungen hält, gibt es keine ... Mo, 23.05.16 11:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3932
    Dieses... Wahlergebnis spiegelt vor allem die in fast allen westlichen ... Mo, 23.05.16 10:39
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
CNN-News Was würde «Präsident Trump» tatsächlich bedeuten? Noch ist absolut nichts sicher, doch es ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 9°C 14°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 10°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 7°C 11°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 8°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 10°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten