Moderne Ehen erlaubt
Oberstes USA-Gericht verteidigt Homo-Ehe
publiziert: Mittwoch, 26. Jun 2013 / 16:52 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 26. Jun 2013 / 17:50 Uhr
Der Supreme Court erklärte das Gesetz zur Verteidigung der «klassischen Ehe» (DOMA) für verfassungswidrig. (Symbolbild)
Der Supreme Court erklärte das Gesetz zur Verteidigung der «klassischen Ehe» (DOMA) für verfassungswidrig. (Symbolbild)

Washington - Partner in gleichgeschlechtlichen Ehen - so genannten Homo-Ehen - dürfen in den USA auf Bundesebene künftig nicht mehr schlechter gestellt werden als Partner in traditionellen Ehen. Das entschied das Oberste US-Gericht in Washington, wie aus einem am Mittwoch veröffentlichten Urteil hervorging.

13 Meldungen im Zusammenhang
Durch das Urteil können nach Expertenschätzung mehr als 100'000 legal verheiratete Schwule und Lesben die staatlichen Vorteile für Ehepartner in Anspruch nehmen. US-Präsident Barack Obama bezeichnete die Entscheidung im Kurzmitteilungsdienst Twitter als "historischen Schritt".

Der Supreme Court kippte mit seinem Urteil den sogenannten "Defense of Marriage Act" (DOMA) - ein Gesetz, das vom Kongress 1996 verabschiedet worden war. Darin wird Bundesstellen untersagt, Homo-Ehen die gleichen juristischen, finanziellen oder sozialen Vorteile zu gewähren wie traditionellen Ehen. Dazu gehören etwa Vorteile bei Steuern und Krankenversicherungen.

Homo-Ehen in Kalifornien wieder erlaubt

US-Bürgerrechtler konnten am Mittwoch noch einen weiteren Erfolg feiern: In Kalifornien können Schwule und Lesben künftig wieder heiraten. Das Oberste US-Gericht in Washington urteilte nicht über die Zulässigkeit gleichgeschlechtlicher Ehen in dem Westküstenstaat. Der Supreme Court verwies den Fall zurück.

Damit gilt die Entscheidung einer niedrigeren Instanz weiter. Das Gericht hatte einen Volksentscheid in Kalifornien, mit dem Homo-Ehen vor gut vier Jahren verboten worden waren, als unrechtmässig bezeichnet.

Die Regelung verstosse gegen das Gleichheitsgebot, befanden die Richter. Bundesstellen dürften Partnern in Homo-Ehen nicht Vorteile verwehren, die Partnern in traditionellen Ehen zustünden, hiess in dem in Washington veröffentlichten Urteil.

 

(dap/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Portland - Schwule und Lesben ... mehr lesen
Homo-Ehe in den USA auf dem Durchmarsch. (Symbolbild)
Schwule dürfen nun auch in Oklahoma heiraten, so der Entscheid eines US-Richters. (Symbolbild)
Washington - Ein US-Bundesrichter ... mehr lesen
Nach dem vorläufigen Aus für die Eheschliessung von Schwulen und ... mehr lesen
Auf Bundesebene hätten die Homo-Paare aus Utah die gleichen Rechte wie Paare aus anderen Staaten.(Symbolbild)
Der Richter erklärte, es gebe aktuell wenige Fragen, die so aufgeladen seien, wie die der Homo-Ehe.(Symbolbild)
Los Angeles - Ein US-Bundesrichter ... mehr lesen
Auch Illinois, der Heimatstaat von ... mehr lesen
Somit gibt es 16 US-Bundesstaaten, in denen homosexuelle und heterosexuelle Ehen gleichgestellt sind.(Symbolbild)
Weitere Artikel im Zusammenhang
Kalifornien im Fokus der Gewerbetreibenden. (Symbolbild)
Die Heiratsbranche in den USA ... mehr lesen
Los Angeles - Das juristische Tauziehen um die Ehe von gleichgeschlechtlichen ... mehr lesen
Die Organisation ProtectMarriage.com, die für das Verbot der Homo-Ehe gekämpft hatte, stellte einen Eilantrag beim Supreme Court (Bild).
Die ersten Paare liessen sich noch am selben Tag trauen.
Los Angeles - Das Verbot der Homo-Ehe im US-Bundesstaat Kalifornien ist aufgehoben. Ein Bundesberufungsgericht in San Francisco entschied, dass die Eheschliessung gleichgeschlechtlicher ... mehr lesen
Washington - Als elfter Bundesstaat der USA hat Delaware die Homo-Ehe eingeführt. Der demokratische Gouverneur Jack Markell unterzeichnete einen entsprechenden Gesetzentwurf. Zuvor hatte das Gesetz das Parlament des Bundesstaates passiert. mehr lesen 
CNN-News Der Oberste Gerichtshof in den USA ... mehr lesen 18
In den USA hat der gesellschaftliche und juristische Streit um die Homo-Ehe den Obersten Gerichtshof erreicht. (Symbolbild)
Bei der Vereidigungzeremonie trat erstmals auch ein offen schwuler Dichter auf.
Washington - US-Präsident Barack Obama hat mit der Antrittsrede zu seiner zweiten Amtszeit die Verfechter von Homosexuellen-Rechten begeistert. Als erster Präsident überhaupt benutzte ... mehr lesen
Washington - Ein New Yorker Berufungsgericht hat ein US-Gesetz für verfassungswidrig erklärt, mit dem Zuwendungen des Bundes für Partner aus Homo-Ehen verboten werden. Bereits zuvor hatte ein Gericht in Boston ähnlich entschieden. mehr lesen 
Raleigh - North Carolina hat als 30. ... mehr lesen
Kein Verständnis. (Symbolbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Schiedsgericht-Entscheide nach UDRP bei der WIPO  Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen pendente und abgeschlossene Schiedsgerichtentscheide zu Domains zu sammeln. Aktuell verfügen wir über mehrere zehntausend Entscheide die bei der WIPO gefallen sind. mehr lesen  
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in ... mehr lesen  
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, ... mehr lesen   3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 3°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 6°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 5°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern 2°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 4°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 5°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 8°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten