Trifft ein
Ban Ki Moon erstmals zu Besuch im Iran
publiziert: Mittwoch, 29. Aug 2012 / 13:40 Uhr
Ban Ki Moon trifft zu seinem ersten Besuch im Iran ein.
Ban Ki Moon trifft zu seinem ersten Besuch im Iran ein.

Teheran - UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon ist am Mittwoch zu seinem ersten Besuch im Iran eingetroffen. In der Hauptstadt Teheran nimmt er am Gipfeltreffen der Blockfreien Staaten (NAM) teil.

3 Meldungen im Zusammenhang
Es wird erwartet, dass Ban mit der Führung des Iran über das umstrittene Atomprogramm des Landes sowie über die Lage der Menschenrechte im Iran spricht.

Ban wird unter anderem mit Irans religiösem Führer, Ajatollah Ali Chamenei, sowie Präsident Mahmud Ahmadinedschad zusammenkommen. Auch ein Treffen mit Atom-Chefunterhändler Said Dschalili ist geplant.

Am Dienstag hatte Ban einen iranischen Medienbericht dementieren lassen, wonach er während seines Aufenthalts auch eine der umstrittenen Atomanlagen zur Anreicherung von Uran besichtigen werde.

Mit 120 Mitgliedsländern sind die Blockfreien Staaten die weltgrösste Organisation nach den Vereinten Nationen. Die Konferenz geht an diesem Freitag zu Ende.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Dubai/Wien - Das Kommunikationssystem der iranischen Ölplattformen ist nach offiziellen Angaben Ziel eines Hackerangriffs ... mehr lesen
Woher die Angriffe kamen ist unklar.
New York - Angesichts der wachsenden Spannungen zwischen Israel und dem Iran will UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon ... mehr lesen
Ban Ki Moon will trotz US-Warnung mit Irans Führungsspitze sprechen.
Otto Pérez nimmt den Hut.
Otto Pérez nimmt den Hut.
Korruptionsaffäre  Guatemala-Stadt - In der Korruptionsaffäre in Guatemala ist Staatschef Otto Pérez am Donnerstag zurückgetreten. Pérez habe diese Entscheidung getroffen, um auf die gegen ihn eingeleiteten Massnahmen reagieren zu können, sagte sein Sprecher Jorge Ortega. 
Haftbefehl gegen Guatemalas Staatschef Pérez Guatemala-Stadt - In der Korruptionsaffäre in Guatemala will die Staatsanwaltschaft den Staatspräsidenten ...
Guatemalas Kongress entzieht Präsident Pérez die Immunität Guatemala-Stadt - Nach schweren Korruptionsvorwürfen hat der ...
Rückzug der Polizei  Budapest - Die ungarische Polizei hat sich erneut vom Budapester Ostbahnhof ... 1
Zeltlager für Flüchtlinge am Budapester Bahnhof Budapest/Athen/Idomeni - Neben dem Budapester Ostbahnhof soll innert zwei Wochen ein Zeltlager errichtet werden, das ... 1
Tausende Flüchtlinge verbringen die Nacht in Budapest auf dem Boden Budapest/Wien - Unter schwierigsten Bedingungen haben Tausende Flüchtlinge die Nacht zum Mittwoch in der ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3275
    Auch... interessant! Die EU-Staaten zanken sich gegenwärtig darüber wie sie ... heute 11:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1488
    Wirklich schön geschrieben, Schäfchen! Jeder kann nun ganz einfach sehen, dass Sie wirklich nur blöken und ... heute 11:08
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3275
    Zuzug Hunderttausende Flüchtlinge wieder dieses Jahr für D, plus ... gestern 16:48
  • keinschaf aus Wladiwostok 2724
    und noch was: Einfach, dass die Verhältnisse geklärt sind. Da wollte es wohl ... Di, 01.09.15 22:19
  • keinschaf aus Wladiwostok 2724
    VerARSCHung!! "Die Migranten vor dem Budapester Ostbahnhof schwenkten Fahrscheine, ... Di, 01.09.15 22:10
  • LinusLuchs aus Basel 117
    Absolut schonungslos Harte Kost, die Serdar Somuncu seinem Publikum zumutet. Letzte Woche ... Di, 01.09.15 16:36
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3275
    Die... Massen, die gegenwärtig nach Europa strömen, kann man nicht mehr ... Di, 01.09.15 13:28
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3275
    Wer... vor Krieg, Genozid oder politischer Verfolgung flieht, der muss ... Mo, 31.08.15 15:49
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 12°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 10°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 13°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 13°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 15°C 19°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 13°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 17°C 21°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten