In Haft
Britische Afghanistan-Soldaten unter Mordverdacht
publiziert: Freitag, 12. Okt 2012 / 14:16 Uhr
Die britischen Soldaten sehen sich mit schweren Anschuldigungen konfrontiert. (Symbolbild)
Die britischen Soldaten sehen sich mit schweren Anschuldigungen konfrontiert. (Symbolbild)

London - Sieben britische Elite-Soldaten sind im Zusammenhang mit einem Einsatz in Afghanistan 2011 wegen Mordverdachts festgenommen worden. Der Vorfall, der den Royal Marines zur Last gelegt wird, hat sich nach einem Gefecht mit Rebellen ereignet.

4 Meldungen im Zusammenhang
Die Nachrichtenagentur PA zitierte am Freitag einen Sprecher des britischen Verteidigungsministeriums. «Dabei waren keine Zivilisten beteiligt.» Da die Untersuchungen noch liefen, wollte der Sprecher nach den Verhaftungen vom Donnerstag zunächst keine Details nennen. Die britische Militärjustiz befasse sich nun mit dem Fall.

Erstmals im Afghanistan-Konflikt sind Soldaten aus Grossbritannien wegen Mordverdachts festgenommen worden. Nach Einschätzung britischer Medien wie der BBC handelt es sich um Mitglieder der «3 Commando Brigade», die zwischen April und Oktober in der südlichen Unruheprovinz Helmand stationiert waren. Laut BBC kamen 23 Soldaten des Kommandos in dem Sommer ums Leben, viele weitere wurden verletzt.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
London - Fünf britische Soldaten der Royal Marines sind im Zusammenhang mit einem «Vorfall mit einem Aufständischen» ... mehr lesen
Erstmals müssen sich britische Afghanistan-Soldaten wegen Mordes verantworten. (Symbolbild)
US-Soldat wird nach Amoklauf wegen 17-fachen Mordes angeklagt.
Washington - Nach dem Massaker an afghanischen Dorfbewohnern durch ... mehr lesen
Seattle - Vor einem US-Militärgericht im Bundesstaat Washington hat der Mordprozess gegen den mutmasslichen Anführer ... mehr lesen
Die Ankläger begingen als «Kill Team» Morde an afghanischen Zivilisten.
US-Soldat in Afghanistan: «Kaltblütiger Mord».
Washington - Aus purer Mordlust sollen fünf US-Soldaten drei unschuldige Afghanen getötet und verstümmelt haben. Vor einem ... mehr lesen
Keines der Bilder stammt offenbar aus dem berüchtigten irakischen ...
198 Bilder des Grauens  Washington - Das Pentagon hat eine kleine Auswahl an Fotos misshandelter Gefangener im Irak und Afghanistan veröffentlicht. Das US-Verteidigungsministerium publizierte am Freitag 198 Bilder, die Nahaufnahmen von Schnitten, Hämatomen, Schwellungen und anderen kleinen Wunden zeigen. 
Pentagon will Misshandlungsfotos freigeben Washington - Nach zwölfjährigem Streit will das Pentagon nun offenbar Misshandlungsfotos aus Gefängnissen der ... 1
Einige der Fotos hatten bereits 2004 für weltweite Empörung gesorgt.
US-Oberkommandant sieht es so  Washington - Der designierte Oberkommandant der US- und NATO-Truppen in Afghanistan geht ...  
Der Aufbau der afghanischen Armee gestaltet sich als langwierig.
«Die Grundbotschaft muss sein: Wir bleiben», sagte Von der Leyen. (Archivbild)
Von der Leyen rechnet mit längerem Einsatz in Afghanistan Masar-i-Scharif - Die internationale Gemeinschaft muss sich nach dem Stopp des Truppenabzugs vom Hindukusch auf ...
Titel Forum Teaser
  • Midas aus Dubai 3753
    Ich frage mich schon Ich frage mich schon in welcher Pipi-Langstrumpf-Welt Sie leben! ... gestern 06:27
  • Midas aus Dubai 3753
    Informieren Sie sich Ist nicht mein Fehler, wenn Sie sich nicht informieren. Die ... gestern 06:03
  • Kassandra aus Frauenfeld 1662
    Mama mia! Zwei! 2! ZWEI Dschihadisten und und das ist Chaos total! Die hätten ... gestern 03:41
  • Midas aus Dubai 3753
    Chaos total Wahrscheinlich habe die Deppen auch geklatscht, als der Pariser ... Do, 04.02.16 23:37
  • Midas aus Dubai 3753
    Vom Blödmann Der Blödmann schreibt Ihnen, dass eine Machtpolitik der Nato und der ... Do, 04.02.16 23:18
  • Kassandra aus Frauenfeld 1662
    Die Ukrainer sind die Bauernopfer! Putins Russland hat ein BIP nicht grösser als Italien, dafür mehr Volk ... Do, 04.02.16 17:01
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3710
    Es... wäre wirklich ein eindrückliches Zeichen, wenn sich weningstens nur ... Do, 04.02.16 15:41
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3710
    Abkommen TTIP ist das Beste was Europa passieren kann. Es braucht strenge ... Do, 04.02.16 09:55
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 1°C 7°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 1°C 9°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
St.Gallen 4°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern -2°C 10°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 1°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 1°C 8°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 3°C 6°C bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten